Maxim Integrated auf der embedded world 2021 DIGITAL (1. bis 5. März 2021)
Präzisionsmess-ICs von Maxim verdoppeln Batterielaufzeit für IoT-, Industrie- und Gesundheitsanwendungen
Neue „Essential Analog“-Produkte erzielen robusten Schutz und höchste Genauigkeit
MÜNCHEN – 22. Februar 2021 – Mit drei neuen ICs im „Essential Analog“-Produktportfolio von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) können Entwickler jetzt die Batterielaufzeit von Internet of Things (IoT)-, Industrie- und Healthcare-Anwendungen verdoppeln und diese gleichzeitig mit einem robusten Schutz und höchster Genauigkeit ausstatten. Zu den neuen Präzisionsmess-ICs zählen der Instrumentierungsverstärker MAX41400, der Präzisions-Operationsverstärker MAX40108 und die Echtzeituhr (Real-Time Clock; RTC) MAX31343 mit integriertem MEMS-Oszillator.

Beim Design von IoT- und batteriebetriebenen Sensoren müssen Entwickler darauf achten, dass die Systeme eine längere Batterielaufzeit bieten und gleichzeitig Spannungen, Kräfte und Druck in der realen Welt exakt messen. Energiebudgets erfordern, dass diese Sensoren bereits ab der ersten Messung präzise arbeiten und wenig bis gar keine Kalibrierung erfordern. Außerdem müssen diese Sensoren für industrielle und IoT-Anwendungen extremen physikalischen Bedingungen wie Temperatur, Feuchtigkeit und unsachgemäßem mechanischen Gebrauch widerstehen.

Neue „Essential Analog“-Präzisionsmess-ICs von Maxim Integrated:
  • Der Instrumentierungsverstärker MAX41400 erhöht die Genauigkeit des Sensorsystems um das Vierfache und verlängert die Batterielaufzeit um 55 Prozent im Vergleich zum nächsten Wettbewerbsprodukt. Der MAX41400 bietet einen niedrigen Offset von 25 µV, geringes Rauschen und programmierbare Verstärkung mit nur 65 µA Stromverbrauch.
  • Der MAX40108 ist der Präzisions-Operationsverstärker mit der niedrigsten Spannung seiner Klasse und arbeitet mit einer Versorgungsspannung von nur 0,9 V. Durch die sehr geringe Leistungsaufnahme, resultierend aus der Kombination von niedriger Betriebsspannung und einem Ruhestrom von nur 25,5 µA, können Entwickler die Batterielaufzeit des Sensors verdoppeln.
  • Die I²C-RTC MAX31343 mit integriertem MEMS-Oszillator bietet eine Zeitmessgenauigkeit von ±5 ppm und damit einen deutlich besseren Wert als der nächste Wettbewerber. Durch den Einsatz eines integrierten MEMS-Resonators bietet der MAX31343 einen robusten Schutz gegen mechanische Quarzausfälle und ermöglicht das kleinste WLP-Gehäuse im Vergleich zu allen anderen Wettbewerbern am Markt. Das innovative, von Maxim Integrated entwickelte Packaging-Schema macht diese einzigartige Kombination aus kompakter Größe, Genauigkeit und Robustheit möglich.
  • Alle drei Produkte bieten zahlreiche Gehäuseoptionen mit kleinem Formfaktor.
Wichtige Vorteile
  • Verlängerte Batterielaufzeit: Der Präzisions-Operationsverstärker MAX40108 kann bei entsprechendem Sensoraufbau die Batterielaufzeit von Sensoren im 0,9-V-Betrieb im Vergleich zum nächsten Wettbewerbsprodukt mit 1,8 V-Betrieb verdoppeln. Bei Tests mit batteriebetriebenen Industriesensoren konnte durch den Einsatz des MAX41400 die Batterielaufzeit von bisher 7,4 Stunden auf 11,5 Stunden im Vergleich zum nächsten Wettbewerbsprodukt verlängert werden.
  • Höchste Genauigkeit: Der MAX31343 bietet das genaueste Timing und garantiert eine Abweichung von < 3 min pro Jahr. Der MAX41400 erhöht die Genauigkeit des Sensorsystems um bis zu effektiv zwei Bits durch die Kombination von geringem Offset, geringem Rauschen und integrierter programmierbarer Verstärkung.
  • Robuster Schutz: Zusammen mit seinen nanoPower- und hochgenauen Eigenschaften bietet der MAX31343 auch eine Schockfestigkeit von > 2900G und eine Vibrationsfestigkeit von > 50G. Maxim Integrated ist der einzige RTC-Anbieter auf dem Markt mit einem solch hohen Niveau an robustem Schutz.
Stellungnahmen

