Pfaff-silberblau optimiert Rundlaufbahnen für Sport- und Mehrzweckhallen
Antriebstechnikspezialist realisiert höhenverstellbare Steilkurven
Hannover Messe, 07. bis 12. April 2003 – Die Pfaff-silberblau Unternehmensgruppe realisierte auf der Basis ihres umfangreichen Antriebstechnik-Know-hows sowie ihrer bewährten linearen Antriebselemente und Steuersysteme in mehreren Sport- und Mehrzweckhallen individuelle Hubvorrichtungen für die Laufbahnverstellung. Speziell bei Rundlaufbahnen „200 m“ müssen die Kurvenbereiche angehoben werden, um den hohen Laufgeschwindigkeiten der Athleten gerecht zu werden. Um den Sportlern optimale Voraussetzungen für ihre Aktivitäten zu bieten, lieferte Pfaff-silberblau eine Lösung, welche die Kurven im Scheitelpunkt um bis zu 1000 mm anhebt und gleichzeitig stufenlose Übergänge vom geraden Mittelstück der Laufbahn zu den Segmenten der beiden Kurventeile gewährleistet.

In jeder Kurve werden etwa 60 bis 70 Spindelhubelemente des Typs SHE BG 5 zur axialen Verstellung der Kurvensegmentteilstücke eingesetzt. Die Spindelhubelemente bieten eine maximale Hubkraft von 50 kN und sind mit selbsthemmenden Trapezgewindespindeln ausgestattet. Der gleichmäßige Kurvenanstieg und der Kurvenbogen erfordern am SHE unterschiedliche Hublängen, Übersetzungsverhältnisse und Spindelsteigungen (Tr 47 x 7 bis Tr 45 x 3,51). Der Grund hierfür ist, dass alle Spindelhubelemente je Kurvensegment trotz unterschiedlicher Hublängen zur gleichen Zeit, das heißt, innerhalb von 50 Sekunden, ihre jeweiligen Endlagen erreichen müssen. Je Kurve treiben 14 Drehstrom-Normmotore mit 4,5 kW Antriebsleistung über die dazugehörigen Kegelradgetriebe K11.13 und Kardangelenkwellen die Spindelhubelemente an. Diese sind untereinander mittels weiterer Gelenkwellen mechanisch gekoppelt, so dass in jeder Kurve ein absolut synchron arbeitender Antriebsstrang vorhanden ist.

Die Spindelhubelemente sind mit Sicherheitsmuttern sowie elektrischen Mutterbruch-Überwachungsendschaltern ausgerüstet, die für den Betrieb von Versenkeinrichtungen und Bühnen zwingend vorgeschrieben sind. Das vielfach bewährte Baukastensystem der Hubelemente ermöglicht ohne wesentliche Mehrkosten und Lieferzeiten eine Modifizierung auf den erforderlichen technischen Standard. Alle weiteren Bauteile der Anlage werden aus dem Antriebstechnikkatalog von Pfaff-silberblau ausgewählt und gefertigt.

Abgerundet wird das gesamte Antriebskonzept durch eine Steuerungseinheit, die auf das jeweilige Leistungsverzeichnis des Betreibers abgestimmt ist. Unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf die technische Funktionalität sowie Installationsvorgaben können ebenso berücksichtigt werden wie individuelle Wünsche nach Materialvorgaben bestimmter Firmen.

Aufgrund der anerkannt hohen Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsstärke ihrer Produkte konnte die Pfaff-silberblau Unternehmensgruppe bereits mehrere Projekte realisieren. Die Referenzliste umfasst die Sporthalle „Seidenstickerhalle“ in Bielefeld, eine Leichathletikarena in Finnland, die Mehrzwecksporthalle in Leipzig sowie die Sporthalle in Linz, in der am Wochenende, 09. und 10.03.03 ein internationaler Leichtathletik-Event stattfand.
Über Pfaff-silberblau

Die seit über 135 Jahren bestehende Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH & Co. nimmt heute mit 401 Mitarbeitern und einem Gruppen-Umsatz von mehr als 76 Millionen Euro (Geschäftsjahr 1.1.02 – 31.12.02) eine führende Position in den Bereichen Hebezeuge & Fördergeräte (H+F) sowie Antriebstechnik/Spindelhubelemente, Bühnentechnik, Anlagenbau und Fördertechnik ein. Die Produktpalette des nach ISO 9001 zertifizierten Unternehmens reicht von der Handseilwinde über Elektro-Kettenzüge und Präzisions-Linearantrieben bis hin zu 35t-Hebeböcken bzw. Hubanlagen für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Pfaff-silberblau ist ein kompetenter Partner für alle Problemlösungen, bei denen es um das Bewegen (Drehen, Heben, Senken, Drücken, Verschieben) von Lasten bis zu 1000 t in allen Richtungen geht. Das Unternehmen mit Werken in Friedberg und Heilbronn ist in der Schweiz sowie in Österreich, England, Benelux und Ungarn mit eigenen Ländergesellschaften vertreten. Bundesweit erfolgt die Kundenbetreuung über ein exklusives Stützpunktpartnernetz mit zirka 100 Händlerstützpunkten für den Unternehmensbereich H+F. Darüber hinaus sind weltweit über 40 angeschlossene Vertretungen und Repräsentanzen für Pfaff-silberblau und seine Kunden aktiv.
 
 
 
» Pfaff-silberblau (Columbus McKinnon)
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.04.2003 12:00
Nummer: HMI-PR02/2003
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
PFAFF-silberblau
Hebezeugfabrik GmbH & Co.
Presse: Petra Heichel
Äußere Industriestrasse 18
86316 Friedberg/Derching
Tel.: +49 (0) 821-780 10
Fax: +49 (0) 821-780 12 99
Email: marketing@pfaff-silberblau.de
Internet: http://www.pfaff-silberblau.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstraße 2
81249 München
Kontakt: Catherine Rahn
Tel.: +49 (0) 89-897361-27
Fax: +49 (0) 89-872 943
Email: catherine.rahn@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.01.2024 10:00
Drei weitere BETA Seilwinden von Columbus McKinnon für größere Schiffe auf der Hellinganlage in Meppen

30.10.2023 10:00
Neue Kegelradgetriebe der Marke Pfaff-silberblau von Columbus McKinnon Engineered Products in ATEX-Ausführung

11.07.2023 10:00
Columbus McKinnon Engineered Products fertigt über lokale Partner erstmals Hubanlage gemäß der „Make in India“ Initiative

29.06.2023 15:30
Pfaff Verkehrstechnik wird Teil der Columbus McKinnon Engineered Products GmbH

09.02.2023 15:30
Pfaff Verkehrstechnik liefert höhenverstellbare Dacharbeitsbühne an die DVG zur Wartung und Instandhaltung der Busflotte