Tools-Unterstützung von iSYSTEM für Infineon AURIX™ TC4x
Mit den Debug- und Trace-Lösungen von iSYSTEM können Entwickler die leistungsstarken Funktionen der AURIX™ TC4x Mikrocontroller-Familie voll ausschöpfen
Schwabhausen, 22. März 2022 – Als Infineon Anfang des Jahres die Verfügbarkeit erster Muster der neuen Generation AURIX™ TC4x ankündigte, stand iSYSTEM schon mit Unterstützung bereit: Die bewährte IDE winIDEA und die BlueBox On-Chip Analyzer des Unternehmens unterstützen die neue AURIX™-Familie mit ihren fortschrittlichen Debug- und Trace-Fähigkeiten, um die Entwicklung komplexer Funktionen für Elektroautos und andere Mobilitätslösungen der Zukunft zu beschleunigen.

Die neue AURIX™ TC4x-Familie von 28-nm-MCUs zielt ab auf die nächste Generation der Elektromobilität, Automotive-E/E-Architekturen und erschwingliche Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI). Dazu gehören Echtzeitanwendungen für Antriebsstrang, Fahrwerk, Safety und fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Die gesteigerte Rechenleistung dieser nächsten Generation der AURIX™-Plattform – mit ihrer neuen Parallel Processing Unit (PPU) für SIMD-Vektor-Operationen in KI-Topologien, z. B. Echtzeitsteuerung und Radar-Post-Processing – eröffnet Möglichkeiten für mehr Innovation in der Mobilität. Die Debug- und Trace-Lösungen von iSYSTEM ermöglichen Entwicklern den vollständigen Zugriff, das Debugging und die Nutzung dieser fortschrittlichen MCU-Funktionen.

iSYSTEMs vollumfassendes Tool-Portfolio für Embedded-Software-Entwicklung und -Test bietet jedoch nicht nur Debugging, Flashen und Tracing für alle AURIX™ TC4x-Cores. Es erlaubt auch tiefe Einblicke in Embedded-Software-Anwendungen, indem es eine breite Palette von Funktionen wie Trace-basierte Timing- und Code-Coverage-Analyse, fortschrittliches AUTOSAR-Profiling und Timing-Analysen sowie nichtinvasive On-Target Software- und Regressionstests bietet. Entwickler können zwei AURIX™-Mikrocontroller synchron debuggen und tracen. Per Skripting können die Analysen vollständig automatisiert und Teil von Continuous-Integration-Infrastrukturen werden. Für Entwickler, die bereits BlueBox-Systeme einsetzen, hat iSYSTEM Upgrades in Form von Hardwarekomponenten und Softwarelizenzen im Programm, um die Tools mit den neuen Mikrocontrollern zu verbinden. Darüber hinaus bieten die Tools auch volle Unterstützung für das TC4x On-Chip Trace System (OCMTS).

„Innovative MCUs wie die AURIX™ TC4x-Familie prägen die Zukunft der Mobilität“, sagt Erol Simsek, CEO von iSYSTEM. „Wir sind stolz darauf, dass wir unmittelbar bewährte Tools für diese neue Generation von Automotive-MCUs anbieten konnten. Unsere winIDEA IDE und BlueBox Debug- und Trace-Tools helfen Entwicklern, durch tiefe Einblicke in ihre Anwendungen ein besseres Verständnis für ihr Gesamtsystem zu erhalten. Damit können sie ihr Projekt beschleunigen und ihre Produkte schneller zur Marktreife führen.“

Weiterführende Links und Informationen
Über iSYSTEM

iSYSTEM entwickelt und fertigt seit 1986 Tools und Lösungen für die Entwicklung und das Testen von Embedded-Software. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen mit einem Team von über 80 Mitarbeitern an 5 Standorten in Europa und den USA, unterstützt seine Kunden bei der Nachweiserbringung des Ausführungsverhaltens von Software auf Mikrocontrollern bzw. Mikroprozessoren. Mit Hilfe von iSYSTEM-Tools können Softwarefehler erkannt und korrigiert werden. Sicherheit und Robustheit von Embedded-Systemen sind dadurch in vielen Anwendungen unterschiedlichster Branchen gewährleistet. Für weitere Informationen besuchen Sie www.isystem.com oder folgen Sie uns auf www.linkedin.com/company/isystemtools und www.youtube.com/user/iSYSTEMEmbedded.
 
 
 
» iSYSTEM
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 22.03.2022 14:30
Nummer: PR_AURIX_TCx4 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Tools-Unterstützung von iSYSTEM für Infineon AURIX™ TC4x
» Kontakt
Erol Simsek
CEO iSYSTEM
Tel.: +49 (8138) 6971-56
E-Mail: erol.simsek@isystem.com
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
MEXPERTS AG
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
E-Mail: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
25.07.2022 14:00
iSYSTEM und Vector laden ein zur Automotive Embedded Software Konferenz EMCC 2022

12.05.2022 10:00
iSYSTEM unterstützt AUTOSAR ARTI und ASAM ARTI MDF4

22.03.2022 14:30
Tools-Unterstützung von iSYSTEM für Infineon AURIX™ TC4x

17.02.2022 14:00
BlueBox von iSYSTEM unterstützt RISC-V

25.01.2022 10:00
Timing-Analyse für alle NXP S32K3 Mikrocontroller mit dem neuen iSYSTEM Emulation Adapter