Hochintegrierte Single-Chip-Sicherheitslösungen von Maxim schützen sensible IoT-Daten und lassen sich einfach implementieren
Die Sicherheitsüberwachungs-ICs MAX36010 und MAX36011 bieten zuverlässige Manipulationserkennung und Kryptographie; ermöglichen einen um 60% schnelleren Designzyklus und 20% niedrigere Bauteilkosten
MÜNCHEN – 29. Januar 2019 – Die hochintegrierten Single-Chip-Sicherheitsüberwachungs-ICs MAX36010 und MAX36011 von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) ermöglichen es Entwicklern von IoT-Geräten jetzt, gespeicherte, sensible Informationen auf sicherere und smartere Art und Weise zu schützen. Diese Sicherheitslösungen erleichtern es Entwicklern, eine zuverlässige Manipulationserkennung, Kryptographie und sicheren Speicher zu implementieren und gleichzeitig sensible Informationen durch logische und physikalische Maßnahmen zu schützen, ohne selbst Sicherheitsexperte sein zu müssen.

Der MAX36010 und der MAX36011 bieten beide eine hohe Sicherheit, die in jeder Phase der Entwicklung leicht in ein Design integriert werden kann. Wenn die Bauteile zu einem späteren Zeitpunkt im Designzyklus integriert werden, muss die Plattform nicht geändert werden, um sie unterzubringen. Dadurch wird der Implementierungsprozess vereinfacht. Im Vergleich zu Wettbewerbslösungen ermöglichen die Bausteine durch ihren hohen Integrationsgrad einen um 60 Prozent schnelleren Entwicklungszyklus bei gleichzeitiger Senkung der Bauteilkosten (BOM; Bill of Materials) um 20 Prozent. Um ein höheres Sicherheitsniveau zu gewährleisten, generieren die Überwachungs-ICs Schlüssel über einen echten Zufallszahlengenerator (True Random Number Generator, TRNG). Die Schlüssel werden dann zusammen mit Zertifikaten und anderen sensiblen Daten im batteriegepufferten RAM gespeichert. Diese Daten werden gelöscht, sobald Manipulationen erkannt werden. Dies entspricht den Anforderungen des Federal Information Processing Standard (FIPS) Publication 140-2 auf den höchsten Sicherheitsstufen (Level 3 und 4).  

Der MAX36010 und der MAX36011 unterstützen sowohl symmetrische als auch asymmetrische kryptografische Funktionen wie Data Encryption Standard (3DES), Advanced Encryption Standard (AES), Rivest-Shamir-Adleman (RSA) und Elliptic Curve Digital Signature Algorithm (ECDSA). Diese sicheren Kryptobeschleuniger wurden so konzipiert, dass sie den Anforderungen der Payment Card Industry (PCI) und FIPS140-2 Zertifizierungen entsprechen. Der MAX36010 unterstützt die symmetrische Schlüsselerzeugung für AES und 3DES, während der MAX36011 sowohl symmetrische als auch asymmetrische Schlüsselerzeugung für AES, 3DES, RSA und ECDSA unterstützt.

Wichtige Vorteile
  • Hochintegriert: Ermöglicht einen um 60 Prozent schnelleren Designzyklus und 20 Prozent niedrigere Bauteilkosten im Vergleich zur nächsten Wettbewerbslösung.
    • Enthält Temperatur- und Spannungssensoren, 1 KByte sicheren Speicher, dynamische Manipulationssensoren, Echtzeituhr (RTC) und TRNG, wodurch die Verwendung mehrerer diskreter Komponenten entfällt.
    • Integriert mehrere kryptografische Funktionen wie AES, DES, RSA, ECDSA und Secure Hash Algorithm (SHA) Hardware-Engine.
    • Host-Schnittstellen sind SPI, Universal Asynchronous Receiver/Transmitter (UART) und I²C; für die Verbindung mit dem Host-Prozessor ist keine Firmware-Entwicklung erforderlich.
  • Robuste Hardware-Sicherheit: Das batteriegepufferte RAM bietet Speicherplatz für sensible Informationen. Dynamische Manipulationssensoren erkennen Einbruchsversuche und löschen sensible Informationen sofort.
  • Extrem stromsparend: Bietet 70 Prozent geringere Verlustleistung im Vergleich zur nächsten Wettbewerbslösung, was die Batterielaufzeit des Endprodukts verlängert.
Stellungnahmen

