Secure Thingz / IAR Systems auf der embedded world 2020 (NEU: Halle 4, Stand 4-140)
Secure Thingz erweitert einzigartiges Security-Angebot mit „Secure Desktop Provisioner“
„Secure Desktop Provisioner“ bietet ein Secure Provisioning direkt am Schreibtisch und ermöglicht eine durchgängige Sicherheit von der Entwicklung über die Bereitstellung bis hin zur Produktion
Cambridge, Großbritannien – 25. Februar 2020 – Secure Thingz, ein globaler Domain-Experte für Mikrocontroller-Security, Embedded-Systeme und Lifecycle-Management, stellt den „Secure Desktop Provisioner“ vor.

Bei der Entwicklung sicherer IoT-Geräte ist es wichtig, kritische Informationen wie Anwendungscode, Sicherheitsmerkmale und Produktionszähler während des gesamten Entwicklungs- und Produktionsablaufs vollständig zu schützen. Die Entwicklung mit integrierter Security ist unerlässlich, aber es besteht auch Bedarf an einem sicheren Bereitstellungs- und Provisioningfluss für einen umfassenden Schutz gegen Angriffe, Klonen, Fälschung und Überproduktion. Das Provisioning bietet einzigartige Eigenschaften für jedes hergestellte Gerät, sei es auf Chip-, Board- oder Systemebene. Dadurch kann jedes programmierte Gerät identifiziert und je nach Anforderung eine Authentifizierung durchgeführt oder gezielt ein Update für einzelnes Gerät oder eine Gerätegruppe gemacht werden. Der Secure Desktop Provisioner macht die Bereitstellung einfach.

Das neue Tool erweitert die reguläre Entwicklungsumgebung um Funktionen für die Generierung, Speicherung und Bereitstellung von Schlüsseln und anderen geheimen Merkmalen für sicherheitskritische Geräte. Da sichere Anwendungen die Integration einer fortschrittlichen Public-Key-Infrastruktur (PKI) und den Schutz kritischer Unternehmenswerte, einschließlich Anwendungscode, Verwaltungsschlüssel für Aktualisierungen und die Fähigkeit zur Aktivierung umsatzrelevanter Funktionen erfordern, wird die Verwaltung von Entwicklungs- und Produktionsschlüsseln zu einem entscheidenden Faktor. Systeme mit PKI verfügen über einen sicheren Schlüsselaustausch, um Authentifizierung und Vertrauen zwischen den Modulen und zu den Cloud-Diensten zu gewährleisten. Diese Schlüssel beruhen auf der sicheren Erstellung und Programmierung von Schlüsseln in Verbindung mit der Erzeugung öffentlicher Zertifikate. Der Secure Desktop Provisioner bringt diese Sicherheitsfunktionalität auf den Schreibtisch jedes Embedded-Entwicklers und stellt sicher, dass Schlüssel und Zertifikate einfach definiert und anschließend sicher in Geräten bereitgestellt werden können.

„Zum ersten Mal steht eine Security-Lösung zur Verfügung, die sowohl die Entwicklung als auch die Produktion umfasst“, sagte Haydn Povey, CEO von Secure Thingz. „Mit dem Secure Desktop Provisioner bieten wir ein Secure Provisioning für den Schreibtisch von Entwicklern auf der ganzen Welt. Damit stehen ihnen die richtigen Tools zur Verfügung, um Anwendungen mit vollständig integrierter Sicherheit zu entwickeln und einen sicheren Rahmen für die erste Produktion zu schaffen.“

Secure Thingz und IAR Systems bieten die „Security from Inception Suite“ an, ein einzigartiges Set an Tools, Services und Schulungen, das Unternehmen dabei unterstützt, das richtige Maß an Sicherheit für ihre spezifischen Bedürfnisse zu implementieren. Die Security from Inception Suite ermöglicht es Entwicklern, den ersten kritischen Schritt zu machen, indem sie Sicherheit in ihre Designs implementieren und zur Produktionsreife bringen. Der Secure Desktop Provisioner ist eine weitere wichtige Komponente, denn er ermöglicht den zweiten Schritt der sicheren Übertragung dieser Entwürfe in eine Produktionsumgebung, um Prototypen und erste Produkte zu erstellen, die die entworfenen Sicherheitsfunktionen vollständig enthalten.

Mehr Informationen zur Secure from Inception Suite unter www.iar.com/securityfrominception. Darüber hinaus wird das neue Tool am Stand von IAR Systems auf der embedded world 2020 vom 25. bis 27. Februar in Nürnberg vorgestellt.

Über Secure Thingz

Secure Thingz ist der globale Domain-Experte für für Mikrocontroller-Security, Embedded Security Systeme und Lifecycle-Management. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen von IAR Systems Group AB, dem zukunftssicheren Anbieter von Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, übernommen. Secure Thingz konzentriert sich auf die Bereitstellung fortschrittlicher Sicherheitslösungen für das aufstrebende industrielle IoT, kritische Infrastrukturen, die Automobilindustrie und andere Märkte. Die Secure Deploy™ Architektur wurde entwickelt, um die wichtigsten Security-Probleme des IoT zu lösen. Die Lösungen von Secure Thingz garantieren einen kosteneffizienten „Root of Trust“ in günstigen Mikrocontrollern, um neben sicherer Bereitstellung, Produktion und Updateinfrastruktur, eine Grundmenge von kritischen Leistungen für den ganzen Produktlebenszyklus zu bieten. Secure Thingz ist Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied der Internet of Things Security Foundation (www.iotsecurityfoundation.org), der führenden globalen Organisation für IoT-Sicherheit. Mehr Informationen unter www.securethingz.com.

Secure Thingz Kontakte
Tora Fridholm, Media Relations
Tel: +46 18 16 78 00    
E-Mail: tora.fridholm@iar.com

Haydn Povey, CEO and Founder
E-Mail: haydn.povey@securethingz.com
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, ein Anbieter von fortgeschrittenen Security-Lösungen für Embedded-Lösungen im IoT, zu IAR Systems. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 25.02.2020 13:00
Nummer: PR STZ SDP
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
25.02.2020 13:00
Secure Thingz erweitert einzigartiges Security-Angebot mit „Secure Desktop Provisioner“

24.02.2020 13:05
IAR Systems erweitert branchenführende Arm-Entwicklungsumgebung durch die Unterstützung der Renesas Electronics‘ RA Family

21.02.2020 09:30
IAR Systems stärkt und vereinfacht Workflow der Security-Entwicklung mit verbessertem IP-Schutz und Produktionskontrolle

20.02.2020 15:55
Tools von IAR Systems für Ultra-Low-Power-Sicherheits-MCUs von STMicroelectronics

17.02.2020 15:35
IAR Systems erleichtert vollständige CERT C-Konformität in führenden Embedded-Tools