ALPS bietet mit SCTAxB Serie Federkontakte mit Isolationsbeschichtung für Smartphones, Wearable-Computer und viele andere kompakte Mobilgeräte
Ideal für die Verbindung zu RF-Antennen mit ihren stabilen Hochfrequenzeigenschaften
München, 10. Oktober 2016 – Die ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH hat ihr Produktportfolio an Federkontakten mit den industrieweit kleinsten Abmessungen* um ein Modell mit Isolationsbeschichtung erweitert. Die neue SCTAxB Serie weist eine Grundfläche von 1,4 mm x 1,4 mm (L x B) auf und ist in vier Bauhöhen mit 0,85 mm, 1,60 mm, 1,80 mm und 2,00 mm erhältlich. Die SCTAxB Serie ist für einen Strom von 1 A ausgelegt. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von –30 °C bis +85 °C. Die neuen Bauteile eignen sich ideal für die Integration in Smartphones, Wearable-Computer und viele andere kompakte Mobilgeräte. Die Serienfertigung der SCTAxB Serie hat bereits begonnen.

Ein Federkontakt ist eine Komponente, bei der durch Federdruck eine elektrische Verbindung zwischen PC-Platinen oder einer Leiterplatte und einem Gerät hergestellt wird. Federkontakte kommen in verschiedenen Märkten zum Einsatz, beispielsweise in Consumer- und industriellen Geräten sowie in Smartphones, hier insbesondere für die Verbindung zur Antenne, Masse, zu den Batterien und zu Lautsprechern. Da Leiterplatten in Endprodukten immer kleiner werden und die Bauteile in immer dichter bestückten Layouts angeordnet werden müssen, steigt die Nachfrage nach kompakteren Komponenten.

Angesichts dieser Anforderungen entwickelte ALPS die Federkontakte der SCTAxA Serie und begann letztes Jahr mit deren Serienfertigung. Im August 2016 erweiterte das Unternehmen sein Portfolio um die SCTAxB Serie, einem Modell mit Isolationsbeschichtung. Dieses Modell wird ebenfalls bereits in Serie gefertigt.

Die Federkontakte mit ihrer kleinen Fläche von 1,4 mm x 1,4 mm realisierte ALPS mit Hilfe einer Doppelspiralfeder-Konstruktion und Präzisionsprozesstechnologie. Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Vibrationen und Stöße und somit hohe Kontaktsicherheit wurden durch den Einsatz einer Federkonstruktion erreicht, die trotz ihrer quadratischen Form vertikale Bewegungen ermöglicht. Zudem kann das Produkt durch automatische Prozesse bestückt werden.

Als Verbindungskomponente dient entweder ein einzelner Kontakt oder mehrere Kontakte. Die Federkontakte verbessern die Flexibilität von Leiterplattenlayouts, da Array-Anordnungen die Vorteile der quadratischen Form nutzen können. Darüber hinaus schützt ihre Konstruktion davor, sich während der Montage die Finger einzuklemmen, was die Arbeitseffizienz bei der Bestückung erhöht.

Die neue, nun in die Produktlinie aufgenommene Serie verfügt über eine Isolationsbeschichtung um die Außenfläche der Spiralfeder, die den Signalpfad stabilisiert. Dadurch eignet sie sich ideal für die Verbindung zu RF-Antennen, die eine stabile Hochfrequenzleistung erfordern. Die Serie ist in vier Bauhöhen mit 0,85 mm, 1,60 mm, 1,80 mm und 2,00 mm erhältlich.

Mit Ergänzung der neuer Serie vertreibt ALPS die Federkontakte nicht nur für Smartphones und Wearable-Elektronik, wo Kompaktheit und niedriges Profil wichtige Anforderung sind, sondern auch für viele andere Consumer- und Industrieprodukte und trägt somit zu einer zuverlässigen Verbindung innerhalb elektronischer Produkte bei.

* Laut Recherchen der Firma ALPS ab September 2016

Leistungsmerkmale

Beim Anschluss von RF-Antennen gewährleistet ein Federkontakt mit Isolationsschicht eine stabile Hochfrequenzleistung:
  1. Isolationsschicht stabilisiert den Signalpfad.
  2. Die industrieweit kleinste Montagefläche mit 1,4 mm x 1,4 mm und geringer Bauhöhe.
  3. Einzigartige Doppelspiralfeder-Konstruktion gewährleistet hohe Widerstandsfähigkeit gegen Vibrationen und Stöße und somit hohe Kontaktsicherheit.
  4. Quadratische Form gibt Orientierung bei der Montage, erlaubt flexible Anordnungen (z.B. Arrays).
  5. Form schützt davor, sich die Finger einzuklemmen und erhöht die Robustheit während der Bestückung.
ALPS Electric Co., Ltd.
ALPS Electric (Tokyo: 6770) ist ein weltweit führender Hersteller qualitativ hochwertiger Elektronikkomponenten für Mobilgeräte, Heimelektronik, Fahrzeuge und industrielle Geräte. Gemäß der Philosophie „Perfecting the Art of Electronics” liefert ALPS Electric über 40.000 verschiedene Komponenten an ca. 2.000 Unternehmen weltweit. Weitere Informationen gibt es unter: www.alps.com.

ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH, Tochterunternehmen der ALPS Electric Co., Ltd., wurde 1979 gegründet. Seit 2013 hat das europäische Head Office seinen Sitz in München. Hier arbeitet ein Team von Spezialisten aus Verkauf, Marketing und Produktingenieuren. Von München aus werden die Aktivitäten der Niederlassungen in Düsseldorf, Paris, Milton Keynes, Göteborg und des Vertriebsbüros in Mailand koordiniert.
 
 
 
» Alps Electric Europe
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.10.2016 14:15
Nummer: PR0416
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
ALPS bietet mit SCTAxB Serie Federkontakte mit Isolationsbeschichtung für Smartphones, Wearable-Computer und viele andere kompakte Mobilgeräte
» Kontakt
ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH
Tel.: +49 (0)89 321421-0
Fax: +49 (0)89 321421-205
info@alps-europe.com
www.alps.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
02.10.2019 11:00
Alps Alpine und Immersion Corporation schließen Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung haptischer Produkte

26.08.2019 11:30
Alps Alpine entwickelt mit HSPPAD143A wasserdichten digitalen Sensor zur Messung des Luft- und Wasserdrucks

20.08.2019 12:15
Alps Alpine entwickelt kompakten lötfreien wasserdichten Detektorschalter für Kfz

02.08.2019 10:45
Alps Alpine erweitert TACT-Schalterreihe um kompaktes Mittelhub-Modell für Automobilanwendungen

16.05.2019 14:00
Alps Alpine entwickelt vierkanaliges Linsen-Array mit Spiegel für optische Transceiver