„Das Wachstum bei den IoT-Anwendungen in der Industrie und im Gesundheitswesen führt zu einem wachsenden Bedarf an verbessertem Batterielaufzeit-Management und Messgenauigkeit, um die Energieaufnahme zu reduzieren und die Verfügbarkeit der Geräte zu erhöhen“, sagte Adam Davidson, Analyst bei Omdia.

„Die drei neuen Produkte repräsentieren die besten Eigenschaften unseres ‚Essential Analog‘-Portfolios“, sagte Vickram Vathulya, Vice President der Core Products Group bei Maxim Integrated. „Maxim hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ingenieuren die besten Produkte für die Erfassung von Daten und als Schnittstelle mit der analogen Welt zur Verfügung zu stellen. Diese Lösungen bieten eine hervorragende Genauigkeit und eine geringe Leistungsaufnahme für die anspruchsvollsten Sensoranwendungen.“

Verfügbarkeit und Preis
  • Der MAX41400 ist für 0,87 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim Integrated-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich. Das MAX41400EVKIT# Evaluation Kit ist ebenfalls verfügbar.
  • Der MAX40108 ist für 0,99 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim Integrated-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich. Das MAX40108EVKIT# Evaluation Kit ist ebenfalls verfügbar.
  • Der MAX31343 ist für 1,72 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim Integrated-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich. Das MAX31343SHLD# Evaluation Kit ist ebenfalls verfügbar.


Weiterführende Informationen
Über Maxim Integrated

Maxim Integrated, ein Unternehmen von Ingenieuren für Ingenieure, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schwierigsten Herausforderungen von Entwicklern zu lösen und damit die Grundlagen für innovative Designlösungen zu schaffen. Das breite Produktangebot an leistungsstarken Halbleitern in Verbindung mit erstklassigen Tools und herausragendem Support ermöglicht die Entwicklung einzigartiger analoger Lösungen in Bezug auf Effizienz, präziser Messung, zuverlässiger Konnektivität, robustem Schutz sowie intelligenter Datenverarbeitung. Entwickler in Anwendungsbereichen wie Automotive, Kommunikation, Consumer, Rechenzentren, Healthcare, Industrie und IoT vertrauen auf Maxim Integrated, wenn es darum geht, kleinere, intelligentere und sicherere Designs zügiger zu entwickeln. Weitere Informationen unter www.maximintegrated.com.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 22.02.2021 14:15
Nummer: PR 04/21 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Maxim Integrated
Landsberger Str. 300
80687 München

Kontakt: Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.06.2021 14:15
Maxim Integrated und SICK AG realisieren gemeinsam den branchenweit kleinsten LiDAR-Sicherheitslaserscanner

22.06.2021 14:30
Branchenweit rauschärmster Class-D/G-Verstärker von Maxim Integrated verbraucht nur 1/5 der üblichen Ruheleistung in Always-on-Lautsprechern

21.06.2021 14:15
Maxim Integrated präsentiert branchenweit ersten glitchfreien Supervisor mit robustem Schutz für IoT-Anwendungen im Niederspannungsbereich

14.06.2021 14:15
Neuer „Essential Analog“-Supervisor von Maxim Integrated ist der erste Fenster-Spannungsmonitor der Automobilindustrie mit integriertem Selbsttest für moderne Fahrerassistenzsysteme

08.06.2021 14:15
Maxim Integrated stellt kleinste und genaueste isolierte Systemüberwachungslösung vor