Gemeinsame Presseinformation von LS Industrial Systems und Infineon Technologies
Infineon und LS Industrial Systems erschließen Märkte für Weiße Ware in Korea und Asien; Joint Venture beschleunigt Marktzugang für Leistungsmodule
Seoul, Korea und Neubiberg, 9. Juni 2009 – Das koreanische Unternehmen LS Industrial Systems und Infineon Technologies gaben heute die Gründung eines Joint Ventures bekannt, mit dem sie ihr Geschäft bei Leistungsmodulen für Weiße Ware in Korea und Asien ausbauen wollen. Schwerpunkt der neu gegründeten LS Power Semitech Co., Ltd. ist die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Leistungsmodulen, die Haushaltsgeräte mit elektronisch gesteuerten Motorantrieben wie Waschmaschinen, Kühlschränke oder Klimaanlagen energieeffizienter machen und auch in anderen Consumer- und Industrieanwendungen zum Einsatz kommen.

Gesetzliche Regelungen zu Energieeinsparungen und wachsende Verbrauchernachfrage lassen die Verwendung von elektronisch gesteuerten Motorantrieben in Haushaltsgeräten weiter wachsen. Gerätehersteller können durch das intelligente Design von elektronischen Antriebssteuerungen die Motoren der Geräte effizienter machen und damit für eine bessere Energieeffizienz und weitere Energieersparnis sorgen.

LS Industrial Systems wird 54 Prozent und Infineon 46 Prozent am Joint Venture LS Power Semitech halten, das seinen Unternehmenssitz in Cheonan am Standort von LS Industrial Systems haben wird. Cheonan liegt etwa 160 Kilometer südlich von Seoul. Infineon wird IP-Lizenzen, Technologie- und Prozess-Knowhow sowie Backend-Fertigungsanlagen zu seiner Leistungsmodul-Familie CIPOS™ (Control Integrated Power System) in das Joint Venture einbringen und bestehende Backend-Fertigungslinien zu CIPOS von Regensburg nach Cheonan transferieren. Beide Unternehmen werden bei der internationalen Vermarktung und der Entwicklung neuer Produkte eng zusammenarbeiten. LS Power Semitech will die Serienproduktion von CIPOS-Modulen in Cheonan im Januar 2010 aufnehmen.

Laut der aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens IMS Research ist Infineon bei Leistungshalbleitern und -modulen nach Umsatz weltweit die Nummer eins und hielt in 2007 einen Anteil von 9,7 Prozent am Gesamtmarkt von 13,6 Milliarden US-Dollar.

CIPOS-Leistungsmodule erhöhen Energieeffizienz und Zuverlässigkeit von Antrieben in Haushaltsgeräten

CIPOS-Leistungsmodule enthalten in einem kompakten, isolierten Gehäuse eine dreiphasige Inverter-Leistungsstufe mit einem SOI (Silicon-On-Insulator)-Gate-Treiber, Bootstrap-Dioden, Kondensatoren und Hilfsschaltungen. Im Vergleich zu einer herkömmlichen diskreten Lösung sparen die CIPOS-Module durch die Kombination der TRENCHSTOP™-IGBT- und Emitter-Controlled-Dioden-Technologien von Infineon bis zu 23 Komponenten ein. Die CIPOS-Module bieten den industrieweit geringsten inneren Wärmewiderstand, womit der Ausgangsstrom um bis zu 20 Prozent gegenüber anderen vergleichbaren Modulen erhöht werden kann.

Die CIPOS-Familie umfasst derzeit mehrere Module im RoHS-kompatiblen Single-In-Line-Gehäuse. Es gibt sie für dreiphasige Inverterstufen für 5 V oder 3,3 V mit oder ohne Fehlererkennung, mit offenem oder gemeinsamen Emitter sowie für zweiphasige Inverterstufen für Switched-Reluctance-Antriebe (geschaltete Reluktanzmotoren).  

Über LS Industrial Systems

LS Industrial Systems ist der Marktführer für Leistungs- und Automatisierungsanwendungen in Korea. Das Unternehmen ging in 1974 aus der LG Industrial Systems hervor. Seine Division Electric Equipments and Systems ist im Niedrig-, Mittel- und Hochvolt-Bereich tätig; u. a. für die Anwendungen Metering, Schutz und Messen, Hochvolt-Equipment und Systeme, Schaltgeräte und Stromwandler. Die Division Automatisierung befasst sich u. a. mit Umrichtern, Prozesskontrolle, intelligenten Transportsystemen, Eisenbahnsignal- und -kontrollanlagen. Weitere Information unter http://eng.lsis.biz
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Kommunikation sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 29.100 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2008 (Ende September) einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt „OTCQX International Premier“ unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 09.06.2009 09:40
Nummer: INFXX200906.063
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Die hochintegrierten Leistungsmodule CIPOS(tm) (Control Integrated Power System) unterstützen dabei, Gebrauchsgüter wie Waschmaschinen, Kühlschränke oder Klimaanlagen energieeffizienter zu machen. Die Abmessungen des abgebildeten CIPOS im RoHS-kompatiblen Single-In-Line-Gehäuse betragen 50,4 mm x 30,2 mm.

 Download der hochauflösenden Version...
Die hochintegrierten Leistungsmodule CIPOS(tm) (Control Integrated Power System) unterstützen dabei, Gebrauchsgüter wie Waschmaschinen, Kühlschränke oder Klimaanlagen energieeffizienter zu machen. Die Abmessungen des abgebildeten CIPOS im RoHS-kompatiblen Single-In-Line-Gehäuse betragen 50,4 mm x 30,2 mm.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49-89-234-28480
Fax: +49-89-234-9554521
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
28.02.2024 11:15
Infineon stellt neue Solid-State-Isolatoren (iSSI) für schnelleres Schalten bei bis zu 70 Prozent weniger Verlustleistung vor

28.02.2024 09:30
Infineon reorganisiert Vertrieb, um Kundenorientierung zu stärken und Applikationen ideal zu unterstützen

27.02.2024 14:15
Infineon stellt neue CoolSiC™ MOSFET 750 V Produktfamilie für Automotive- und Industrieanwendungen vor

26.02.2024 16:00
Infineon stellt branchenführende Stromversorgungsmodule für höhere Energie- und Kosteneffizienz in KI-Rechenzentren vor

26.02.2024 08:45
Infineon startet limitiertes Aktienrückkaufprogramm zur Erfüllung von Verpflichtungen aus bestehenden Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen