Sichere Entwicklungs- und Serienproduktionsplattform von IAR Systems und Secure Thingz beschleunigt Migration auf Microsoft Azure IoT
Weiterentwickelte Lösung von IAR Systems und Secure Thingz ermöglicht sichere Geräteentwicklung und -produktion in großen Stückzahlen und unterstützt das automatische Verbinden von Geräten und die Integration in Microsoft Azure Cloud Services
Cambridge, UK und Uppsala, Schweden – 19. Oktober 2021 – IAR Systems und Secure Thingz, ein Unternehmen der IAR Systems Group, stellen eine Komplettlösung vor, die von der Entwicklung bis zum Einrichten von Microsoft Azure IoT- und RTOS-Plattformen reicht. Die Lösung ermöglicht eine schnelle Entwicklung und einfache Bereitstellung von Geräten, die eine sofortige Konnektivität ermöglichen.

Der schnelle Übergang von herkömmlichen Embedded-Anwendungen zu Cloud-basierten Edge-Computing-Knoten lässt die Nachfrage für die Integration von Cloud-Konnektivität wachsen – sowohl in den Entwicklungs- als auch in den Fertigungsprozessen, um eine nahtlose, sichere Lieferkette zu schaffen. Die von IAR Systems und Secure Thingz vorgestellte Lösung nutzt die IAR Embedded Workbench – eine der weltweit beliebtesten kommerziellen Embedded-Entwicklungstoolchains –, um Cloud-fähige Identitäten und robuste Root-of-Trust-Technologien zu integrieren und bietet so eine echte „Cloud-first“-Lösung.

Die Integration der vollständigen Entwicklungstoolchain IAR Embedded Workbench und des Security-Entwicklungstools Embedded Trust in Verbindung mit Microsofts Cloud Device Provisioning Services (DPS) stellt sicher, dass Unternehmen Produkte liefern können, die eindeutig kryptografisch identifizierbar sind und mit gesicherter Software-Installation, modernstem sicherem Update-Management sowie gesichertem Produktionsmanagement arbeiten. Durch die erstmalige Bereitstellung entwicklungsorientierter Sicherheit wird sichergestellt, dass Angreifer keine Einfallstore in den Entwicklungs- und Einrichtungsablauf haben, das geistige Eigentum (IP) geschützt ist, die Einbringung von Malware verhindert wird und Vertrauen in jedes Gerät im Netzwerk geschaffen wird.

„Nur mit einem Design, das Sicherheit und Cloud-Konnektivität an den Anfang des Entwicklungsprozesses stellt, können wir den Schutz von Geräten, geistigem Eigentum, Kundendaten und Software-Updates wirklich gewährleisten“, sagte Haydn Povey, Chief Strategy Officer bei IAR Systems und CEO von Secure Thingz. „Die sichere Entwicklung und sichere Herstellung von Geräten, in Verbindung mit einer engen Integration von starken kryptographischen Identitäts- und Valet-Diensten, um sicherzustellen, dass OEM-Anmeldeinformationen sicher mit Microsofts Azure-Diensten verwoben werden, bedeutet, dass Cloud-first-Strategien für jeden Entwickler und jedes Unternehmen verfügbar sind.“

„Die Entwicklung von ‚Cloud-ready‘-Anwendungen mit Microsoft Azure RTOS – das ist die Vision von Microsoft für vernetzte Geräte“, sagte Tony Shakib, General Manager, Azure IoT bei Microsoft. „Die Möglichkeit, vorinstallierte Geräte zu entwickeln und einzurichten, die implizit Cloud-fähig sind, bedeutet, dass jeder Nutzer Geräte schnell mit Diensten verbinden und schneller für die Datenübermittlung bereitmachen kann.“

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, C-Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Über Secure Thingz

Secure Thingz ist ein weltweiter Experte für Gerätesicherheit, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen von IAR Systems Group AB, dem zukunftssicheren Anbieter von Software-Tools und Dienstleistungen für die Entwicklung von Embedded-Systemen, übernommen. Secure Thingz konzentriert sich auf die Bereitstellung fortschrittlicher Sicherheitslösungen für das aufstrebende industrielle Internet of Things, kritische Infrastrukturen, die Automobilindustrie und andere Märkte. Die Secure Deploy™-Architektur wurde entwickelt, um die wichtigsten Sicherheitsprobleme des IoT zu lösen. Die Lösungen von Secure Thingz sorgen für eine kosteneffiziente Vertrauensbasis in kostengünstige Mikrocontroller, die während des gesamten Produktlebenszyklus neben einer sicheren Einrichtung, Produktion und Update-Infrastruktur eine Reihe von grundsätzlichen kritischen Services bereitstellen. Secure Thingz ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Internet of Things Security Foundation (www.iotsecurityfoundation.org), der weltweit führenden Organisation für IoT-Sicherheit.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und –Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, der weltweite Experte für Gerätesicherheit, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management, zur IAR Systems Group AB. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter
www.iar.com.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 19.10.2021 15:15
Nummer: PR_Embedded Trust_Azure DE
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
17.11.2021 10:05
IAR Systems und Secure Thingz erweitern Embedded Security-Lösung um Unterstützung für STM32 MCUs

16.11.2021 14:05
Secure Thingz beschleunigt Serienproduktion und -bereitstellung sicherer IoT-Geräte

15.11.2021 14:05
IAR Systems ermöglicht Automotive-Anwendungen der nächsten Generation mit der S32K3 MCU-Familie von NXP

05.11.2021 09:35
IAR Systems ermöglicht frühzeitigen Technologieeinsatz des KI-fähigen Arm Cortex-M55-Kerns

04.11.2021 10:05
Plattformübergreifende Build-Tools von IAR Systems für effiziente Build- und Testprozesse in CI/CD-Umgebungen