IAR Systems (Halle 4, Stand 4-216) und Secure Thingz (Halle 4A, Stand 4A-104) auf embedded world 2019 (26.-28. Februar, Nürnberg)
IAR Systems und Secure Thingz gehen mit der Einführung von Embedded Trust und C-Trust neue Wege bei der IoT-Sicherheit
Die zukunftsweisende Sicherheitstechnologie von Secure Thingz ist jetzt vollständig integriert mit dem Entwicklungs-Workflow der IAR Embedded Workbench
Uppsala, Schweden – 13. Februar 2019 – IAR Systems, der zukunftssichere Anbieter von Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, und Secure Thingz, weltweit ein Experte in den Bereichen Gerätesicherheit, Embedded Systems und Life-Cycle-Management, bieten ihren Kunden jetzt die Möglichkeit, die Embedded-Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench mit der Sicherheit von Embedded Trust™ voll integriert zu nutzen. Die Integration ermöglicht es Entwicklern, Sicherheitsaspekte bereits voll automatisiert in ihrem täglichen Design- und Implementierungs-Workflow zu berücksichtigen.

Im Bereich Embedded-Systeme ist Sicherheit essenziell. Der schnell wachsende IoT-Markt steht beim Thema Sicherheit vor großen Herausforderungen, sowohl bei der Herstellung von Komponenten als auch beim Betrieb von IoT-Infrastrukturen. Mit zunehmender Anzahl und Vernetzung von Internet-fähigen Geräten gewinnen Themen wie der Schutz geistigen Eigentums, die Unterbindung von Plagiaten oder Überproduktion sowie der Schutz sicherheitskritischer Betriebsdaten und die Verhinderung von Sabotage stark an Bedeutung.

Die Embedded Trust-Entwicklungsumgebung nutzt Sicherheitssysteme in Mikrocontrollern der nächsten Generation zur Bereitstellung eines Vertrauensankers, auf dem sichere Dienste beruhen, die für das Management von IoT-Infrastrukturen notwendig sind. Zu diesen Diensten gehören eine integrierte Identitäts- und Zertifikatsverwaltung, ein skalierbarer, sicherer Bootmanager sowie Mechanismen für die Freischaltung von Funktionen und das Life-Cycle-Management der Firmware.

Neben Embedded Trust wird auch alternativ C-Trust™ für die IAR Embedded Workbench voll integriert angeboten. C-Trust ist eine Sicherheits-Erweiterung zur Entwicklungs-Toolchain IAR Embedded Workbench. C-Trust ermöglicht es Anwendungsentwicklern, vorkonfigurierte Sicherheitsumgebungen aus Embedded Trust einfach zu nutzen. Sogenannte Security Context Profile können mit Embedded Trust erstellt werden und über C-Trust verschiedenen, auch verteilten Entwicklungsteam zur Verfügung gestellt werden. Eine Profil-Konfiguration umfasst kryptographische Schlüssel und Zertifikate sowie die Konfiguration des sicheren Bootmanagers. Damit können neben der Gerätesicherheit auch verschiedene Update-Prozesse und funktionale Erweiterungen sicher gesteuert werden. Ein Security Context Profile ist integritätsgesichert und wird bei der Produktion verschlüsselt nach Industriestandards in die MCU programmiert. Somit besteht kein Risiko, dass Profile während der Entwicklung oder in der Produktion kompromittiert werden.

„Unsere Kunden müssen darauf vertrauen können, dass ihre Anwendungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg sicher bleiben und sich entsprechend der aktuellsten lokalen Sicherheits-Regularien verhalten, egal wo sie auf der Welt eingesetzt werden“, sagt Stefan Skarin, CEO, IAR Systems. „Gleichzeitig müssen sie in der Lage sein, die mit unseren Tools gewonnene Effizienz beizubehalten und Sicherheit in bereits vorhandene Entwicklungsprozesse zu integrieren. Indem wir Sicherheit zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Entwicklung machen, bleiben wir unserem Anspruch treu, unsere Kunden auf dem gesamten Weg zu begleiten und ihnen komplette und vereinfachte Entwicklungsabläufe zur Verfügung zu stellen.“

Embedded Trust und C-Trust für IAR Embedded Workbench werden ab diesem Monat weltweit ausgeliefert. Die Produkte werden vom 26. bis 28. Februar auf der embedded world 2019 in Nürnberg am IAR-Systems-Stand 4-216 und am Secure-Thingz-Stand 4A-104 gezeigt. Mehr Informationen unter www.iar.com/security.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und –Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Seit 2018 gehört Secure Thingz, ein Anbieter von fortgeschrittenen Security-Lösungen für Embedded-Lösungen im IoT, zu IAR Systems. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, Embedded Trust, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 13.02.2019 10:30
Nummer: Embedded Trust
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

Tora Fridholm, Product Marketing Manager, IAR Systems
Tel: +46 18 16 78 00
tora.fridholm@iar.com

Stefan Skarin, CEO, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
stefan.skarin@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
01.04.2019 14:05
IAR Systems erweitert die Unterstützung von Standards für Funktionale Sicherheit in zertifizierten Embedded-Entwicklungstools

22.03.2019 10:05
IAR Systems erweitert das Design- und Codegenerierungstool Visual State um Java und C#

13.02.2019 10:30
IAR Systems und Secure Thingz gehen mit der Einführung von Embedded Trust und C-Trust neue Wege bei der IoT-Sicherheit

13.02.2019 09:10
IAR Systems Group fördert innovative IoT-Start-ups mit einem Gründerzentrum

07.02.2019 11:05
embedded world 2019: IAR Systems präsentiert Produkte für IoT-Sicherheit, Automotive Functional Safety und RISC-V