„In Privathaushalten sind inzwischen IoT-Geräte alltäglich geworden, die personenbezogene und sensible Daten im Zusammenhang mit den täglichen Aktivitäten des Anwenders speichern. Für IoT-Entwickler hat die Sicherheit zwar oberste Priorität, sie sind aber nicht immer Experten auf diesem Gebiet“, sagte Stella Or, Product Definer für die Micros, Security & Software Group bei Maxim Integrated. „Viele der Kunden von Maxim stellen fest, dass der MAX36010 und der MAX36011 sehr einfach in ihr Design zu integrieren sind und vor allem ihre Sicherheitsanforderungen erfüllen. Das gilt insbesondere für Kunden, die Geräte entwickeln möchten, die dem höchsten Sicherheitsniveau entsprechen und die die FIPS140-2-Zertifizierung bieten.“

„Das exponentielle Wachstum auf dem Gebiet der IoT-Geräte wird sich fortsetzen und der Markt wird voraussichtlich um durchschnittlich 12 Prozent pro Jahr von 27,8 Milliarden Einheiten im Jahr 2017 auf über 135 Milliarden Einheiten im Jahr 2030 steigen“, sagte Julian Watson, Senior Principal Analyst IoT Connectivity bei IHS Markit. „Mehr IoT-Geräte auf dem Markt bedeuten, dass mehr persönliche Daten der Verbraucher gefährdet sind. Die Entwickler dieser Geräte müssen dafür sorgen, dass das IoT-Ökosystem für die Nutzer wirklich sicher ist.“

Verfügbarkeit und Preise
  • Die Preise sind auf Nachfrage erhältlich, auch bei autorisierten Distributoren.
  • Das MAX36010EVKIT# Evaluation Kit ist auf der Maxim-Website erhältlich.
Weiterführende Informationen
Über Maxim Integrated

Maxim Integrated entwickelt innovative Analog- und Mixed-Signal-Produkte und -Technologien, mit denen Systeme kleiner, intelligenter, sicherer und energieeffizienter werden. Wir ermöglichen Design-Innovationen unserer Kunden in den Bereichen Automotive, Industrie und Healthcare, im Mobile-Consumer-Segment und auf dem Gebiet der Cloud-Rechenzentren für branchenführende Lösungen, die dazu beitragen, die Welt zu verändern. Weitere Informationen unter www.maximintegrated.com.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 29.01.2019 10:35
Nummer: 04/19 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Maxim Integrated
Landsberger Str. 300
80687 München

Kontakt: Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Catherine Schneider
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
20.11.2019 15:15
Maxim stellt manschettenlose Blutdrucküberwachungslösung vor, die die gesetzlichen Grenzwerte der Klasse II bezüglich Genauigkeit erfüllt

06.11.2019 14:30
Neue Produkte im „Essential Analog“-Portfolio von Maxim setzen Industriestandards hinsichtlich Leistung, Schaltungsgröße und Genauigkeit

31.10.2019 11:15
Maxim bietet den branchenweit ersten und einzigen Automotive-qualifizierten Secure Authenticator für erhöhte Fahrzeugsicherheit

16.10.2019 16:00
Maxims Batteriemonitor ist der einzige ASIL-D-konforme Single-Chip-IC der Branche für mittlere bis große Batterie-Packs

02.10.2019 15:15
Maxim setzt mit Powermanagement-Lösung mit höchstem Wirkungsgrad von 96 Prozent und geringstem Ruhestrom von 6 µA einen neuen Industriestandard