IAR Systems auf der embedded world 2020 (NEU: Halle 4, Stand 4-140)
Tools von IAR Systems für Ultra-Low-Power-Sicherheits-MCUs von STMicroelectronics
IAR Embedded Workbench und C-Trust ermöglichen hochleistungsfähige und sichere Anwendungen auf Basis der STM32L5-Serie
Uppsala, Schweden / embedded world, Nürnberg – 20. Februar 2020 – IAR Systems, der zukunftssichere Anbieter von Softwaretools und Dienstleistungen für die Embedded-Entwicklung, unterstützt ab sofort die neue STM32L5-Serie von STMicroelectronics mit seiner vollständigen Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench für Arm sowie dem integrierten Security-Tool C-Trust für eine vereinfachte Sicherheitsimplementierung.

Die MCUs der Serie STM32L5 basieren auf dem Arm Cortex®-M33 mit Arm TrustZone®-hardwarebasierter Sicherheit. Für maximale Sicherheit bietet ST die Freiheit, jede E/A-Steuereinheit, jede Peripherie oder jeden Bereich von Flash oder SRAM in den TrustZone-Schutz einzubeziehen oder davon auszuschließen, wodurch sensible Arbeitslasten vollständig isoliert werden können. Der STM32L5 bietet außerdem eine aktive Manipulationserkennung und die sichere Installation von Firmware. Zusätzlich zu diesem Schutz hat ST extrem stromsparende Techniken implementiert, die zu hervorragenden ULPMark-Werten führen, die auf von EEMBC entwickelten realen Benchmarks basieren und Schlüsselmerkmale für die Effizienz bei extrem niedrigem Stromverbrauch darstellen. Bei Verwendung der IAR Embedded Workbench für Arm hat ST die Werte von 370 ULPMark-CoreProfile und 54 ULPMark-PeripheralProfile bei 1,8 V erzielt.

Entwicklern, die die IAR Embedded Workbench für Arm verwenden, stehen fortschrittliche Code-Optimierungstechniken und leistungsstarke Debugging-Funktionen zur Verfügung. Damit können sie sicherstellen, dass die Applikation schnell, effizient und sehr kompakt ist. Darüber hinaus stellen integrierte statische und Laufzeit-Codeanalyse-Tools die Codequalität sicher. Als Erweiterung der IAR Embedded Workbench ermöglicht das Sicherheitstool C-Trust Anwendungsentwicklern die Bereitstellung von sicherem, verschlüsseltem Code. Das Tool enthält vorgefertigte Security-Kontextprofile, die automatisch alle erforderlichen Sicherheits- und Verschlüsselungseinstellungen enthalten, um die Anwendung mit einem robusten Schutz gegen Diebstahl von geistigem Eigentum, das Einschleusen von Malware, Fälschung und Überproduktion zu versehen. C-Trust unterstützt die Core-Sicherheitsmerkmale des Prozessors, einschließlich der Arm TrustZone für Arm Cortex-M.

„Indem wir extrem niedrige Leistungsaufnahme mit hoher Sicherheit verbinden, schaffen wir ganz neue Möglichkeiten für IoT-Anwendungen", sagte Daniel Colonna, Microcontroller Division Marketing Director, STMicroelectronics. „Unsere Kunden können die umfangreichen Funktionalitäten und die innovative Security-Integration der Tools von IAR Systems einsetzen und damit sicherstellen, dass ihre Industrial-IoT-Anwendungen sowie auch andere Applikationen die hohen Anforderungen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Sicherheit erfüllen.“

„Die gemeinsamen Kunden von IAR Systems und ST reichen von einigen der größten Unternehmen der Welt bis hin zu Zehntausenden von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die darauf vertrauen, dass wir ihnen die benötigten Tools immer dann zur Verfügung stellen, wenn sie sie auch brauchen", sagte Anders Holmberg, Chief Strategy Officer, IAR Systems. „Wir werden unsere starke Partnerschaft weiterhin nutzen, um überlegene Technologie und eine frühzeitige Prozessorunterstützung zu liefern, damit unsere Kunden ihre vernetzten Produkte auf das nächste Sicherheits- und Energieeffizienzlevel bringen können.“

Die Unterstützung für die STM32L5-Familie ist in der IAR Embedded Workbench für Arm verfügbar. Weitere Informationen hierzu unter www.iar.com/iar-embedded-workbench.

Unternehmen, die ihre eigenen Sicherheitskontextprofile anpassen oder erstellen möchten, bieten IAR Systems und ihre Schwesterfirma Secure Thingz die „Security from Inception Suite“ an: Ein Set aus Tools und Services für die Implementierung und Anpassung von Security-Features in Embedded-Anwendungen, die sicherstellen, dass Unternehmen erfolgreich das richtige Maß an Sicherheit für ihre spezifischen Anforderungen aufbauen können. Mehr Informationen hierzu unter www.securethingz.com.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, C-Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, ein Anbieter von fortgeschrittenen Security-Lösungen für Embedded-Lösungen im IoT, zu IAR Systems. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet.
Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 20.02.2020 15:55
Nummer: PR STM32L
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Content & Media Relations Manager, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
annamaria.tahlen@iar.com

Tora Fridholm, Chief Marketing Officer, IAR Systems,
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
25.06.2020 10:15
IAR Systems bietet verbessertes Trace für RISC-V-basierte Anwendungen

15.06.2020 15:05
IAR Systems ermöglicht sicheren Code mit aktualisierter MISRA C-Konformität in führenden Entwicklungstools

04.06.2020 13:05
IAR Systems unterstützt RISC-V P-Extension für Packed-SIMD-Anweisungen

02.06.2020 14:05
IAR Systems und GigaDevice bringen in Kooperation leistungsstarke RISC-V-Lösungen auf den Markt

26.05.2020 15:05
IAR Systems liefert effiziente Embedded-Software-Build-Tools für Linux