Drei in Einem: Infineon bietet ein flexibles Entwicklungs-Kit für schnelle und kostengünstige Evaluierung von drei seiner 8-Bit-Mikrocontroller
Neubiberg – 11. Juli 2007 – Um Entwicklern von elektronisch gesteuerten Antrieben die Einarbeitung in die Embedded-Flash-Mikrocontroller seiner 8-Bit-Familie XC800 noch leichter zu machen, hat Infineon Technologies ein flexibles und äußerst preisgünstiges Evaluierungskit auf den Markt gebracht. Das neue XC800 USCALE Kit ist ein USB- (Universal Serial Bus) Stick, mit dem die komplette Evaluierung der Infineon Mikrocontroller (MCUs) XC866, XC886 und XC888 auf einer Plattform möglich ist.

Das USCALE Kit ist leicht zu bedienen. Es bietet Zugriff auf alle wichtigen MCU-Funktionen wie CAN (Controller Area Network), AD-Wandler, Capture-Compare-Unit, Timer und Vektor-Computer für die feldorientierte Regelung. Außerdem stehen alle Hardware-Signale der drei Mikrocontroller für umfassende Leistungstests und Evaluierung zur Verfügung. Die Entwicklungs-Tools, Demos und Tutorials erlauben schnelle Installation und einfache Handhabung.

Die MCUs der XC800-Familie von Infineon kombinieren einen weiterentwickelten 8051-Core mit Embedded-Flashspeicher und umfangreicher On-chip-Peripherie. Die drei vom USCALE Kit unterstützten Mikrocontroller eignen sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Antriebe, wie beispielsweise für Motorsteuerungen, für die Komfortelektronik im Auto und für Antriebe in Haushaltsgeräten (Weiße Ware). Außerdem machen sie Industrieantriebe und Gebäudeautomatisierung netzwerkfähig.

Technische Informationen zu den XC866-MCUs

Zu den wesentlichen Merkmalen der XC866-MCUs zählen eine Systemfrequenz von 26,67 MHz, Flashspeicher von 4 KByte bis 16 KByte, On-chip-Oszillator und eine PLL zur Takterzeugung, integrierter Spannungsregler für 3,3-V- oder 5,0-V-Versorgung sowie EEPROM-Unterstützung. Die PWM-Einheit verfügt über Funktionen wie Totzeit-Generierung, Steuerung der Notabschaltung, direkte Hallsensor-Eingänge und eine enge Kopplung mit dem AD-Wandler für eine automatische Wandlungs-Triggerung. Der 10-bit-AD-Wandler mit einer Wandlungszeit von nur 1,5 µs bietet leistungsfähige Merkmale wie Auto-Scan und Komparator-Betriebsarten. Der XC866 von Infineon verfügt außerdem über umfangreiche Kommunikations-Schnittstellen wie LIN, SSC und UART. Der XC866 ist in einem RoHS-kompatiblen TSSOP-38-Gehäuse im Temperaturbereich bis +140°C verfügbar. Bei Abmessungen von nur 9,7 mm x 4,4 mm bietet er 27 multi-funktionale I/Os.

Technische Informationen zu den MCUs XC886 und XC888

Die MCUs XC886 und XC888 haben beide einen 32-KByte-Flashspeicher und erweiterte Netzwerkfunktionen mit integriertem CAN-Controller und LIN-Unterstützung auf einem Chip. Das On-chip-CAN-Modul entlastet die CPU durch das Ausführen der meisten Netzwerkfunktionen. Zu den weiteren Funktionen der XC886- und XC888-MCUs gehören eine hohe Rechenleistung mit einer 16-Bit-MDU (Multiply and Divide Unit) sowie einer CORDIC (COrdinate Rotation Digital Computer)-Einheit mit einem 16-Bit-Coprozessor für Winkelberechnungen (Vektor-Rotation) für eine feldorientierte Regelung. Weitere Funktionsmerkmale sind eine intelligente PWM-Einheit, ein präziser 8-kanaliger 10-bit-AD-Wandler mit schneller Umsetzung sowie eine leistungsfähige Capture-Compare-Einheit mit zwei unabhängigen 16-Bit-Timern speziell für die PWM-Generierung. Damit wird in Motorsteuerungen 16-Bit-Performance zu Kosten eines 8-Bit-MCUs möglich.

Wesentliche Merkmale des USCALE Kits auf einen Blick
  • Gemeinsame Evaluierungsplattform auf einem preiswerten USB-Stick für die drei 8-Bit-Mikrocontroller XC866, XC886 und XC888
  • Komplette Entwicklungsumgebung für die 8051-basierten XC800-Produkte
  • Compiler und Debugger enthalten
  • Zugriff auf Hardwaresignale über einen 16-poligen Steckverbinder
  • Einfache Installation mit Demos und Tutorials
Preise und Verfügbarkeit

Das XC800 USCALE Starterkit ist über die Vertriebskanäle und Distributoren von Infineon verfügbar. Der Stückpreis beträgt 39,00 Euro.

Weitere Informationen zum XC800 USCALE Kit unter: http://www.infineon.com/uscale

Zusätzliche Informationen über die 8-bit-Mikrocontroller XC800 unter: http://www.infineon.com/XC800.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG, Neubiberg, bietet Halbleiter- und Systemlösungen, die  drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Konnektivität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 42.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen (davon etwa 12.000 bei Qimonda) erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2006 (Ende September) einen Umsatz von 7,9 Milliarden Euro (davon 3,8 Milliarden Euro von Qimonda). Das Unternehmen ist in Frankfurt und New York (NYSE) unter dem Symbol „IFX“ notiert.
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 11.07.2007 12:45
Nummer: INFAIM200707.071
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Für umfassende Leistungstests und Evaluierung bietet das USCALE Entwicklungskit Zugriff auf alle wichtigen Funktionen und Hardware-Signale der drei 8-Bit-Mikrocontroller.

 Download der hochauflösenden Version...
Für umfassende Leistungstests und Evaluierung bietet das USCALE Entwicklungskit Zugriff auf alle wichtigen Funktionen und Hardware-Signale der drei 8-Bit-Mikrocontroller.

 Download der hochauflösenden Version...
Das USCALE Entwicklungskit ist ein USB- (Universal Serial Bus) Stick, mit dem die komplette Evaluierung von Infineons 8-Bit-Mikrocontrollern XC866, XC886 und XC888 auf einer Plattform möglich ist.

 Download der hochauflösenden Version...
Das USCALE Entwicklungskit bietet über einen 16-poligen Steckverbinder Zugriff auf alle Hardwaresignale der drei 8-Bit-Mikrocontroller XC866, XC886 und XC888: CAN, AD-Wandler, Capture-Compare-Unit, Timer und Vektor-Computer für die feldorientierte Regelung.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49-89-234-28480
Fax: +49-89-234-9554521
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
27.05.2024 10:15
Die CoolSiC™ MOSFETs 400 V von Infineon definieren Effizienz und Leistungsdichte in Netzteilen für KI-Server neu

24.05.2024 09:15
Infineon stellt Roadmap für hochmoderne und energieeffiziente Stromversorgungseinheiten in KI-Rechenzentren vor

23.05.2024 10:15
Kontaktlose Authentifizierung und abgesicherte Konfiguration von IoT-Geräten mit dem neuen NFC-I2C-Bridge-Tag von Infineon

15.05.2024 10:15
Infineon präsentiert XENSIV™ TLE49SR-Winkelsensor-Familie mit exzellenter Streufeld-Robustheit

14.05.2024 18:00
Infineon verlängert Vorstandsverträge von Andreas Urschitz und Rutger Wijburg