Starter Kit von IAR Systems für Low-Power-Mikrocontroller der STM32L-Familie von STMicroelectronics
Uppsala, Schweden – 19. Mai 2011 – Für die ARM Cortex-M3-basierte STM32L Mikrocontroller-Familie von STMicroelectronics stellt IAR Systems jetzt ein neues Starter Kit mit Hardware und Software für Evaluierung und Prototyping vor. Das IAR KickStart Kit für STM32L beinhaltet ein Evaluierungsboard mit einem STM32L152VB Mikrocontroller, LCD und anderen Peripheriegeräten sowie eine IAR J-Link Lite Debug Probe mit JTAG- und SWD-Verbindungen zum Board. Die im Lieferumfang enthaltene  CD bietet Softwaretools, Beispielprojekte und Board-Support-Packages für verschiedene Echtzeitbetriebssysteme.

Die STM32L-Serie ist für Anwendungen mit niedrigem Stromverbrauch vorgesehen. Wenn das Board über eine IAR J-Link Ultra Debug Probe (separat erhältlich) verbunden ist, wird auch IAR Systems’ innovative Power-Debugging-Technology aktiviert. Mit Power-Debugging können Nutzer Softwareapplikationen so einstellen und optimieren, dass die Hardware möglichst wenig Strom benötigt.

Das IAR KickStart Kit für STM32L kann direkt im IAR Systems E-Shop unter www.iar.com/eshop bestellt werden (Produktname: KSK-STM32l152VB).

Mehr Informationen zu den Kits von IAR Systems unter www.iar.com/kits.
Über IAR Systems

IAR Systems ist der weltweit führende Anbieter für Softwaretools für Embedded Systeme, mit deren Hilfe über 14.000 große, mittelständische und kleine Unternehmen Premium-Produkte basierend auf 8-, 16- und 32-bit Mikrocontrollern entwickeln, vor allem in den Branchen industrielle Automation, Medizintechnik, Konsumerelektronik, Telekommunikation und Automotive. IAR Systems verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und arbeitet mit den weltweit führenden Halbleiteranbietern zusammen. IAR Systems ist über sein Mutterunternehmen Intoi AB an der NASDAQ OMX Stockholm gelistet. Intoi AB wird derzeit umbenannt in IAR Systems Group. Sobald diese Anpassung beim Companies Registration Office registriert ist, ändert sich das Tickersymbol des Unternehmens an der NASDAQ OMX in IAR. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, C-SPY, visualSTATE, The Code to Success, IAR KickStart Kit, IAR und der Schriftzug von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. J-Link und J-Trace sind von IAR Systems AB lizenzierte Markenzeichen. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 19.05.2011 14:30
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Starter Kit von IAR Systems für Low-Power-Mikrocontroller der STM32L-Familie von STMicroelectronics
» Kontakt
Fredrik Medin, Marketing Director, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
E-mail: fredrik.medin@iar.com

IAR Systems in Deutschland:
IAR Systems GmbH
Messe Campus
Werner-Eckert-Strasse 9
D-81829 München
Tel.: +49 89 88 98 90 0
Fax: +49 89 88 98 90 90
E-mail: info@iar.de
» Kontakt Agentur
Catherine Schneider, Mexperts AG
Tel.: +49 89 897361-27    
E-mail: catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
20.02.2024 10:00
Jetzt mit zertifizierter statischer Analyse: Neue Functional-Safety-Edition der IAR Embedded Workbench für Arm

07.12.2023 13:00
IAR stellt neue Tools-Version mit optimiertem Cloud-Debugging und Simulationsfunktionen vor

28.11.2023 13:00
Wirtschaftlich kalkulierte Embedded-Entwicklung: IAR stellt TCO-Rechner vor

21.11.2023 10:00
Für leistungsfähigere Motorsteuerungen: IAR mit umfassender Unterstützung für S32M2-Motorsteuerungslösung von NXP Semiconductors

02.11.2023 10:00
IAR ermöglicht KI- und ML-Entwicklung mit vollständiger Tool-Unterstützung für die RA8-Serie von Renesas