Höhere Effizienz für DC-Ladesäulen und andere Industrieanwendungen: Neues CoolSiC™ Schottky 1200 V Gen5 Dioden-Portfolio von Infineon
München, 7. Mai 2019 – Die Infineon Technologies AG erweitert das CoolSiC™ Schottky 1200 V Gen5 Dioden-Portfolio um ein TO247-2-Gehäuse. Damit können Siliziumdioden einfach ersetzt und ein höherer Wirkungsgrad erzielt werden. Die verbesserten Kriech- und Luftstrecken von 8,7 mm bieten zusätzliche Sicherheit in Einsatzgebieten, in denen mit starker Verschmutzung zu rechnen ist. Für Ladesäulen mit Gleichstrom, Solarsysteme, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) und andere industrielle Anwendungen stehen Durchlassströme bis zu 40 A zur Verfügung.

Im Vergleich zu einer Siliziumdiode steigert die CoolSiC Schottky 1200 V Gen5 Diode den Wirkungsgrad in Kombination mit Silizium-IGBTs oder Super-Junction-MOSFETs um bis zu einem Prozent – etwa bei Verwendung in dreiphasigen Gleichrichterschaltungen. Die Ausgangsleistung der PFC- und DC-DC-Stufen kann so deutlich um 40 Prozent oder mehr erhöht werden.

Neben den für SiC-Schottky-Dioden vernachlässigbaren Reverse-Recovery-Verlusten bietet das CoolSiC Schottky 1200 V G5 Dioden-Portfolio die beste Durchlassspannung (VF), den geringsten Anstieg des VF bei Temperatur und höchste Überstromfestigkeit. Das Portfolio bietet eine deutlich höhere Effizienz und Systemzuverlässigkeit. Die CoolSiC Schottky 1200 V Gen5 Diode mit 10 A Nennstrom kann somit eine 30 A Siliziumdiode einfach ersetzen – zu einem attraktiven Preis.

Verfügbarkeit

Die CoolSiC Schottky 1200 V Gen5 Dioden in einem TO247-2 Pin-Gehäuse können ab sofort bestellt werden. Es stehen fünf Stromklassen zur Verfügung: 10 A / 15 A / 20 A / 30 A / 40 A. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/sicdiodes1200v.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 40.000 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 (Ende September) einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.05.2019 16:45
Nummer: INFIPC201905-067
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Das CoolSiC™ Schottky 1200 V G5 Dioden-Portfolio bietet die beste Durchlassspannung (VF), den geringsten Anstieg des VF bei Temperatur und höchste Überstromfestigkeit. Es wird in einem TO247-2 Pin-Gehäuse geliefert und steht in fünf Stromklassen zur Verfügung: 10 A / 15 A / 20 A / 30 A / 40 A.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
03.07.2019 10:15
Exzellente Performance beim Dimmen: neuer 80 V DC-DC LED-Treiber-IC von Infineon für Abwärtswandlung

27.06.2019 14:15
Smart Home: Mehrheit der Deutschen bereit, signifikanten Mehrpreis für Datensicherheit zu bezahlen; Sicherheitskennzeichen hilft bei Kaufentscheidung

25.06.2019 15:15
Für reibungslosen kontaktlosen Datentransfer: Infineon bringt weltweit ersten zertifizierten NFC Typ-4B-Tag auf den Markt

19.06.2019 10:15
Neue AMR-basierte Winkelsensoren von Infineon: bisher unerreichte Winkel-Genauigkeit bei schwachen Magnetfeldern

18.06.2019 12:15
Neue Technologie für Umweltsensorik: Photoakustische Spektroskopie (PAS) miniaturisiert CO2-Sensor XENSIV™ PAS210