Erster 5G-High-Speed-Router von ELTEC Elektronik mit kombiniertem Wi-Fi 5 Wave 2 Interface für den Schienenverkehr
Mit der CyBox RT 3-W bringt ELTEC den ersten 5G- und Wi-Fi 5 Wave 2 Router für die High-Speed-Kommunikation im Bahnbereich auf den Markt
Mainz – 18. November 2020 – ELTEC Elektronik hat mit der CyBox RT 3-W einen neuen robusten, wartungsfreien und nach EN 50155 zertifizierten Router für Anwendungen in der Bahntechnik entwickelt. Dieser ist speziell für die 5G-Kommunikation und somit für High-Speed-Internetanwendungen im Mobilfunkstandard der Zukunft konzipiert. Das Gerät bietet zuverlässige, sichere und breitbandige 5G- und LTE-Verbindungen sowohl für eine hoch performante Zug-Land-Kommunikation als auch im Zug, damit Fahrgäste Informationen und Entertainment-Inhalte schneller herunterladen, austauschen und speichern können.

Kurze Latenzzeiten und die damit verbundene hohe Dienstgüte (Quality of Service, QoS) sorgen unter Berücksichtigung der funktionalen Sicherheit für die Echtzeitfähigkeit des Routers – beide Aspekte spielen in sicherheits- und zeitkritischen Anwendungen eine wichtige Rolle, u. a. beim autonomen Fahren. Das integrierte GNSS-Modul des 5G-Routers erlaubt die Positionsbestimmung über Navigationssatelliten mit einer Genauigkeit von bis zu 1,5 m. Die CyBox RT 3-W ist für einen Betriebs-Temperaturbereich von -40°C bis +70°C ausgelegt und für den weltweiten Einsatz in jeder Art von Zug geeignet.

Zweimal 5G oder einmal 5G mit Wave 2 kombinieren

Die CyBox RT 3-W verfügt über zwei Sockets für Kommunikationsmodule, die wahlweise mit 5G, IEEE 802.11ac oder Wave 2 bestückt werden können. Die parallele Nutzung von zwei 5G-Kanälen ermöglicht einen maximalen Datendurchsatz von 4,8 Gbit/s. Alternativ dazu kann eine Wave 2 Schnittstelle mit einer 5G-Schnittstelle kombiniert werden, um die Funkdaten im Zug effizient über WLAN an die Endgeräte zu verteilen.

Dank der optionalen Wave 2 Schnittstelle mit 4x4 Multi-User-MIMO kann der Router gleichzeitig an eine Vielzahl von Clients Daten mit bis zu 1733 Mbit/s übertragen. Ein hoch performanter, für die Netzwerkkommunikation optimierter Dual-Core-Prozessor bietet dafür ausreichend Leistungsreserven. Die konfigurierbare zustandsorientierte (Stateful-) Firewall und die Multi-VPN-Unterstützung mit hardwarebeschleunigter Verschlüsselung nach aktuellen Standards sorgen für bestmögliche Sicherheit bei der Kommunikation. Für einen Multiprovider-Support mit der besten Netzabdeckung bietet der Router die Möglichkeit, pro 5G-Schnittstelle bis zu vier SIM-Karten einzusetzen.

Ausfallsichere Connectivity in der Daisy Chain

Für die lokale Kommunikation stehen zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse für Netzwerkkabel mit X-kodierten M12-Anschlüssen zur Verfügung, wobei über ein optionales Upgrade 2,5-GBit/s-Ethernet (über Kupferkabel) als auch 10-GBit/s-Ethernet (mit optischem Kabel) unterstützt wird.

Die CyBox RT 3-W bietet verschiedene Möglichkeiten für die Spannungsversorgung: entweder über das integrierte bahnkonforme Weitbereichsnetzteil von 24 V bis 110 V oder die Power-over-Ethernet- (PoE+) Schnittstelle gemäß IEE 802.3at (Klasse 4). Besonders vorteilhaft sind die optional erhältlichen, im Router dann bereits integrierten Bypass-Relais, die beim Ausfall eines Routers den laufenden Daisy-Chain-Betrieb sicherstellen.

Daisy Chaining wird per Software durch zwei als Bridge geschaltete Ethernet-Schnittstellen ermöglicht, wodurch vor allem bei langen Backbone-Entfernungen die Kosten für externe Switches entfallen. Eine Ethernet-Verkettung von mehreren CyBox-Routern mit Bypass-Relais bietet selbst dann eine zuverlässige High-Speed-Verbindung, wenn ein Router abgeschaltet wird. Zudem ist Daisy-Chaining insbesondere bei Nachrüstungen ein erheblicher Faktor für Kosteneinsparungen, da der Verkabelungsaufwand extrem gering ausfällt.

