Alps Alpine erweitert Produktpalette kompakter, wasserdichter Detektorschalter für Kfz-Anwendungen
Neue Detektoren der SPVQ8-Serie erfüllen die Anforderungen der Kunden noch besser
München, 16. März 2021 – Alps Alpine erweitert sein Angebot an kompakten Schaltern der SPVQ8-Serie für das Erkennen offener /geschlossener Fahrzeugtüren. Die Detektorschalter sind nun auch als Versionen mit Aktuator und als robuste SPVQ8H-Serie erhältlich. Beide Varianten sind für Ströme von minimal 50 µA bei 5 VDC bzw. maximal 100 mA bei 12 VDC ausgelegt. Sie erfordern Betätigungskräfte von maximal 3 N bzw. 4,7 N. Die Lebensdauer beträgt 300.000 und 100.000 Schaltzyklen. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von –40°C bis +85°C.

Die bewährte SPVQ8-Serie von Alps Alpine gehört zu den kleinsten Detektorschaltern der Branche und ist in einer großen Auswahl erhältlich. Im Rahmen der kontinuierlichen Bemühungen, den wachsenden Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, hat Alps Alpine die Produktpalette weiter ausgebaut.

Die Elektrifizierung von Fahrzeugen schreitet voran und die elektronischen Komponenten in den Fahrzeugen müssen noch kleiner und leichter werden. Auch Türverriegelungen benötigen kleinere Detektorschalter. Dies entspricht dem allgemeinen Trend zu dünneren, kompakteren Abmessungen. Zudem wächst die Nachfrage nach Langhubschaltern, die die Designfreiheit der Kunden erhöhen und den Betrieb mit verschiedenen Schalthebeln ermöglichen. Deshalb erweitert Alps Alpine sein bestehendes Portfolio an kompakten Detektorschaltern der SPVQ8-Serie um Varianten mit integriertem Aktuator. Diese erweitern den Detektionsbereich (vertikal und seitlich) und verbessern die Stabilität. Außerdem verlängern sie die Lebensdauer, da sie Stöße abfedern.

Für Motorhauben- und Seitentürverriegelungen müssen die Kabelbäume der Detektorschalter eine hohe Zugfestigkeit aufweisen und die Aktoren langlebig sein. Alps Alpine ergänzt daher die bestehende Produktpalette um die SPVQ8H-Serie. Diese ist in zwei verschiedenen Gehäuseversionen verfügbar, welche die Robustheit weiter erhöhen und die Montagekompatibilität verbessern.

Alps Alpine produziert und liefert seit mehr als 20 Jahren Detektorschalter für Automobilanwendungen. Das Unternehmen plant, den Einsatzbereich über das Erkennen von offenen und geschlossenen Fahrzeugtüren hinaus schrittweise zu erweitern. Zum Beispiel gibt es eine wachsende Nachfrage nach Detektionsanwendungen wie das Erkennen eines angeschlossen Ladegeräts bei Elektrofahrzeugen oder die Ein-/Aus-Erfassung von intelligenten Rückspiegeln.

Alps Alpine ist weiterhin bestrebt, Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden und des Marktes am besten entsprechen. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen an Lösungen für gesellschaftliche Probleme.

Produktfotos
(siehe Bild "Produktfotos")

Leistungsmerkmale
Hohe Detektionssicherheit auch bei Stößen oder Vibrationen

Wichtigste Anwendungen
Offen/Geschlossen-Erkennung für die Automobilelektronik (z. B. Seitentüren, Kofferraumdeckel, Motorhauben)  

Spezifikationen
(siehe Tabelle "Spezifikationen")

Alps Alpine Co., Ltd. Am 1. Januar 2019 haben Alps Electric Co., Ltd. und Alpine Electronics, Inc. ihre Geschäfte integriert und als Alps Alpine Co., Ltd. mit 42.289 Mitarbeitern neu gestartet. Alps Alpine wird kontinuierlich Synergien schaffen, indem sie die Vorteile der beiden Unternehmen in den Bereichen Core Devices, System Design und Softwareentwicklung nutzt.
Das neue Unternehmen ist bestrebt, seinen eigenen einzigartigen Wert nicht nur für den Automobilmarkt, sondern auch für mobile Geräte und Unterhaltungselektronik sowie für neue Branchen wie Energie, Gesundheitswesen und Industrie zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.alpsalpine.com

Alps Alpine Europe GmbH, Tochterunternehmen der Alps Alpine Co., Ltd., wurde 1979 gegründet. Seit 2013 hat das europäische Head Office seinen Sitz in München. Hier arbeitet ein Team von Spezialisten aus Verkauf, Marketing und Produktingenieuren. Von München aus werden die Aktivitäten der Niederlassungen in Düsseldorf, Stuttgart, Wolfsburg, Paris, Milton Keynes, Coventry, Göteborg, Frölunda und des Vertriebsbüros in Mailand koordiniert. Die Alps Electric Europe GmbH hat ihren Namen zum 01.04.2020 in Alps Alpine Europe GmbH geändert.
 
 
 
» Alps Alpine Europe
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 16.03.2021 15:15
Nummer: Detector Switch Lineup DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
SPVQ8 (mit Aktuator)

 Download der hochauflösenden Version...
SPVQ8H Serie

 Download der hochauflösenden Version...
SPVQ8H Serie

 Download der hochauflösenden Version...
Produktfotos

 Download der hochauflösenden Version...
Leistungsmerkmale

 Download der hochauflösenden Version...
Spezifikationen
» Kontakt
ALPS ALPINE EUROPE GmbH
Tel.: +49 (0)89 321421-0
Fax: +49 (0)89 321421-205
Kontakt: www.alpsalpine.com/eu_info/
www.alpsalpine.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
10.06.2021 15:00
Alps Alpine erprobt AirInput-Lösungen für die berührungslose Steuerung von Aufzügen und Beleuchtungen

30.03.2021 14:00
Alps Alpine entwickelt und liefert Muster eines 5G-NR-Moduls für den Automobileinsatz

16.03.2021 15:15
Alps Alpine erweitert Produktpalette kompakter, wasserdichter Detektorschalter für Kfz-Anwendungen

24.11.2020 11:00
Alps Alpine entwickelt Flottenmanagement- und Digital-Key-System auf Blockchain-Basis

16.11.2020 10:00
Alps Alpine entwickelt und beginnt mit der Massenproduktion des HAPTIC™ Reactor Heavy Type