IAR Systems auf der embedded world 2020 (NEU: Halle 4, Stand 4-140)
IAR Systems erweitert branchenführende Arm-Entwicklungsumgebung durch die Unterstützung der Renesas Electronics‘ RA Family
Die IAR Embedded Workbench hilft bei der schnellen Entwicklung von IoT-Anwendungen für die 32-Bit-MCUs der Renesas RA Family und unterstützt dabei das RA Family Eco-System Konzept
Uppsala, Schweden – 24. Februar 2020 – IAR Systems gibt die vollständige Abdeckung der 32-Bit RA Family – Arm® Cortex®-Mikrocontroller (MCUs) der Renesas Electronics Corporation – bekannt. Die vollständige Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench bietet leistungsstarke Code-Optimierungen und umfassende Debugging-Funktionen in einer nutzerfreundlichen integrierten Entwicklungsumgebung, kombiniert mit einem herausragenden, weltweit verfügbaren technischen Support sowie Schulungen.

Die RA Family MCUs von Renesas bieten eine Kombination aus optimierter Leistung, Sicherheit, Konnektivität, IP-Peripherie und einem nutzerfreundlichen flexiblen Softwarepaket (Flexible Software Package; FSP) für die Entwicklung der nächsten Generation von Embedded-Lösungen. Zur Unterstützung der neuen Familie hat Renesas ein umfassendes Partner-Eco-System aufgebaut, das eine ganze Reihe von Software- und Hardware-Bausteinen bereitstellt. Diese Bausteine sind sofort einsatzbereit für die Nutzung auf den RA Family MCUs und erleichtern so die Entwicklung von Internet of Things (IoT)-Endpunkt- und Edge-Geräten für Anwendungen in der Industrie- und Gebäudeautomatisierung sowie in den Bereichen Metering, Healthcare und Haushaltsgeräte.

„Wir freuen uns, die Unterstützung für die IAR Embedded Workbench auf unsere neueste 32-Bit-MCUs der Renesas RA Family zu erweitern“, sagte Roger Wendelken, Senior Vice President, MCU Business Division, Renesas. „IAR Systems ist ein wichtiger Partner in unserem Eco-System und seine Tools werden den Kunden helfen, die Vorteile der RAFamily für die Entwicklung der nächsten Generation von Embedded-Lösungen zu maximieren.“

„Die Embedded-Branche verändert sich schneller denn je, und die Entwickler brauchen Zugang zu integrierten, flexiblen Lösungen, die ohne Einbußen bei Leistung oder Qualität fortschrittliche Funktionalität bieten,“, sagte Anders Holmberg, Chief Strategy Officer, IAR Systems. „Mit der RA Family erfüllt Renesas diese Anforderungen, denn das Ökosystem ist ein essentieller Bestandteil des Angebots. Entwickler können sich darauf verlassen, dass die Tools von IAR Systems diese Technologie optimal nutzen und die erforderlichen Integrationen bereitstellen.“

Die Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench für Arm bietet neben hochoptimierenden Build-Werkzeugen auch umfangreiche Debugging- und Analysemöglichkeiten wie z.B. komplexe Code- und Daten-Haltepunkte, Laufzeit-Stack-Analyse, Call-Stack-Visualisierung, Code-Abdeckungsanalyse und integrierte Überwachung der Stromaufnahme. Integrierte Codeanalyse-Tools stellen die Codequalität sicher, und für eine vereinfachte Zertifizierung der funktionalen Sicherheit ist eine vorzertifizierte Version der Toolchain erhältlich. Für nahtlose und flexible Entwicklungsabläufe sorgen weiterhin die integrierten In-Circuit-Debugging-Probes von IAR Systems.

Mit dem technischen Schulungsprogramm IAR Academy unterstützt IAR Systems seine Kunden dabei, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Produktivität zu maximieren. Zur Auswahl stehen Vor-Ort-Schulungen oder Online-Kurse der kürzlich gestarteten IAR Academy On Demand.

Die Unterstützung für Renesas RA Family durch die IAR Embedded Workbench für Arm ist ab Version 8.50 verfügbar. Mehr Informationen hierzu am Stand von IAR Systems auf der embedded world 2020 (25. Bis 27. Februar in Nürnberg) oder unter www.iar.com/iar-embedded-workbench/tools-for-arm.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, C-Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, ein Anbieter von fortgeschrittenen Security-Lösungen für Embedded-Lösungen im IoT, zu IAR Systems. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 24.02.2020 13:05
Nummer: PR_EW_RenesasRA-support_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
25.02.2020 13:00
Secure Thingz erweitert einzigartiges Security-Angebot mit „Secure Desktop Provisioner“

24.02.2020 13:05
IAR Systems erweitert branchenführende Arm-Entwicklungsumgebung durch die Unterstützung der Renesas Electronics‘ RA Family

21.02.2020 09:30
IAR Systems stärkt und vereinfacht Workflow der Security-Entwicklung mit verbessertem IP-Schutz und Produktionskontrolle

20.02.2020 15:55
Tools von IAR Systems für Ultra-Low-Power-Sicherheits-MCUs von STMicroelectronics

17.02.2020 15:35
IAR Systems erleichtert vollständige CERT C-Konformität in führenden Embedded-Tools