Komfortables Web-Interface vereinfacht Konfiguration

Die CyBox RT 3-W kann webbasiert über eine Benutzeroberfläche verwaltet werden. Access-Point- und Router-Konfigurationen sowie das Management der Firmware lassen sich somit einfach und komfortabel über ein Anmeldefenster aus der Ferne vornehmen; das betrifft sowohl die globalen Setup-Parameter als auch die Konfiguration der Funk-Schnittstellen einschließlich der Provider-Informationen sowie der Stateful-Firewall.

Hacker haben schlechte Karten

Einen zuverlässigen Schutz für alle Wi-Fi Teilnehmer im Zug bietet neben der Firewall auch die geräteübergreifende Client-Isolation. Anders als üblich, wird bei der CyBox RT 3-W nicht nur der unbefugte Zugriff von mobilen Endgeräten unterbunden, die im gleichen Access Point (AP) eingewählt sind; auch der Zugriff von Endgeräten an unterschiedlichen ELTEC Access Points wird verhindert – das Sicherheitskonzept erstreckt sich nun über den gesamten Zug. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Konfiguration des Access Points über WLAN nicht beeinflusst werden kann. Bei einer AP-Isolierung arbeitet jedes Gerät als eigenständige Einheit. Damit wird verhindert, dass mobile Geräte miteinander kommunizieren. Somit wird ein potenziell schädlicher Netzwerkverkehr zuverlässig unterbunden und die Sicherheit im Netzwerk erhöht. Eine Hardware-beschleunigte Verschlüsselungs-Engine, die die Standards SNMPv3, WPA3 und OWE unterstützt, sorgt für eine sichere Datenübertragung.

Um den Datendurchsatz zu erhöhen und die Verbindung durch Redundanz zu verbessern, können dank Multipath-TCP- (MPTCP) Unterstützung im Mobilfunk- und Wi-Fi Netz mehrere Übertragungskanäle zusammengeschaltet werden. Daraus resultiert eine leistungsfähige, unterbrechungsfreie Datenübertragung im Zug. Mobilgeräte-Nutzer profitieren davon, wenn sie beispielsweise im Wi-Fi Netz ein Online-Video starten, das beim Verlassen der Reichweite des Netzes nahtlos und ohne spürbare Unterbrechung im Mobilfunknetz fortgesetzt wird. Nutzer können ganz bequem und transparent von Netz zu Netz wechseln und dabei auch noch Kosten einsparen.

Komplettes Evaluierungskit mit allen Essentials

Das Evaluierungskit für die CyBox RT 3-W enthält zwei 5G-Module, 1 GB RAM, 128 MB Flash, eine PoE+ Stromversorgung, Antennen sowie alle benötigten Adapter und Kabel.
ELTEC Elektronik AG

Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet digitale Netzwerk- und Kommunikations-Lösungen für mobile Anwendungen in rauen Umgebungsbedingungen – Made in Germany. Als Technologietreiber entwickelt ELTEC anwendungsorientierte Systemlösungen auf Basis innovativer Hardware und Software für leistungsfähige Lösungen rund um die Smarte Mobilität und Konnektivität. Der Anwendungsfokus liegt dabei auf dem Schienen- und Straßenverkehr. Das Produktportfolio umfasst u.a. Wireless Access Points, Router und Gateways, Datenlogger, Ethernet Switches und I/O-Module. ELTEC ist ISO 9001- und E1-zertifiziert und entwickelt und fertigt nach CE- Qualitätsstandards. Darüber hinaus garantiert ELTEC die EN 50155-Konformität seiner Produkte und unterstützt im Zertifizierungsprozess ihrer Kunden gängige Industrienormen.
 
 
 
» Eltec
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 18.11.2020 15:00
Nummer: Eltec_5G-Router_CyBox-RT_3-W_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Erster 5G-High-Speed-Router von ELTEC Elektronik mit kombiniertem Wi-Fi 5 Wave 2 Interface für den Schienenverkehr

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz

Kontakt: Daniela Linz
Tel.: +49 6131 918 – 0
dlinz@eltec.de
www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Matthias May
Tel.: +49 8143 59744-16
matthias.may@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
18.11.2020 15:00
Erster 5G-High-Speed-Router von ELTEC Elektronik mit kombiniertem Wi-Fi 5 Wave 2 Interface für den Schienenverkehr

25.05.2020 14:00
ELTEC bietet CANbus-Interface-Modul für Schienenverkehrs- und Automobil-Anwendungen

15.04.2020 11:00
Neue Strategie bei ELTEC: Fokus auf Smarte Konnektivität

27.02.2020 10:00
ELTECs Interface-Module für den MVB-Bus bieten sichere Zugkommunikation

26.08.2019 10:00
ELTEC Elektronik ermöglicht unbegrenztes und sicheres Surfen in Automobil-Anwendungen