Secure Thingz und IAR Systems unterstützen gemeinsame Erklärung zur Consumer-IoT-Sicherheit
Im Rahmen des Council on the Connected World des Weltwirtschaftsforums schließen sich die Unternehmen mit der Industrie, Hackern und Verbrauchergruppen zusammen, um einen Konsens über die Sicherheit von Consumer-IoT-Geräten zu erzielen.
Cambridge, UK und Uppsala, Schweden – 16. Februar 2022 – Secure Thingz, ein Unternehmen der IAR Systems Group, und IAR Systems, der weltweit führende Anbieter von Software-Tools und Services für die Embedded-Entwicklung, haben ihre aktive Unterstützung für das „Consumer IoT Security Statement of Support“ bekannt gegeben. Im Rahmen des „Council on the Connected World“ des Weltwirtschaftforums haben sich Consumers International, Cybersecurity Tech Accord und I Am The Cavalry, die über 400 Organisationen repräsentieren, angesichts der zunehmenden Bedrohungen durch unsichere Consumer-IoT-Geräte zusammengeschlossen.

Angesichts von Milliarden vernetzter Consumer-Geräte, die jetzt auf dem Markt sind und denen bald weitere Milliarden folgen werden, ist eine starke globale Richtilinie für die IoT-Sicherheit der nächsten Generation von Consumer-Produkten erforderlich. Durch die Plattform des Weltwirtschaftsforums für Multi-Stakeholder-Kooperation sind IAR Systems und Secure Thingz Teil einer Gemeinschaft, die die Interessen von Securityforschern, Technologieanbietern und Nutzern widerspiegelt.

„Die Bemühungen des Weltwirtschaftsforums, zusätzlich zu den wachsenden nationalen und internationalen Standards, sind sehr willkommen. Von Seiten Secure Thingz sind wir ideal aufgestellt, um eine Verbesserung der Sicherheit aller vernetzten Geräte durch unsere einzigartigen End-to-End-Lösungen zu unterstützen“, sagte Haydn Povey, CEO von Secure Thingz. „Nur wenn wir diese Anforderungen in die Vorstandsetagen der Fortune-500-Unternehmen und in die Korridore der Macht bringen, werden wir eine Veränderung der Kaufgewohnheiten und eine Stärkung der Systeme erleben, die die radikalen Vorteile der vernetzten Welt freisetzen.“

Informationen darüber, wie Secure Thingz dazu beiträgt, die gemessenen Ergebnisse des Weltwirtschaftsforums zu erreichen, finden sich unter www.securethingz.com/weforum. Weitere Informationen über das Consumer IoT Security Statement of Support unter www.weforum.org/agenda/2022/02/5-security-must-haves-for-internet-connected-consumer-products.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, C-Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
Über Secure Thingz

Secure Thingz ist ein weltweiter Experte für Gerätesicherheit, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen von IAR Systems Group AB, dem weltweit führenden Anbieter von Software-Tools und Dienstleistungen für die Entwicklung von Embedded-Systemen, übernommen. Secure Thingz konzentriert sich auf die Bereitstellung fortschrittlicher Security-Lösungen für das aufstrebende industrielle Internet of Things, kritische Infrastrukturen, die Automobilindustrie und andere Märkte. Secure Thingz ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Internet of Things Security Foundation (www.iotsecurityfoundation.org), der weltweit führenden Organisation für IoT-Sicherheit.

Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und –Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, der weltweite Experte für Gerätesicherheit, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management, zur IAR Systems Group AB. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.
 
 
 
» IAR
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 16.02.2022 09:05
Nummer: 01_DE_SecureThingz_IARSystems_WEF
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
20.02.2024 10:00
Jetzt mit zertifizierter statischer Analyse: Neue Functional-Safety-Edition der IAR Embedded Workbench für Arm

07.12.2023 13:00
IAR stellt neue Tools-Version mit optimiertem Cloud-Debugging und Simulationsfunktionen vor

28.11.2023 13:00
Wirtschaftlich kalkulierte Embedded-Entwicklung: IAR stellt TCO-Rechner vor

21.11.2023 10:00
Für leistungsfähigere Motorsteuerungen: IAR mit umfassender Unterstützung für S32M2-Motorsteuerungslösung von NXP Semiconductors

02.11.2023 10:00
IAR ermöglicht KI- und ML-Entwicklung mit vollständiger Tool-Unterstützung für die RA8-Serie von Renesas