Eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit: Infineon zum neunten Mal im Dow Jones Sustainability Index
München, 13. September 2018 – Die Infineon Technologies AG ist im neunten Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability™ Europe Index (DJSI) gelistet. Dies verkündete der auf Sustainability Investing fokussierte Investmentspezialist RobecoSAM. Neben dem europäischen Index ist Infineon nun seit vier Jahren auch Teil des Dow Jones Sustainability™ World Index. Somit zählt Infineon zu den besten zehn Prozent der nachhaltigsten Unternehmen der Welt.

„Unternehmerischer Erfolg und verantwortungsvolles Handeln gehören für uns untrennbar zusammen“, sagte Dominik Asam, Finanzvorstand der Infineon Technologies AG und Verantwortlicher für das Thema Nachhaltigkeit. „Ökologische Nachhaltigkeit nutzt langfristig nur, wenn ein Unternehmen auch wirtschaftlich erfolgreich ist“. Beim DJSI fließen neben ökologischen und sozialen Kriterien auch die ökonomische Stabilität der Unternehmen in die Gesamtwertung ein.

Als ältester Nachhaltigkeitsindex umfasst der Dow Jones Sustainability Index die nachhaltigsten Unternehmen einer Region. Somit dient der DJSI als wichtigste Referenz für Unternehmen und Investoren, die bei Investitionsentscheidungen auf diesen Aspekt Wert legen. Erstellt und verwaltet wird der DJSI von S&P Dow Jones Indices sowie RobecoSAM (Quelle: CSR News).

Infineon verfügt an seinen weltweit 17 Produktionsstandorten über eine effiziente und ressourcenschonende Fertigung. Darüber hinaus erlauben die nachhaltigen Produkte des Unternehmens CO2-Einsparungen von etwa 58 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten im Laufe ihrer Nutzung. Zu den Anwendungsbereichen gehören Automobilelektronik, industrielle Antriebe und erneuerbare Energien sowie Server, Handyladegeräte oder Induktionskochgeräte. Infineon ermöglicht somit durch seine Produkte und eine effiziente Fertigung einen ökologischen Nettonutzen von mehr als 56 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten. Dies entspricht in etwa der Treibhausgasemissionen des Energieverbrauchs privater Haushalte von ungefähr 85 Millionen Menschen in Europa.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 13.09.2018 13:30
Nummer: INFXX201809-082d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG und verantwortlich für Nachhaltigkeit
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
14.11.2018 10:15
Stark, robust und präzise: neue zweikanalige isolierte Gatetreiber-ICs von Infineon

13.11.2018 08:15
Galliumnitrid-Lösungen von Infineon befinden sich in der Serienproduktion

12.11.2018 09:15
Infineon erwirbt den Siliziumkarbid-Spezialisten Siltectra

12.11.2018 07:45
Nach erfolgreichem Geschäftsjahr 2018 bekräftigt Infineon die im Juni angehobenen Zielsetzungen für Umsatz, Ergebnis und Investitionen. Erneute Anhebung der Dividende geplant

09.11.2018 12:00
electronica 2018: Anwendungsspezifische Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge