Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Mentor Graphics und Telemotive schließen Abkommen im Bereich intelligente Ladetechniken für Plug-In-Fahrzeuge
WILSONVILLE, Oregon/USA, 04. November 2016 – Mentor Graphics und die Telemotive AG, ein Unternehmen der Magna Gruppe und einer der führenden Automobilzulieferer für Engineering-Dienstleistungen und technologische Produkte, haben ein Engineering- und Marketing-Abkommen geschlossen. Zum Kern der Vereinbarung gehört die Integration von Mentors Volcano VSTAR AUTOSAR Stack in Telemotives Power Line Communication (PLC) – zwei Technologien, die zusammen für Automobilzulieferer wichtige Softwarebausteine zum Aufbau von elektronischen Steuergeräten (Electrical Control Units, ECUs) für intelligentes Laden von Elektrofahrzeugen darstellen.

Intelligentes Laden, das die Übertragung von Daten über ein Ladekabel umfasst, erlaubt sicheren Zahlungsverkehr am weltweit wachsenden Netz öffentlicher Ladestationen. Telemotive ist in diesem Bereich seit langem führend. Das Unternehmen bietet einen Software-Stack zur fehlerfreien Kommunikation zwischen Ladesäule und Fahrzeug an. Die modulare Software entspricht dem internationalen Standard für die Kommunikation zwischen Plug-In-Fahrzeugen und Ladestationen (ISO 15118). Sie kann in alle relevanten ECUs integriert werden.  

Mentors Volcano VSTAR enthält Plattform- und Kommunikations-Middleware, ein Betriebssystem, Design-/Validierungs-Tools und vieles mehr. Es ist eine erstklassige Lösung, um ECUs gemäß der AUTOSAR-Methode zu entwickeln. AUTOSAR ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Standard für die Entwicklung von Elektroniksystemen weltweit anerkannt. Der integrierte Mentor-Telemotive-Stack lässt sich auf nahezu jedem Mikrocontroller integrieren und dient als „Gehirn“ von intelligenten Ladesystemen, egal ob sie von Tier-1-Zulieferern oder OEMs entwickelt werden.

„Die hoch synergetischen Technologien von Mentor und Telemotive eignen sich hervorragend, um Ingenieuren dabei zu helfen, fortschrittliche Lösungen für das intelligente Laden von Fahrzeugen zu entwickeln“, sagt Franz Diller, Vorstandsmitglied der Telemotive AG. „Telemotive freut sich über die Zusammenarbeit mit Mentor und darauf, dass unsere gemeinsamen Kunden sich differenzieren und im schnell wachsenden Markt für intelligente Ladesysteme Erfolge erzielen.“

Der integrierte Stack ermöglicht den einfachen Anschluss an einen PLC-Transceiver. Er dient als Gateway zu Internet-basierten Diensten, unterstützt den Zahlungsverkehr und vielleicht zukünftige Anwendungen wie dynamisches Aushandeln von Verrechnungsplänen im Rahmen der sich verändernden Umwelt- oder Nutzungsbedingungen.    

„Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs ist eine der wichtigsten Entwicklungen in der Automobilindustrie und eng verknüpft mit Trends wie autonomes Fahren und Fahrzeug-/Cloud-Konnektivität“, kommentiert Rainer Oder. „Diese Trends verstärken wiederum die Konzentration auf intelligentes Laden und andere PLC-Dienste, die sowohl etablierte als auch neue Player in der Automobilindustrie vor neue Engineering-Herausforderungen stellen. Telemotive und Mentor haben das gemeinsame Ziel, System-Engineering-Know-how zur Verfügung zu stellen, mit dem sich diese Herausforderungen meistern lassen, auch wenn sich die Entwicklungszyklen dramatisch verkürzen.“

Weitere Informationen gibt es unter:
https://www.mentor.com/embedded-software/automotive/autosar und https://www.telemotive.de/en/engineering/expertise/power-line-communication/.


Über Telemotive

Telemotive ist einer der namhaftesten Automobilzulieferer - sowohl für technologische Produkte als auch für Engineering-Leistungen. Seit 2016 ist das Unternehmen Teil des weltweiten Automobilzulieferers Magna International und gehört zur Magna Steyr Group. Die Kernkompetenzen im Engineering sind Bussysteme, Infotainment, Konnektivität, Fahrerassistenz, Fahrzeugdiagnose, Elektromobilität und EMV. Die Produktpalette besteht im Bereich Hardware aus Datenloggern, Elektronik für Laboraufbauten und Testtools für das Gesamtfahrzeug. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 gegründet und hat betreibt neben dem Hauptsitz in Mühlhausen (Baden-Württemberg) Standorte in München, Ingolstadt, Wolfsburg und Böblingen. Mittlerweile beschäftigt Telemotive über 500 Mitarbeiter. Weitere Informationen gibt es unter: http://www.telemotive.de

Über Mentor Automotive

Mentor Automotive bietet für Automobile ein umfangreiches Portfolio an Designwerkzeugen und Software, das auf umfassendem Know-how im Bereich der Systementwicklung aufbaut und den Anwendern bei der Lösung der komplexen Designherausforderungen hilft. Die Lösungen umfassen Software, Hardware, Integration, Konnektivität und Compliance. Sie werden von nahezu allen großen Automobil-OEMs und Tier-1-Zulieferten verwendet. Mentor Automotive deckt die vier wichtigsten Industriebereiche ab:
  • Konnektivität – Verbindung von Fahrzeug, Fahrer & die Außenwelt
  • Autonomie – autonomes Fahren & Fahrerassistenzsysteme
  • Elektrifizierung – Elektrofahrzeuge & unterstützende Technologien
  • Fahrzeugarchitektur – EE-Architektur & Systemimplementierung
Über Mentor Graphics

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Soft­ware- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr ei­nen Gesamtumsatz von etwa 1,18 Mrd. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich in den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

(Mentor Graphics, Mentor und Veloce sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)
 
 
 
» Mentor Graphics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 04.11.2016 10:00
Nummer: Telemotive DE
» Kontakt
Mentor Graphics
Marie Almeida
Tel.: +33 140 947 414
marie_almeida@mentor.com
www.mentor.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Kontakt Peter Gramenz / Rolf Bach
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.02.2017 11:00
Mentor Graphics kündigt Veloce Strato Plattform an – skalierbare Emulationsplattform für bis zu 15 Milliarden Gatter

21.02.2017 15:00
Mentor Graphics ergänzt schnell wachsendes Mentor-Safe-ISO-26262-Qualifizierungsprogramm um ReqTracer-Tools

15.02.2017 14:30
Mentor Graphics auf der Embedded World – Halle 4, Stand 510

12.01.2017 15:20
Mentor Graphics erweitert sein umfassendes ISO-26262-Qualifizierungsprogramm

11.11.2016 11:15
Mentor Graphics kündigt 64-Bit-ARMv8-A-Support für das Nucleus-Echtzeitbetriebssystem an