Kompakte LED-Treiber von Maxim bieten Komplettlösungen mit hoher Effizienz und geringer elektromagnetischer Interferenz
Die Bausteine MAX25610A/B verfügen über integrierte MOSFETS, liefern 90 Prozent Effizienz und erfüllen die EMI-Spezifikationen der Norm CISPR 25
MÜNCHEN – 17. Juli 2019 – Mit den LED-Treibern MAX25610A und MAX25610B von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) steht Entwicklern von leistungsstarken Beleuchtungsanwendungen im Automobil nun eine einfachere und effizientere Methode zum Ansteuern von High-Brightness-LEDs (HBLEDs) zur Verfügung. Die synchronen Buck- und Buck-Boost-LED-Treiber/DC-DC-Wandler stellen eine Komplettlösung mit branchenführender EMI-Performance dar, ohne dass dabei Kompromisse hinsichtlich Effizienz und Größe eingegangen werden müssen. Diese ICs treiben bis zu acht HBLEDs direkt aus der Autobatterie an und integrieren viele externe Komponenten, um Stücklistenkosten (BOM) und Platz zu sparen, was sie zu hervorragenden Lösungen für Beleuchtungssysteme im Auto sowie für Beleuchtungsanwendungen in Industrie und Handel macht.

Die Automobilindustrie stellt derzeit rapide auf reine LED-Beleuchtung um. Für die Entwickler bedeutet das neue Herausforderungen hinsichtlich Effizienzsteigerung, der Vereinfachung ihrer Designs und der Senkung der Systemkosten, während sie gleichzeitig strenge EMI-Anforderungen berücksichtigen müssen. Bislang mussten die Entwickler mehrere Komponenten in ihren Systemen einsetzen, um die EMI-Spezifikationen zu erfüllen. Um Leistungssteigerungen zu erzielen, mussten sie oft Kompromisse bei der Größe und Systemeffizienz eingehen und gleichzeitig thermische Probleme und hohe Kosten bewältigen.

Die LED-Treiber MAX25610A/B lösen all diese Herausforderungen, indem sie kleine Schaltungsgröße, hohe Effizienz und geringe EMI in einem einzigen Gehäuse vereinen. Diese ICs erfüllen den weiten Bereich der Spannungsanforderungen und können die Komplexität des Designs reduzieren, die Stücklistenkosten senken und die Energieeffizienz verbessern. Sie bieten einen weiten Eingangsspannungsbereich von 5 V bis 36 V in Buck-Boost-LED-Treiberanwendungen mit bis zu 90 Prozent Effizienz im Buck-Boost-Modus. Diese LED-Treiber verfügen über eine interne Stromabtastoption und integrierte High- und Low-Side-Switching-MOSFETs, um Schaltungsgröße und -kosten zu verringern. Sie bieten ein programmierbares On-Chip-PWM-Dimmen, das eine feine Dimmregelung ohne Einsatz eines separaten Mikrocontrollers ermöglicht. Darüber hinaus verfügt der MAX25610B über eine 2,2-MHz-Schaltfrequenzoption für eine noch kompaktere Schaltungsgröße.

Wichtige Vorteile der Bausteine MAX25610A/B
  • Hohe Effizienz: Bis zu 90 Prozent Effizienz im Vergleich zu einem Standard-Buck-Boost-LED-Treiber, der einen Wirkungsgrad von circa 85 Prozent bietet.
  • Branchenführende EMI-Performance: Ermöglicht Entwicklern die Erfüllung der EMI-Spezifikationen der CISPR 25.
  • Kleine Größe: Integrieren zwei MOSFETs (High- und Low-Side-Schaltung) und sind in einem 5 mm x 5 mm TQFN-Gehäuse verfügbar.
  • Flexibilität: Ermöglichen die Konfiguration von Buck-, Buck-Boost- und Boost-Modi zur Unterstützung einer Vielzahl von LEDs und Topologien in leistungsstarker Außen- und Frontbeleuchtung.
Maxim bietet jetzt auch den MAX25600 an, einen synchronen 60-V-Hochspannungs-Buck-Boost-LED-Controller mit vier Schaltern, der nahtlos zwischen Buck-, Buck-Boost- und Boost-Modus wechselt. Dieser IC eignet sich ideal für die Ansteuerung wechselnder LED-Lasten in leistungsstarken Beleuchtungsanwendungen in den Bereichen Automotive, Handel und Industrie.

