Infineon präsentiert Single-Chip-Gateway-Familie mit VoIP-Funktionalität und besserer Dienstequalität; weltweit erster Chip für ADSL IAD im Einstiegs- und Highend-Bereich unterstützt All-IP-Netzwerke und Green-IT
Neubiberg, 2. März 2009 – Mit zwei Produkten für ADSL2+ IAD (Integrated Access Device)-Lösungen erweitert Infineon Technologies seine Single-Chip-Gateway-Familie XWAY™ ARX100. Während der neue XWAY ARX188 für IAD-Designs mit umfassender Funktionalität, großem Durchsatz und hohen Anforderungen an die Dienstequalität (Quality of Service, QoS) ausgelegt ist, adressiert der XWAY ARX182 als industrieweit erste Low-Cost IAD-Lösung das sich gerade entwickelnde Einstiegs-Marktsegment der Analog-Telephone-Adaptors mit integrierter DSL-Funktionalität (DSL-ATA). Zusammen mit der neuen SLIC (Subscriber Line Interface Circuit)-Familie XWAY SLIC100 setzt Infineon einen Meilenstein bei Energieeffizienz und ermöglicht seinen Kunden die Anforderungen des Code of Conduct der Europäischen Union (CoC) für den Energieverbrauch von Breitband-Geräten um bis zu 35 Prozent zu unterbieten.

„Unsere ARX100-Architektur zeigt, wie sehr Infineon Green IT unterstützt, da sie die Leistungsaufnahme in Home-Gateways beträchtlich senkt. Der ARX188 kombiniert die Vorteile des kürzlich vorgestellten ARX168 bei IPTV (Internet Protocol Television) mit VoIP-Technologie, in der Infineon führend ist, und eröffnet so leistungsfähige Multiservice-Gateways für den Endverbraucher. Darüberhinaus unterstützt der ARX182 die Netzbetreiber beim Übergang auf All-IP-Netzwerke“, sagte Christian Wolff, Division President Wireline Communications bei Infineon Technologies. „Unsere neuen Lösungen unterstreichen einmal mehr unsere Zusicherung an OEM/ODM-Kunden bei der Einführung der ARX100-Architektur: eine Investition, viele Produkte.“

Die XWAY ARX100-Familie

Im Herbst 2008 stellte Infineon mit dem XWAY ARX168 die industrieweit erste Single-Chip-Lösung für ADSL2+ Gateways mit integriertem Gigabit-Ethernet vor, die den boomenden IPTV-Markt adressiert.

Der ARX188 erweitert die Fähigkeiten von Residential-Gateways in dem Maße, dass diese nicht zu Engpässen in Home-Networks werden. Infineon hat die ARX100-Architektur auf Basis einer Dual-Core-Netzwerk-CPU, Protokoll-Beschleunigung und Gigabit Ethernet entwickelt, um den Routing-Durchsatz zu optimieren. In Kombination mit derzeitig am Markt verfügbaren 802.11n Lösungen  bietet der ARX188 sehr hohe WLAN-Datenraten von deutlich über 150 Mbit/s. IPTV-Anwendungen profitieren neben der hohen Routing-Performance auch von den vielen speziellen DSL-Physical-Layer-Funktionen wie Erasure Decoding und Re-Transmission. Indem der ARX188 einen optimierten Datendurchsatz über verschiedene Schnittstellen sicherstellt, sorgt der Chip beim Verbraucher für eine bisher nicht gekannte Leistungsfähigkeit in Bezug auf IPTV, Content-Management und File-Sharing. Andererseits wird jederzeit eine hohe Sprachqualität gewährleistet, auch bei hohen Routing-Belastungen des Gateways.

Für den Einstiegsmarkt bietet der VoIP-fähige ARX182 attraktive Materialkosten (Bill Of Material) und unterstützt so die Betreiber beim Übergang auf All-IP-Netzwerke.

Komplettes Angebot an xDSL-CPE-Lösungen

Die ARX100-Familie erweitert das Portfolio von Infineon mit hoch integrierten Single-Chips für ADSL- und VDSL-Endgeräte. Als Technologieführer in allen wichtigen Sprach-Technologien wie DECT / CAT-iq™, POTS und ISDN bietet Infineon seinen Kunden optimierte IAD-Systemlösungen, um verschiedene Marktsegmente zu adressieren. Das innovative Design der SLIC100-Familie sorgt für eine Verringerung der Standby-Leistungsaufnahme um etwa Zweidrittel im Vergleich zu bisherigen Lösungen. Darüber hinaus benötigt das Sprach-Subsystem etwa 40 Prozent weniger Platz als bisher. Alle relevanten Parameter sind per Software programmierbar, sodass mit einem einzigen Hardware-Design, das die weltweiten Sprach-Standards unterstützt, alle Märkte bedient werden können.

Der große Vorteil der ARX100-Familie ist die Unterstützung von Green IT. Durch die Integration verschiedener Energiesparfunktionen werden die Anforderungen des EU CoC für den Energieverbrauch von Breitband-Equipment für 2009, 2010, 2011 und darüber hinaus erfüllt. Erste Tests haben gezeigt, dass die Standby-Leistungsaufnahme eines kompletten IAD-Designs mit der neuen Lösung von Infineon selbst die strengen Anforderungen des CoC um bis zu 35 Prozent unterschreitet.

Das komplette Systemlösungs-Angebot von Infineon mit der umfassenden xDSL-Interoperabilität versetzt die OEM/ODM-Kunden in die Lage, ihre Produkte weltweit und in kürzester Zeit auf den Markt zu bringen.

Verfügbarkeit

Muster des XWAY ARX188 ADSL2+ IAD und der XWAY SLIC100-Familie von Infineon sind verfügbar. Entwicklungsmuster des XWAY ARX182 sind ab Mitte 2009 erhältlich.

Weitere Informationen zum ARX188, ARX182 und SLIC100 unter: http://www.infineon.com/cpe

CAT-iq™ ist ein eingetragenes Warenzeichen des DECT Forum. CAT-iq stellt die neue weltweite Technologie für Breitband-Verbindungen in Haushalten dar.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Kommunikation sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 29.100 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2008 (Ende September) einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt und New York unter dem Symbol „IFX“ notiert.
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 02.03.2009 13:00
Nummer: INFWLC200903.038
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
Infineon erweitert seine Single-Chip-Gateway-Familie XWAY(tm) ARX100. Der XWAY ARX188 ist für IAD-Designs mit umfassender Funktionalität, großem Datendurchsatz und hohen Anforderungen an die Dienstequalität ausgelegt. Der XWAY ARX182 adressiert als industrieweit erste Low-Cost IAD-Lösung das sich entwickelnde Marktsegment der Analog-Telephone-Adaptors mit integrierter DSL-Funktionalität (DSL-ATA).
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49-89-234-28480
Fax: +49-89-234-9554521
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
28.02.2024 11:15
Infineon stellt neue Solid-State-Isolatoren (iSSI) für schnelleres Schalten bei bis zu 70 Prozent weniger Verlustleistung vor

28.02.2024 09:30
Infineon reorganisiert Vertrieb, um Kundenorientierung zu stärken und Applikationen ideal zu unterstützen

27.02.2024 14:15
Infineon stellt neue CoolSiC™ MOSFET 750 V Produktfamilie für Automotive- und Industrieanwendungen vor

26.02.2024 16:00
Infineon stellt branchenführende Stromversorgungsmodule für höhere Energie- und Kosteneffizienz in KI-Rechenzentren vor

26.02.2024 08:45
Infineon startet limitiertes Aktienrückkaufprogramm zur Erfüllung von Verpflichtungen aus bestehenden Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen