IAR Systems mit optimierter Software-Unterstützung für STM32 ARM Cortex-M4 Familie von STMicroelectronics
Uppsala, Schweden – 28. September 2011 – IAR Systems bietet ab sofort eine vollständige Tool-Unterstützung für die gesamte ARM Cortex-M4 basierte STM32-F4-Mikrocontroller-Familie, die erst kürzlich von STMicroelectronics vorgestellt wurde. Intelligente Compiler-Optimierungen und die Integration der CMSIS DSP-Bibliothek in die IAR Embedded Workbench erhöhen die Software-Leistung der herausragenden Steuerungsfunktionen und der effizienten Signalverarbeitung des neuen STM32 F4.

Die IAR Embedded Workbench wird eingesetzt für die Entwicklung, den Aufbau und das Debugging von Embedded-Anwendungen mit hohen Anforderungen an Leistung und Zuverlässigkeit. Sie ist die weltweit meistgenutzte Tool-Chain für ARM-basierte Mikrocontroller.

„Die STM32-F4-Mikrocontroller-Familie stellt einen bedeutsamen Fortschritt hinsichtlich der Steuerungs- und Signalverarbeitungsleistung dar“, sagte Michel Buffa, General Manager der, Microcontroller Division bei STMicroelectronics. „Unsere Kunden benötigen Entwicklungstools, mit denen sie das große Potential dieser MCUs voll nutzen können – und die IAR Embedded Workbench hilft ihnen dabei.“
Über IAR Systems

IAR Systems ist der weltweit führende Anbieter für Softwaretools zur Entwicklung von Embedded Systems Anwendungen. Die Softwaretools ermöglicht es über 14.000 großen, mittelständischen und kleinen Unternehmen Premium-Produkte basierend auf 8-, 16- und 32-bit Mikrocontrollern zu entwickeln, vor allem in den Branchen industrielle Automation, Medizintechnik, Konsumerelektronik, Telekommunikation und Automotive. IAR Systems verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und arbeitet mit den weltweit führenden Halbleiteranbietern zusammen. Die IAR Systems Group AP ist an der NASDAQ OMX Stockholm gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis:
IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, The Code to Success, IAR KickStart Kit, IAR und der Schriftzug von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. J-Link und J-Trace sind von IAR Systems AB lizenzierte Markenzeichen. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 28.09.2011 13:15
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
IAR Systems mit optimierter Software-Unterstützung für STM32 ARM Cortex-M4 Familie von STMicroelectronics
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:
Fredrik Medin, Marketing Director, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
E-mail: fredrik.medin@iar.com

IAR Systems in Deutschland:
IAR Systems GmbH
Messe Campus
Werner-Eckert-Straße 9
D-81829 München
Tel.: +49 89 88 98 90 0
Fax: +49 89 88 98 90 90
E-mail: info@iar.de
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider, Mexperts AG
Tel.: +49 89 897361-27    
E-mail: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
05.07.2022 10:05
IAR Systems ermöglicht Automotive-Innovationen mit allumfassender Unterstützung für Renesas RH850

20.06.2022 11:05
IAR Systems stellt Erweiterungen für Visual Studio Code zur Erfüllung von Entwickleranforderungen vor

13.06.2022 11:05
IAR Systems beschleunigt Innovation für Lösungen auf Basis des Arm Cortex-M85-Prozessors

08.04.2022 10:30
IAR Systems stellt Low-Code State Machines-Designlösung für Linux vor

23.03.2022 10:00
Andes und IAR Systems ermöglichen führenden Automotive-IC-Design-Unternehmen schnellere Markteinführung