Alps Alpine entwickelt vierkanaliges Linsen-Array mit Spiegel für optische Transceiver
FLHL2-Serie ermöglicht hohe Packungsdichte für die mobile und drahtlose 5G Kommunikation
München, 16. Mai 2019 – Alps Alpine, ein Hersteller von hochwertigen Elektronikprodukten, hat mit der FLHL2-Serie ein vierkanaliges Linsen-Array mit Spiegel für optische Transceiver entwickelt, die zum Beispiel in optischen Netzwerken für Rechenzentren eingesetzt werden. Die auf bleifreiem Glas basierenden Fotodioden-Koppellinsen haben Abmessungen von 1,3 mm x 1,3 mm x 3,5 mm (H x B x L). Sie unterstützen Wellenlängen von 1.310 nm oder 1.550 nm. Ihre Brennweite beträgt 1,51 mm bei 1.550 nm. Weitere technische Merkmale sind eine effektive numerische Apertur (NA) von 0,2 und ein Linsenabstand von 0,75 mm. Der Strahldurchmesser ist mit 0,6 mm (1550 nm) bei effektiver NA spezifiziert. Die Serienfertigung der FLHL2-Serie beginnt im August diesen Jahres.

Der jüngste Anstieg bei Anwendungen mit Internet of Things (IoT) Technologie und künstlicher Intelligenz deutet darauf hin, dass sich der globale IP-Verkehr zwischen 2017 und 2022*1 verdreifachen wird. Trends wie die Einführung von mobilen und drahtlosen 5G-Netzwerken verstärken diese Entwicklung. Optische Transceiver für den Einsatz in Rechenzentren müssen viel schneller werden und eine höhere Packungsdichte aufweisen. Dies erfordert weitere Reduzierungen bei den Abmessungen und eine hohe Montagedichte der Komponenten im Inneren.

Als Reaktion auf diese Anforderungen hat Alps Alpine die FLHL2-Serie entwickelt. Diese integriert Kondensorlinsen und Spiegelkomponenten eines optischen Transceivers. Bisher mussten Linsen und Spiegel separat positioniert werden, um Licht zur Fotodiode zu leiten. Durch die Integration der beiden Komponenten lassen sich die Anzahl der Teile reduzieren und der optische Abstand verkürzen, was ein Downsizing von optischen Transceivern ermöglicht. Eine kleinere Anzahl von Komponenten reduziert auch den Aufwand für die Montage des Transceivers und senkt die Kosten.

Wesentliche Merkmale
  1. Linsen-Array kombiniert Kondensorlinsen und Spiegel. Es hilft damit, optische Transceiver zu verkleinern und den Fertigungsaufwand zu reduzieren
  2. Glaslinse mit geringem Lichtverlust, basierend auf langjährigem Knowhow
  3. Bleifreies Glas (RoHS*2-konform)
Vergleich mit einem existierenden Design
(siehe Bild "comparison")

Die FLHL2-Serie wurde für bestehende optische Transceiver entwickelt. Um mit der Einführung von IoT-Spreads und 5G-Diensten zukünftigen Marktanforderungen für Downsizing und Mehrkanal-Transceiver gerecht zu werden, plant Alps Alpine die Entwicklung von Linsen-Arrays mit Linsenabständen von 0,5 mm und 0,25 mm.

Seit der Entwicklung einer der weltweit kleinsten Glaslinsen für Unterwasserkabel im Jahr 2000 ist Alps Alpine führend auf dem Markt für optische Kommunikationslinsen. Das Unternehmen wird mit seinem über viele Jahre aufgebauten Knowhow für optische Designtechnologien weiterhin die Realisierung einer High-Speed-Datenkommunikation als Teil einer vernetzten Gesellschaft unterstützen.

*1 Quelle: Cisco VNI Global Mobile Data Forecast, 2017-2022
*2 Richtlinie der Europäischen Union zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten
Alps Alpine Co., Ltd. Am 1. Januar 2019 haben Alps Electric Co., Ltd. und Alpine Electronics, Inc. ihre Geschäfte integriert und als Alps Alpine Co., Ltd. mit 42.289 Mitarbeitern neu gestartet. Alps Alpine wird kontinuierlich Synergien schaffen, indem sie die Vorteile der beiden Unternehmen in den Bereichen Core Devices, System Design und Softwareentwicklung nutzt.
Das neue Unternehmen ist bestrebt, seinen eigenen einzigartigen Wert nicht nur für den Automobilmarkt, sondern auch für mobile Geräte und Unterhaltungselektronik sowie für neue Branchen wie Energie, Gesundheitswesen und Industrie zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.alpsalpine.com

Alps Electric Europe GmbH, Tochterunternehmen der Alps Alpine Co., Ltd., wurde 1979 gegründet. Seit 2013 hat das europäische Head Office seinen Sitz in München. Hier arbeitet ein Team von Spezialisten aus Verkauf, Marketing und Produktingenieuren. Von München aus werden die Aktivitäten der Niederlassungen in Düsseldorf, Paris, Milton Keynes, Göteborg und des Vertriebsbüros in Mailand koordiniert.
 
 
 
» Alps Electric Europe
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 16.05.2019 14:00
Nummer: FLHL2 Serie_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
FLHL2

 Download der hochauflösenden Version...
Bild "comparison"
» Kontakt
Alps Electric Europe GmbH
Tel.: +49 (0)89 321421-0
Fax: +49 (0)89 321421-205
info@alps-europe.com
www.alps.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
20.08.2019 12:15
Alps Alpine entwickelt kompakten lötfreien wasserdichten Detektorschalter für Kfz

02.08.2019 10:45
Alps Alpine erweitert TACT-Schalterreihe um kompaktes Mittelhub-Modell für Automobilanwendungen

16.05.2019 14:00
Alps Alpine entwickelt vierkanaliges Linsen-Array mit Spiegel für optische Transceiver

14.05.2019 14:00
Alps Alpine entwickelt winzigen Kraftsensor mit hoher Stoßfestigkeit bis 55 N

06.02.2019 15:30
Unternehmensintegration von Alps und Alpine