Industrieweit erster hochintegrierter Abwärtswandler von Maxim für USB-C-Ladegeräte ermöglicht bis zu 30% Platzeinsparungen
Der MAX77860 verringert die Designkomplexität und vereinfacht die Softwareentwicklung
MÜNCHEN – 18. März 2019 – Mit dem neuen 3-A-Schaltwandler MAX77860 von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) steht Entwicklern von tragbaren Elektroniksystemen, die mit Li-Ionen-Akkus betrieben werden, jetzt eine einfachere und flexiblere Möglichkeit zur Verfügung, ihren Produkten ein USB Typ-C (USB-C) Ladesystem hinzuzufügen. Dieses USB-C-Lade-IC bietet die industrieweit erste Integration von Ladeschaltwandler und USB-C-Port-Controller. Dies macht einen separaten Host-Controller überflüssig, vereinfacht die Softwareentwicklung und reduziert die Bauteilkosten für Anwendungen wie z.B. Kassensysteme, Power-Banks, Industriecomputer, Scanner, Radios, medizinische Geräte, Ladeschalen, tragbare Lautsprecher und Spielesysteme.

Eine Vielzahl von Consumer-Elektronikgeräten wird auf USB-C-Schnittstellen umgestellt, um die sich schnell weiterentwickelnden Kommunikations- und Ladefähigkeiten sowie die kleinere Baugröße zu nutzen. In gegenwärtigen Designs wird der Host-Mikroprozessor benötigt, um den Strompegel zu erfassen und die Eingangsstromgrenze des Ladegeräts zu konfigurieren. Während PCs, Laptops und Mobiltelefone für eine frühzeitige Akzeptanz gesorgt haben, erwartet IDTechEx, dass die Verbreitung von USB-C dank des Einsatzes in anderen Klassen von tragbaren Geräten bis 2020 um 8,5 Prozent pro Jahr steigen wird.

Um die Baugröße zu reduzieren und das Hardware- und Softwaredesign des Systems zu vereinfachen, integriert der MAX77860 die Port-Erkennung von USB-C-Konfigurationskanälen (configuration channel, CC) und ein Batterieladegerät für 15-W-Anwendungen. Diese integrierten Funktionen ermöglichen ein schnellstmögliches Laden der Akkus gemäß der USB-C-Spezifikation, tragen zu einer um 30 Prozent kleineren Baugröße bei und vereinfachen gleichzeitig die Softwareentwicklung. Die CC-Pin-Erkennung verkürzt auch den Entwicklungsaufwand, da keine Unterstützung für eine End-to-End-USB-Portverbindung erforderlich ist und der Ladevorgang automatisch gestartet werden kann.

Wichtige Vorteile
  • Hochintegriert: Ein separater Port-Controller und viele diskrete Komponenten entfallen. Die Größe der Induktivität und des Kondensators reduziert sich aufgrund der hohen Schaltfrequenz von 2 MHz/4 MHz. Dies führt zu einer Gesamtgröße, die bis zu 30 Prozent kleiner ist als die des nächsten Wettbewerbsbauteils. Dieser hohe Integrationsgrad verringert auch die Bauteilkosten.
  • Hoher Wirkungsgrad: Ein hocheffizienter Abwärtswandler verringert die Wärmeabgabe mit mehr als 93 Prozent Wirkungsgrad und einer Ladefähigkeit mit bis zu 3 A.
  • Designflexibilität: Dank der Abwärtskompatibilität können Designs sowohl mit USB-C als auch mit älteren BC1.2 oder proprietären Adaptern arbeiten. Der integrierte Analog-Digital-Wandler (ADC) gibt Ressourcen im Mikrocontroller frei und liefert gleichzeitig genaue Spannungs- und Strommessungen.
Stellungnahmen

„Der neue MAX77860 von Maxim bietet Entwicklern, die im wachsenden Markt des Internet der Dinge arbeiten, echte Vorteile“, sagte Kimberly Majkowski, Global Product Manager, Power Management ICs bei Premier Farnell. „Er reduziert Kosten und Entwicklungszeit und bietet gleichzeitig superschnelle Ladefunktionen, die heute von den Verbrauchern gefordert werden.“

„Der MAX77860 reduziert die Systemkomplexität erheblich, indem er das Ladegerät, den Strompfad, den Low-Dropout-Regler, den ADC und die USB-C CC-Erkennung in einem kleinen 3,9 mm x 4,0 mm-Gehäuse integriert“, erklärte Perry Tsao, Executive Director, Mobile Solutions Business Unit bei Maxim Integrated. „Dieser Integrationsgrad vereinfacht das Design und ermöglicht die Bereitstellung von mehr Leistung und mehr Funktionalität auf minimalem Leiterplattenplatz.“

Verfügbarkeit und Preise
  • Der MAX77860 ist für 3,03 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website sowie bei ausgewählten Vertragsdistributoren erhältlich.
  • Das MAX77860EVKIT# Evaluation-Kit ist für 70 US-Dollar erhältlich.
Weiterführende Informationen
Über Maxim Integrated

Maxim Integrated entwickelt innovative Analog- und Mixed-Signal-Produkte und -Technologien, mit denen Systeme kleiner, intelligenter, sicherer und energieeffizienter werden. Wir ermöglichen Design-Innovationen unserer Kunden in den Bereichen Automotive, Industrie und Healthcare, im Mobile-Consumer-Segment und auf dem Gebiet der Cloud-Rechenzentren für branchenführende Lösungen, die dazu beitragen, die Welt zu verändern. Weitere Informationen unter  www.maximintegrated.com.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 18.03.2019 15:15
Nummer: 07/19 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Maxim Integrated
Landsberger Str. 300
80687 München

Kontakt: Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
17.07.2019 15:15
Kompakte LED-Treiber von Maxim bieten Komplettlösungen mit hoher Effizienz und geringer elektromagnetischer Interferenz

09.07.2019 13:00
Maxim unterstützt die Fahrzeug-Infotainment-Plattform von MediaTek mit marktführenden Innovationen für Videoübertragung und Powermanagement im Automobil

25.06.2019 10:45
Maxims bidirektionaler Strommessverstärker mit PWM-Unterdrückung bietet die industrieweit höchste Genauigkeit und schnellste Einschwingzeit für mehr Motoreffizienz

12.06.2019 10:15
Intelligenter Verstärker mit Dynamic Speaker Management (DSM) von Maxim entfaltet das volle Potenzial von Mikrolautsprechern

02.04.2019 15:15
Maxim stellt den kleinsten, effizientesten Zwei-Kanal-IO-Link-Transceiver mit DC-DC-Regler und Überspannungsschutz vor