IAR Systems beschleunigt die Entwicklung von Embedded-Anwendungen auf Basis der i.MX RT1160 Crossover-MCUs von NXP
Die IAR Embedded Workbench für Arm unterstützt jetzt alle i.MX RT Crossover-MCUs von NXP Semiconductors, so dass Entwickler die hohe Leistung und die einfache Bedienung dieser Prozessoren voll ausschöpfen können
Uppsala, Schweden – 21. Mai 2021 – IAR Systems, der Anbieter zukunftssicherer Software-Tools und Dienstleistungen für die Embedded-Entwicklung, gibt die Unterstützung der aktuellen Version der Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench für Arm für die neueste Crossover-MCU Familie i.MX RT1160 von NXP bekannt. Damit ergänzt die Toolchain die Liste der bereits unterstützten Mikrocontroller-Familien M i.MX RT1170, i.MX RT1064, i.MX RT1060, i.MX RT1050 i.MX RT1024, i.MX RT1020, i.MX RT1015, i.MX RT1010, i.MX RT600 und i.MX RT500.

Die IAR Embedded Workbench für Arm bietet eine vollständige C/C++-Compiler- und Debugger-Toolchain, einschließlich leistungsstarker Optimierungen und umfassender Debugging-Funktionen. Sie enthält außerdem integrierte Tools für die statische Code- und Laufzeit-Analyse, benutzerfreundliche Funktionen zur Unterstützung von Entwicklern im täglichen Arbeitsablauf sowie ein leistungsfähiges RTOS-Awareness-Plugin, das ein hohes Maß an Kontrolle und Transparenz über eine Anwendung basierend auf einem Echtzeitbetriebssystem ermöglicht. Mit der starken Technologie bietet IAR Systems globalen technischen Support und einen Support- und Update-Service, der den Kunden auf einfache Weise Zugang zu den neuesten Funktionen und Updates gibt. Unternehmen, die skalierbare Build-Server-Topologien für Continuous-Integration/Continuous-Delivery-Pipelines benötigen, können mit den IAR Build Tools für Linux, die auf den leistungsstarken Build-Tools der IAR Embedded Workbench basieren, automatisierte Arbeitsabläufe optimieren. Darüber hinaus sind die Build-Tools in IAR Embedded Workbench für Arm für funktionale Sicherheit zertifiziert.

„Der i.MX RT1160 von NXP ist ein neuer High-End-Prozessor innerhalb des i.MX-RT-Portfolios an Crossover-MCUs, der leistungsstarke Anwendungen in Bereichen wie industrielle Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI), Motorsteuerung, Haushaltsgeräte und High-End-Audiogeräte ermöglicht", sagte TitleCristiano Castello, Sr. Director Product Innovation for MCUs bei NXP Semiconductors. „Seit vielen Jahren arbeiten IAR Systems und NXP zusammen, um unsere gemeinsamen Kunden in einer Vielzahl von Branchen zu unterstützen. Wir freuen uns, diese Kooperation auch für die neueste Ergänzung unseres i.MX RT MCU-Portfolios fortzusetzen.“

„Die IAR Embedded Workbench für Arm ist die Toolchain der Wahl für Tausende von Entwicklern weltweit. Wir machen kontinuierlich Updates, um die neueste Prozessortechnologie zu unterstützen“, sagte Anders Lundgren, Produktmanager bei IAR Systems. „Die Verbindung unserer führenden Position bei der CoreMark-Performance und der fortschrittlichen Debugging-Funktionen mit dem leistungsstarken i.MX RT1160-MCU von NXP ergibt ein sehr wettbewerbsfähiges Angebot für unseren gemeinsamen Kunden.“

Weitere Informationen liefert ein Webinar am 2. Juni 2021: Accelerating safety-certified application development with Azure® RTOS and IAR Embedded Workbench on i.MX RT edge computing MCUs.

IAR Systems liefert leistungsstarke Entwicklungstools mit breiter Abdeckung für NXP, einschließlich der Unterstützung für Kinetis-, LPC-, Vybrid-, i.MX- und S32K-Arm-basierte MCUs und MPUs sowie für S08-, HCS12- und ColdFire-MCUs. IAR Systems ist ein Platin-Mitglied des NXP-Partnerprogramms, einem globalen Netzwerk von Entwicklungsunternehmen, die in Zusammenarbeit mit NXP spezielle Software, Tools, Schulungen und Services anbieten und damit die Markteinführungszeit verkürzen. Weitere Informationen unter www.iar.com/nxp.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, C-Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und –Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, der weltweite Experte für Gerätesicherheit, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management, zur IAR Systems Group AB. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter
www.iar.com.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 21.05.2021 09:30
Nummer: PR_EW_9.10.2_NXPsupport_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
IAR Systems beschleunigt die Entwicklung von Embedded-Anwendungen auf Basis der i.MX RT1160 Crossover-MCUs von NXP
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
23.06.2021 08:05
IAR Systems erhöht Leistungsfähigkeit der Entwicklungstools für Andes RISC-V-Cores

21.06.2021 15:00
IAR Systems ermöglicht Advantech Innovationen bei intelligenten industriellen IoT-Edge-Geräten

07.06.2021 14:45
IAR Systems ermöglicht leistungsstarke Innovationen auf Basis des Raspberry Pi Pico

27.05.2021 15:05
IAR Systems und Secure Thingz stellen Embedded Security Compliance-Lösung für Renesas RX vor

21.05.2021 09:30
IAR Systems beschleunigt die Entwicklung von Embedded-Anwendungen auf Basis der i.MX RT1160 Crossover-MCUs von NXP