ALPS liefert neuen digitalen Drucksensor HSPPAD042A in Volumenstückzahlen
Extrem geringe Leistungsaufnahme und hohe Präzision dank ASIC-Optimierung
München, 06. April 2016 – Die ALPS Electric Europe GmbH hat ihre Familie digitaler Drucksensoren um eine Variante mit besonders geringer Leistungsaufnahme erweitert. Der neue Baustein zielt auf den Markt der Smartphones, Tablets und Wearables. Der neue Drucksensor ist bereits in Volumenstückzahlen verfügbar.

Smartphones, Tablets und Wearables sind mit immer mehr Funktionalitäten ausgestattet. Das erfordert neue Software-Features und Applikationen, um beispielsweise Anwendungen wie Navigation, Gesundheitsmanagement oder die Erfassung von Sportdaten zu ermöglichen. Dies bedingt wiederum eine höhere Leistungsfähigkeit der integrierten Komponenten. Gleichzeitig erhöhen sich die Anforderungen an die Stromversorgung. Daher muss die Leistungsaufnahme der CPU und aller anderen Komponenten reduziert werden. Also müssen entsprechende Sensoren nicht nur sehr effizient sein, sondern möglichst auch eine extrem kompakte Bauform aufweisen, angesichts der zunehmenden Zahl integrierter Bausteine.

ALPS beantwortet diese Anforderungen mit dem neuen digitalen Drucksensor HSPPAD042A, Dieser bietet eine sehr geringe Leistungsaufnahme und eine hohe Sensor-Empfindlichkeit. Nach grundlegender Optimierung des integrierten ASICs erreicht der HSPPAD042A die industrieweit geringste Stromaufnahme (nach Messergebnissen von ALPS Electric Research vom Februar 2016) mit nur 1,8 µA im Low-Power-Mode. Darüber hinaus bietet der Sensor eine hohe Messgenauigkeit von ± 0,7 hPa für den absoluten und ± 0,05 hPa für den relativen Druck.

Mit Abmessungen von nur 2,0 mm x 2,5 mm x 0,9 mm benötigt der HSPPAD042A etwa 20 Prozent weniger Leiterplattenfläche als bisherige, vergleichbare Produkte von ALPS. Dies wurde u.a. dadurch erreicht, dass man Erfahrungen aus der Herstellung von Festplatten-Tastköpfen nutzte, und auf Basis entsprechender Prozess- und Simulationstechniken die interne Konfiguration des Sensors optimierte. Außerdem enthält der Sensor eine Schaltung zur Temperatur-Kompensation sowie einen 16-Step-FIFO-Speicher für eine effiziente Fertigung des jeweiligen Endproduktes.
ALPS Electric Co., Ltd.
ALPS Electric (Tokyo: 6770) ist ein weltweit führender Hersteller qualitativ hochwertiger Elektronikkomponenten für Mobilgeräte, Heimelektronik, Fahrzeuge und industrielle Geräte. Gemäß der Philosophie „Perfecting the Art of Electronics” liefert ALPS Electric über 40.000 verschiedene Komponenten an ca. 2.000 Unternehmen weltweit. Weitere Informationen gibt es unter: www.alps.com.

ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH, Tochterunternehmen der ALPS Electric Co., Ltd., wurde 1979 gegründet. Seit 2013 hat das europäische Head Office seinen Sitz in München. Hier arbeitet ein Team von Spezialisten aus Verkauf, Marketing und Produktingenieuren. Von München aus werden die Aktivitäten der Niederlassungen in Düsseldorf, Paris, Milton Keynes, Göteborg und des Vertriebsbüros in Mailand koordiniert.
 
 
 
» Alps Electric Europe
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 06.04.2016 15:00
Nummer: 02/16 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
digitaler Drucksensor HSPPAD042A
» Kontakt
ALPS ELECTRIC EUROPE GmbH
Tel.: +49 (0)89 321421-0
Fax: +49 (0)89 321421-205
info@alps-europe.com
www.alps.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Kurt Löffler / Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
Fax: +49 (0)8143 59744-49
kurt.loeffler@mexperts.de
www.mexperts.de
www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
02.10.2019 11:00
Alps Alpine und Immersion Corporation schließen Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung haptischer Produkte

26.08.2019 11:30
Alps Alpine entwickelt mit HSPPAD143A wasserdichten digitalen Sensor zur Messung des Luft- und Wasserdrucks

20.08.2019 12:15
Alps Alpine entwickelt kompakten lötfreien wasserdichten Detektorschalter für Kfz

02.08.2019 10:45
Alps Alpine erweitert TACT-Schalterreihe um kompaktes Mittelhub-Modell für Automobilanwendungen

16.05.2019 14:00
Alps Alpine entwickelt vierkanaliges Linsen-Array mit Spiegel für optische Transceiver