Starter-Kits von IAR Systems für die industrietauglichen M360-Mikrocontroller von Toshiba Semiconductor
23. Januar 2012 – Uppsala, Schweden – Für die M360-Mikrocontroller-Serie von Toshiba bietet IAR Systems jetzt gleich zwei Starter-Kits an: Das IAR KickStart Kit für TMPM366, das industrieweit erste Starter-Kit für die TMPM366-Familie von Toshiba, umfasst ein TMPM366-SK Evaluierungsboard mit USB-Gerät, IAR J-Link Lite On-board, Softwaretools und Anwendungsbeispiele für das Evaluierungsboard. Das IAR KickStart Kit für TMPM364 bietet ein TMPM364-SK Evaluierungsboard mit LCD, USB-Host und CAN-Anschlüssen, eine IAR J-Link Lite Debug Probe, Softwaretools sowie Anwendungsbeispiele passend zum Evaluierungsboard.

Die Software beider Starter-Kits beinhaltet die leistungsstarke C/C++-Compiler- und Debugger-Toolchain IAR Embedded Workbench für ARM als 32K-Kickstart- und 30-Tage-Evaluierungsausführung. Mit den IAR KickStart Kits haben Entwickler alle nötige Software und Hardware parat, um direkt mit dem Design, der Entwicklung und dem Test von Embedded-Anwendungen starten zu können. Die Kits sind für eine große Bandbreite an Mikrocontrollern von verschiedensten Herstellern verfügbar.

Die M360-Familie gehört zur Toshiba TX03 Mikrocontroller-Serie und basiert auf der ARM Cortex-M3-Technologie. Sie zielt in erster Linie auf Anwendungen in der industriellen Steuerung, der Büroautomatisierung und der digitalen Konsumerelektronik ab, wie etwa Multifunktionsdrucker, audiovisuelle Systeme, Industriegeräte und digitale Geräte. Die M360-Mikrocontroller eignen sich insbesondere für das Design von Anwendungen, bei denen es auf hohe Leistung, geringen Stromverbrauch, minimalen Komponenten-Einsatz, große Datenspeicherkapazitäten und einen hohen Grad an Konnektivität ankommt.

Das IAR KickStart Kit für TMPM364 (Bestellnummer KSK-TMPM364-JL) und das IAR KickStart Kit für TMPM366 (Bestellnummer KSK-TMPM366) können direkt im E-Shop von IAR Systems unter http://www.iar.com/Products/E-shop bestellt werden. Alle technischen Informationen zu den Starter-Kits sind verfügbar unter http://www.iar.com/kits.
Über IAR Systems

IAR Systems ist der weltweit führende Anbieter für Softwaretools zur Entwicklung von Embedded Systems Anwendungen. Die Softwaretools ermöglichen es über 14.000 großen, mittelständischen und kleinen Unternehmen Premium-Produkte basierend auf 8-, 16- und 32-bit Mikrocontrollern zu entwickeln, vor allem in den Branchen industrielle Automation, Medizintechnik, Konsumerelektronik, Telekommunikation und Automotive. IAR Systems verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und arbeitet mit den weltweit führenden Halbleiteranbietern zusammen. Die IAR Systems Group AP ist an der NASDAQ OMX Stockholm gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis:
IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, The Code to Success, IAR KickStart Kit, IAR und der Schriftzug von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. J-Link und J-Trace sind von IAR Systems AB lizenzierte Markenzeichen. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 23.01.2012 15:00
Nummer: PR 02/12
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Starter-Kits von IAR Systems für die industrietauglichen M360-Mikrocontroller von Toshiba Semiconductor
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:
Fredrik Medin, Marketing Director, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
E-mail: fredrik.medin@iar.com

IAR Systems in Deutschland:
IAR Systems GmbH
Messe Campus
Werner-Eckert-Straße 9
D-81829 München
Tel.: +49 89 88 98 90 0
Fax: +49 89 88 98 90 90
E-mail: info@iar.de
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider, Mexperts AG
Tel.: +49 89 897361-27    
E-mail: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
05.07.2022 10:05
IAR Systems ermöglicht Automotive-Innovationen mit allumfassender Unterstützung für Renesas RH850

20.06.2022 11:05
IAR Systems stellt Erweiterungen für Visual Studio Code zur Erfüllung von Entwickleranforderungen vor

13.06.2022 11:05
IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

08.04.2022 10:30
IAR Systems stellt Low-Code State Machines-Designlösung für Linux vor

23.03.2022 10:00
Andes und IAR Systems ermöglichen führenden Automotive-IC-Design-Unternehmen schnellere Markteinführung