Personalwechsel bei Infineon: Ulrich Pelzer übernimmt Investor Relations, Dr. Erk Thorsten Heyen übernimmt Leitung Unternehmensstrategie und Mergers & Acquisitions, Dominik Asam wechselt zu Siemens Financial Services
München, 25. Juli 2005 – Mit Wirkung zum 1. Oktober 2005 übernimmt Ulrich Pelzer (32), der zuletzt bei der Investmentbank Lehman Brothers in London als Senior Analyst das Ressort Halbleiter und Halbleiter-Ausrüstung betreute, die Verantwortung für Investor Relations bei der Infineon Technologies AG. Die Bereiche Unternehmensstrategie und Mergers & Acquisions werden ab dem 1. September von Dr. Erk Thorsten Heyen (39) verantwortet, der bis vor kurzem den Geschäftsbereich Sichere Mobile Lösungen leitete. Der bisherige Leiter Unternehmensstrategie, Investor Relations und Mergers & Acquisitions, Dominik Asam (36), wechselt auf eigenen Wunsch in die Geschäftsführung von Siemens Financial Services.

Der Diplomkaufmann und Diplomvolkswirt Ulrich Pelzer ist seit August 2000 bei der internationalen Investmentbank Lehman Brothers in London als Senior Analyst für die Segmente Halbleiter und Halbleiter-Ausrüstung verantwortlich. Er begann seine berufliche Laufbahn im Juli 1997 bei der BHF Bank AG in Frankfurt am Main, wo er unter anderem als Finanzanalyst für den IT-Markt zuständig war. Pelzer hat in dieser Zeit an den Börsengängen einiger Unternehmen mitgewirkt.

Der studierte Physiker Dr. Erk Thorsten Heyen kam im September 2003 zu Infineon und übernahm die weltweite Verantwortung für den Geschäftsbereich Sichere Mobile Lösungen. Von 2001 bis 2003 war Heyen als CEO bei der Unit.Net AG tätig. Er begann seine Laufbahn 1992 bei McKinsey&Company als Mitglied der Telecommunication Practice und übte von 1996 bis 2001 innerhalb der Bertelsmann AG verschiedene Managementfunktionen aus, unter anderem als CFO, General Manager und in der Unternehmensentwicklung.

Dominik Asam leitete seit September 2003 bei Infineon die Bereiche Investor Relations, Mergers & Acquisitions sowie Corporate Ventures. Seit Januar 2005 verantwortete er ebenfalls die Unternehmensstrategie. In den zwei Jahren seiner Firmenzugehörigkeit hat Asam essentiell zur strategischen Entwicklung von Infineon beigetragen und die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt wesentlich verbessert. Vor seinem Wechsel zu Infineon war Asam seit 1996 bei Goldman Sachs in der Investment Banking Division in Frankfurt, New York und zuletzt London tätig, wo er seit 2000 als Executive Director das Investment Banking für Halbleiterunternehmen in Europa verantwortete.
Über Infineon

Infineon Technologies AG, München, bietet Halbleiter- und Systemlösungen für Automobil-, Industrieelektronik und Multimarket, für Anwendungen in der Kommunikation sowie Speicherprodukte. Infineon ist weltweit tätig und steuert seine Aktivitäten über Landesgesellschaften in den USA aus San Jose, Kalifornien, im asiatisch-pazifischen Raum aus Singapur und in Japan aus Tokio. Mit weltweit rund 35.600 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2004 (Ende September) einen Umsatz von 7,19 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert. Weitere Informationen unter http://www.infineon.com
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 25.07.2005 08:30
Nummer: INFXX200507.073d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Ulrich Pelzer

 Download der hochauflösenden Version...
Dr. Erk Thorsten Heyen
» Downloads
CV Ulrich Pelzer (pelzer_d.pdf)
CV Dr. Erk Thorsten Heyen (heyen_d.pdf)
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Corporate Communications:
Reiner Schönrock
Tel.: ++49 89 234-29593, Fax: -28482
Reiner.schoenrock@infineon.com

Investor Relations:
Tel.: ++49 89 234-26655, Fax: -26155
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
20.01.2022 10:15
Der duale High-Side-Gate-Treiber EiceDRIVER™ 2ED4820-EM mit SPI schützt zuverlässige 48-V-Batteriesysteme in Fahrzeugen

19.01.2022 10:45
Solutions Hub für SEMPER™ NOR Flash-Speicher vereinfacht das Design und beschleunigt die Markteinführung von sicherheitskritischen Anwendungen

18.01.2022 10:15
Die neuen MOTIX™ Single-Halbbrücken-ICs sind um 60 Prozent kleiner und erreichen einen um bis zu 47 Prozent geringeren Durchlasswiderstand

07.01.2022 10:00
Neues Gehäuse für OptiMOS™-Leistungs-MOSFETs ermöglicht Source-Down-Technologie von 25 V bis 100 V für 3,3 x 3,3 mm2-PQFN-Gehäuse

05.01.2022 15:15
Infineon und Deeyook ermöglichen präzise Ortungslösung mit energieeffizientem Wi-Fi®-Chipsatz