IAR Systems auf der embedded world 2012, Halle 4/4-212 (Nürnberg, 28. Feb. bis 1. März)
embedded world 2012: IAR Systems baut Entwicklungs-Toolchain weiter aus
15. Februar 2012 – Uppsala, Schweden – 2011 war ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr für IAR Systems. Daher ist die embedded world 2012 (28. Februar bis 1. März in Nürnberg) die perfekte Gelegenheit für den führenden Anbieter für Softwaretools zur Entwicklung von Embedded Systems Anwendungen um seine neuesten Entwicklungen zu präsentieren.

An Stand 4/4-212 in Halle 4 wird IAR Systems nicht nur die neueste Version ihrer erfolgreichen IAR Embedded Workbench zeigen, sondern auch sein neues Produktangebot vorstellen, das aus der Akquisition von Signum Systems und deren Technologien im September 2011 resultiert und welches das bestehende Produktportfolio schlüssig ergänzt. Damit verfolgt IAR Systems konsequent sein Ziel, Embedded Software-Designern eine nahtlose Entwicklungs-Toolchain an die Hand zu geben und Unternehmen weltweit bei der Standardisierung auf die industrieweit vielseitigsten Tools zu unterstützen.

Zahlreiche Demo-Stationen am Stand von IAR Systems zeigen die besonderen Vorzüge und neuesten Anpassungen der leistungsstarken IAR Embedded Workbench. Diese Demos werden sich insbesondere auf Tools für ARM Cortex-A, ARM Cortex-M und die Mikrocontroller von Renesas konzentrieren.

Noch mehr Knowhow vermittelt IAR Systems in der embedded world Konferenz, die parallel zur Ausstellung stattfindet. Am Dienstag, den 28. Februar, zeigen Anders Lundgren und Lotta Frimanson von IAR Systems von 15 bis 16 Uhr in ihrem Vortrag über “Mastering stack and heap for system reliability“, wie Embedded-Entwickler ihr Speichermanagement optimieren können. Diese Präsentation ist Teil der Konferenz-Session 3 über “Achieve High Embedded Software Quality“.

Mehr Informationen über IAR Systems und seine Produkte unter www.iar.com. Alle Neuvorstellungen von IAR Systems werden erst auf der embedded world 2012 zu sehen sein.

Hinweis für die Fachpresse: Möchten Sie mehr über das neue Produktangebot von IAR Systems erfahren und wie IAR Systems Unternehmen dabei unterstützt, auf eine einzige Toolchain zu standardisieren? Für einen Interviewtermin mit IAR Systems auf der embedded world 2012 setzen Sie sich bitte mit Catherine Schneider, Mexperts AG, in Verbindung (catherine.schneider@mexperts.de, Telefon +49 89 897361-27).
Über IAR Systems

IAR Systems ist der weltweit führende Anbieter für Softwaretools zur Entwicklung von Embedded Systems Anwendungen. Die Softwaretools ermöglichen es über 14.000 großen, mittelständischen und kleinen Unternehmen Premium-Produkte basierend auf 8-, 16- und 32-bit Mikrocontrollern zu entwickeln, vor allem in den Branchen industrielle Automation, Medizintechnik, Konsumerelektronik, Telekommunikation und Automotive. IAR Systems verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und arbeitet mit den weltweit führenden Halbleiteranbietern zusammen. Die IAR Systems Group AP ist an der NASDAQ OMX Stockholm gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis:
IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, The Code to Success, IAR KickStart Kit, IAR und der Schriftzug von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. J-Link und J-Trace sind von IAR Systems AB lizenzierte Markenzeichen. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 15.02.2012 13:00
Nummer: 06/12
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:
Fredrik Medin, Marketing Director, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
E-mail: fredrik.medin@iar.com

IAR Systems in Deutschland:
IAR Systems GmbH
Messe Campus
Werner-Eckert-Straße 9
D-81829 München
Tel.: +49 89 88 98 90 0
Fax: +49 89 88 98 90 90
E-mail: info@iar.de
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider, Mexperts AG
Tel.: +49 89 897361-27    
E-mail: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
05.07.2022 10:05
IAR Systems ermöglicht Automotive-Innovationen mit allumfassender Unterstützung für Renesas RH850

20.06.2022 11:05
IAR Systems stellt Erweiterungen für Visual Studio Code zur Erfüllung von Entwickleranforderungen vor

13.06.2022 11:05
IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

08.04.2022 10:30
IAR Systems stellt Low-Code State Machines-Designlösung für Linux vor

23.03.2022 10:00
Andes und IAR Systems ermöglichen führenden Automotive-IC-Design-Unternehmen schnellere Markteinführung