Stellungnahmen

„Die Automobilindustrie erfährt derzeit mit der Einführung neuer und leistungsfähigerer Technologien den konsequenten Übergang zur Voll-LED-Beleuchtung“, sagte Kevin Mak, Analyst bei Strategy Analytics. „Die Automobilzulieferer sehen sich mit hohen Kosten und mehr Designkomplexität konfrontiert, die dieser Wechsel auf markantere Beleuchtungselemente verursacht. Maxim hat eine fortschrittliche Power-Management-Technologie eingeführt, die einige der wichtigsten Herausforderungen für die Automobilhersteller löst.“

„Maxim hat die Bausteine MAX25610A/B entwickelt, um den Entwicklern von Automobilbeleuchtungen einen einfachen, effizienten und rauscharmen Treiber zur Verfügung zu stellen, der eine Vielzahl von LED-Spannungen und -Power-Topologien abdeckt“, sagte Yin Wu, Business Manager für die Automotive Business Unit bei Maxim Integrated. „Die Möglichkeit, all diese Vorteile in einer so kompakten Lösung zu nutzen, motiviert die Entwickler, mehr Hochleistungs-LEDs in ihre Systeme einzubauen, während sie gleichzeitig von mehr Flexibilität sowie Platz- und Kosteneinsparungen profitieren.“

Verfügbarkeit und Preise
  • Die Bausteine MAX25610A/B sind für 2,10 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich.
  • Der MAX25600 ist für 2,95 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei Vertragsdistributoren erhältlich.
  • Das MAX25610EVKIT# Evaluation Kit ist verfügbar für 100 US-Dollar.
  • Das MAX25600EVKIT# Evaluation Kit ist für 150 US-Dollar erhältlich.
Weiterführende Informationen
Über Maxim Integrated

Maxim Integrated entwickelt innovative Analog- und Mixed-Signal-Produkte und -Technologien, mit denen Systeme kleiner, intelligenter, sicherer und energieeffizienter werden. Wir ermöglichen Design-Innovationen unserer Kunden in den Bereichen Automotive, Industrie und Healthcare, im Mobile-Consumer-Segment und auf dem Gebiet der Cloud-Rechenzentren für branchenführende Lösungen, die dazu beitragen, die Welt zu verändern. Weitere Informationen unter  www.maximintegrated.com.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 17.07.2019 15:15
Nummer: PR 14/19 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Maxim Integrated
Landsberger Str. 300
80687 München

Kontakt: Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.07.2019 15:15
Maxims Healthcare-Sensoren ermöglichen extrem kleine Abmessungen, geringste Leistungsaufnahme und klinischen Standards entsprechende Genauigkeit für Wearables der nächsten Generation

23.07.2019 15:15
Neue nanoPower Echtzeituhr von Maxim im branchenweit kleinsten Gehäuse ermöglicht längste Akkulaufzeit

17.07.2019 15:15
Kompakte LED-Treiber von Maxim bieten Komplettlösungen mit hoher Effizienz und geringer elektromagnetischer Interferenz

09.07.2019 13:00
Maxim unterstützt die Fahrzeug-Infotainment-Plattform von MediaTek mit marktführenden Innovationen für Videoübertragung und Powermanagement im Automobil

25.06.2019 10:45
Maxims bidirektionaler Strommessverstärker mit PWM-Unterdrückung bietet die industrieweit höchste Genauigkeit und schnellste Einschwingzeit für mehr Motoreffizienz