Neue Technologie für ausgereifte Anwendungen: CoolSiC™ MOSFET-Evaluationboard für Motorantriebe bis zu 7,5 kW
München, 6. November 2019 – Siliziumkarbid (SiC) ist bei Anwendungen wie Photovoltaik und unterbrechungsfreie Stromversorgung fast schon Standard. Die Infineon Technologies AG zielt mit dieser Wide Bandgap-Technologie nun auf die nächste Anwendungsgruppe: Das Evaluationboard EVAL-M5-E1B1245N-SiC wird dazu beitragen, den Weg für SiC in Motorantrieben zu ebnen. Gleichzeitig stärkt Infineon damit die Marktposition als Nr. 1 für SiC im industriellen Bereich. Denn das Board unterstützt Kunden bei der Entwicklung von industriellen Antriebsanwendungen mit einer Motorleistung bis zu 7,5 kW.

Das Evaluationboard besteht aus einem EasyPACK™1B mit CoolSiC™ MOSFET (FS45MR12W1M1_B11), einem 3-phasigen AC-Stecker, EMV-Filter, Gleichrichter und einem 3-phasigen Ausgang zum Anschluss des Motors. Es basiert auf dem Modular Application Design Kit (MADK). Für den Anschluss an ein Steuergerät wie die XMC DriveCard 4400 oder 1300 ist das Board mit einer M5 32-Pin-Schnittstelle (Infineon-Standard) ausgestattet. Die Eingangsspannung des Boards deckt den Bereich von 340 bis 480 VAC ab.

Das neue Mitglied der MADK-Familie ist optimiert für Antriebe allgemeinen Zwecks wie auch Servoantriebe, die mit sehr hoher Frequenz betrieben werden. Das Board verfügt über ein EasyPACK 1B in Sixpack-Konfiguration mit einem 1200 V CoolSiC MOSFET, der einen typischen Widerstandswert von 45 mΩ aufweist. Die Leistungsstufe enthält Sensorschaltungen für Strom und Spannung; sie ist mit allen Bauelementen zur sensorlosen feldorientierten Steuerung (FOC) versehen. Das EVAL-M5-E1B1245N-SiC verfügt über ein induktionsarmes Design, integrierte NTC-Temperatursensoren und eine bleifreie Klemmenbeschichtung, was es RoHS-konform macht.

Verfügbarkeit

Das Board EVAL-M5-E1B1245N-SiC kann ab sofort bestellt werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/cms/de/product/evaluation-boards/eval-m5-e1b1245n-sic/.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 40.100 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 (Ende September) einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 06.11.2019 14:45
Nummer: INFIPC201911-005d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Das Evaluationboard EVAL-M5-E1B1245N-SiC ist optimiert für Antriebe allgemeinen Zwecks wie auch Servoantriebe, die mit sehr hoher Frequenz betrieben werden. Das Board verfügt über ein EasyPACK™ 1B in Sixpack-Konfiguration mit einem 1200 V CoolSiC™ MOSFET, der einen typischen Widerstandswert von 45 mOhm aufweist.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
18.11.2019 15:15
Infineon und Klika Tech kooperieren bei der Entwicklung von IoT- und Cloud-Lösungen für Smart Buildings

14.11.2019 14:45
Einfach zu integrieren und vielseitig: Mit Secora™ ID beschleunigt Infineon die Umsetzung von eID-Projekten

12.11.2019 12:45
Bernd Hops übernimmt die Leitung der Kommunikation von Infineon

12.11.2019 07:45
Schlussquartal und Jahresergebnis GJ 2019 erfüllen die Erwartungen - Ausblick GJ 2020: Markterholung nicht vor zweiter Geschäftsjahreshälfte, Infineon kann jedoch weiter wachsen und Marge stabil halten

06.11.2019 14:45
Neue Technologie für ausgereifte Anwendungen: CoolSiC™ MOSFET-Evaluationboard für Motorantriebe bis zu 7,5 kW