RS Group wählt Simulationstechnologie von Siemens EDA für neuen cloud-basierten DesignSpark Circuit Simulator
  • Der RS DesignSpark Circuit Simulator basiert auf der Siemens PartQuest-Software und ist eine umfassende cloud-basierte Umgebung für das Designen, Modellieren, Simulieren und Analysieren elektronischer/mechatronischer Schaltungen und Systeme
  • 1,3 Millionen Mitglieder der DesignSpark-Community erhalten Zugang zum neuen DesignSpark Circuit Simulator
Siemens Digital Industries Software gab heute bekannt, dass die RS Group plc, ein globaler Anbieter von Produkt- und Servicelösungen für mehr als 1,1 Millionen Industriekunden, Siemens als strategischen Anbieter elektronischer Designautomatisierungslösungen (EDA) für ihren neuen, cloud-basierten DesignSpark Circuit Simulator ausgewählt hat – und so Benutzer in die Lage versetzt, ihren Designprozess zu optimieren.

Nach einer umfassenden technischen Bewertung der verfügbaren Lösungen entschied sich RS für die PartQuest™ Software von Siemens – ein cloud-basiertes Schaltungssimulationstool, das analoge, digitale, Mixed-Signal- und Multi-Domain-Designs unterstützt – als technologische Basis für die neueste Generation seines DesignSpark Circuit Simulators. DesignSpark bietet eine umfassende Umgebung zum Designen, Modellieren, Simulieren und Analysieren elektronischer und mechatronischer Schaltungen und Systeme für die 1,3 Millionen Mitglieder umfassende DesignSpark-Entwickler-Community.

„Die Vision von RS DesignSpark ist es, Ingenieure zu schulen, zu beeinflussen, zu fördern und zu befähigen, verantwortungsbewusst für eine bessere Welt zu entwickeln“, erklärt Mike Bray, Vice President of Innovation for DesignSpark, RS Group. „Unser DesignSpark Circuit Simulator ist ab sofort verfügbar. Er bietet die erforderlichen Tools, um unsere große Community dabei zu unterstützen, die Produktivität zu verbessern und Innovationen schneller zu liefern. Siemens hat gezeigt, dass sie über die hochmoderne Cloud-Technologie verfügen, die wir benötigen, um unsere Vision zu verwirklichen.“

„Siemens freut sich, von RS als wichtiger Technologiepartner für seine DesignSpark-Plattform ausgewählt worden zu sein“, sagt AJ Incorvaia, Senior Vice President Electronic Board Systems bei Siemens Digital Industries Software. „Der DesignSpark Circuit Simulator bietet robuste Ressourcen für das Design und die Simulation von Schaltungen für eine DesignSpark-Community, die nach fortschrittlichen Technologien und Lösungen sucht, um mehr Endprodukte in einer kollaborativen Umgebung zu realisieren, die den direkten Wissensaustausch erleichtert.“

Um mehr über den DesignSpark Circuit Simulator und andere Elektronik-Designtools der RS Group zu erfahren, besuchen Sie:
https://www.RS-online.com/designspark/home

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation mithilfe von Software, Hardware und Dienstleistungen der Siemens Xcelerator Business-Plattform. Die Software von Siemens und der umfassende digitale Zwilling ermöglichen es Unternehmen, ihre Design-, Engineering- und Fertigungsprozesse zu optimieren, um die Ideen von heute in die nachhaltigen Produkte der Zukunft zu verwandeln. Von Chips bis hin zu kompletten Systemen, vom Produkt bis zum Prozess, quer durch alle Branchen. Siemens Digital Industries Software – Accelerating transformation.

Siemens Digital Industries (DI) ist führend bei Innovationen in den Bereichen Automatisierung und Digitalisierung. In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden bringt DI die digitale Transformation in der Prozess- und diskreten Industrie voran. Mit seinem Digital Enterprise-Portfolio bietet DI Unternehmen jeder Größe eine umfassende Palette an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen zur Integration und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette. Das für die spezifischen Anforderungen jeder Branche optimierte Portfolio von DI unterstützt Kunden dabei, ihre Produktivität und Flexibilität zu steigern. DI erweitert sein Portfolio ständig um Innovationen, welche die neuesten Zukunftstechnologien integrieren. Siemens Digital Industries hat seinen weltweiten Hauptsitz in Nürnberg und beschäftigt international etwa 76.000 Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein Technologieunternehmen mit den Schwerpunkten Industrie, Infrastruktur, Transport und Gesundheitswesen. Von ressourceneffizienteren Fabriken, widerstandsfähigeren Lieferketten und intelligenteren Gebäuden und Netzen bis hin zu saubereren und komfortableren Verkehrsmitteln sowie fortschrittlicher Gesundheitsversorgung – das Unternehmen entwickelt Technologien, die einen echten Mehrwert für die Kunden schaffen. Durch die Kombination der realen mit der digitalen Welt versetzt Siemens seine Kunden in die Lage, ihre Branchen und Märkte zu transformieren und den Alltag für Milliarden von Menschen zu verändern. Siemens besitzt auch eine Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers, einem weltweit führenden Anbieter von Medizintechnik, der die Zukunft des Gesundheitswesens gestaltet. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an Siemens Energy, einem weltweit führenden Unternehmen in der Übertragung und Erzeugung von elektrischer Energie.

Im Geschäftsjahr 2022, das am 30. September 2022 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 72,0 Mrd. Euro und einen Jahresüberschuss von 4,4 Mrd. Euro. Zum 30. September 2022 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 311.000 Mitarbeiter.

Hinweis: Eine Liste der wichtigsten Marken von Siemens finden Sie hier. Andere Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern.
 
 
 
» Siemens EDA
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 06.12.2023 11:00
Nummer: PR09/23
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
RS Group plc, ein globaler Anbieter von Produkt- und Servicelösungen für mehr als 1,1 Millionen Industriekunden, hat Siemens als strategischen Anbieter von elektronischer Designautomatisierung (EDA) für sein neues, cloud-basiertes DesignSpark Circuit Simulator-Tool ausgewählt – und versetzt so Benutzer in die Lage, ihren Designprozess zu optimieren (Bildnachweis: RS Group)
» Kontakt
Siemens Digital Industries Software Presseteam
E-Mail: press.software.sisw@siemens.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Peter Gramenz
Tel: +49 (0) 8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
20.02.2024 10:00
Bahnbrechende Veloce CS-Lösung von Siemens revolutioniert Emulation und Prototyping mit drei neuen Produkten

06.12.2023 11:00
RS Group wählt Simulationstechnologie von Siemens EDA für neuen cloud-basierten DesignSpark Circuit Simulator

22.11.2023 11:00
Siemens bringt zusammen mit Arm und AWS PAVE360 in die Cloud und ermöglicht so die nächste Generation automobiler Innovationen

21.11.2023 10:30
Siemens erwirbt Insight EDA: Erweiterung des Calibre-Angebots zur Zuverlässigkeitsprüfung integrierter Schaltungen

13.10.2023 11:00
Siemens erweitert mit der Einführung von Tessent RTL Pro seine Führungsposition bei EDA-Design-for-Test