electronica 2012, Halle A6, Stand 163
Hochintegrierter 18-Bit-DAC von Maxim Integrated mit vollem Funktionsumfang und hoher Genauigkeit für Prüf- und Messanwendungen
In die komplette Lösung von Maxim sind drei Bauelemente mehr integriert als bei den Mitbewerbern, sodass viel Zeit beim Design und Debugging gespart wird
PLANEGG, 12. November 2012 – Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) stellt einen hochintegrierten Datenwandler vor, in den sämtliche externen Schaltungen zum Implementieren einer hochpräzisen Spannungsquelle für industrielle Prüf- und Messanwendungen, Fabrikautomationssysteme und Prozesssteuerungen integriert sind. Der neue hochpräzise 18-Bit-D/A-Wandler (DAC) MAX5318 ist ab sofort lieferbar.

In die Maxim-Lösung sind ein Ausgangs- und ein Referenzpufferverstärker integriert – beides wesentliche Funktionen, die bei konkurrierenden Designs nicht weniger als drei zusätzliche externe Bauelemente erfordern. Die von Maxim vollzogene Integration in den DAC verringert den Zeitaufwand für Entwicklung und Fehlersuche und minimiert außerdem den Platzbedarf.

Wichtige Vorteile
  • Höchstintegrierter 18-Bit-DAC: Ausgangs- und Referenzpuffer sind eingebaut
  • Optimierte Performance für Industrie  und Instrumentierungsanwendungen: Sehr hohe Genauigkeit (±2 LSB) über einen Temperaturbereich (-40 °C bis +105 °C)
  • Beispiellose Performance: Eine optionale negative Versorgungsspannung ermöglicht die volle INL- und DNL-Performance*) bis zu einer Eingangsspannung von 0 V, während konkurrierende DACs nur bis 20mV oder 30 mV gehen
  • Hochpräzise Signalerzeugung: Kurze Einschwingzeit von nur 3 µs
Stellungnahmen aus der Industrie
  • „Der Vorstoß von Maxim in den 18-Bit-Markt stellt einen klugen Schachzug dar“, sagt Susie Inouye, Principal Analyst bei Databeans. „Schließlich verzeichnet dieses Segment heute zwei bis dreimal höhere Wachstumsraten als alle anderen DAC-Segmente.“
  • „Der 18-Bit-DAC von Maxim ist eine ebenso einfache wie kostengünstige Lösung zur Realisierung präziser Spannungsquellen in industriellen Anwendungen und Prüfsystemen“, erklärt Michael Paiva, Senior Business Manager bei Maxim. „Durch den Wegfall externer Bauelemente verkürzt sich die Entwicklungszeit, sodass die Designer ihre Produkte schneller auf den Markt bringen können.“
Gehäuse, Verfügbarkeit und Preis
  • Der MAX5318 wird im TSOP-24-Gehäuse angeboten.
  • Die Preise betragen ab 19,50 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA)
Für weitere Details bitte hier klicken.

*)  INL = Integrale Nichtlinearität; DNL =  Differentielle Nichtlinearität
Über Maxim Integrated

Bei Maxim Integrated integrieren wir analoge Funktionen in einer Weise, die es unseren Kunden ermöglicht, sich durch Produktdifferenzierung von ihren Mitbewerbern abzuheben. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Maxim einen Umsatz von ca. 2,4 Mrd. US-Dollar.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 12.11.2012 10:45
Nummer: 24/EN
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Hochintegrierter 18-Bit-DAC spart erhebliche Design- und Debug-Zeit.
» Kontakt
Maxim Integrated
Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Kurt Löffler
Trimburgstrasse 2
81249 München
Tel.: +49 89 897361-0
Fax: +49 89 897361-29
kurt.loeffler@mexperts.de
» Weitere Meldungen
18.11.2020 14:15
Maxim Integrated stellt branchenweit ersten Li+-Ladezustandsmess-IC mit kontinuierlicher interner Selbstentladungsüberwachung und Schutzfunktion vor

13.11.2020 12:30
Produktivität steigern mit dem branchenweit kleinsten intelligenten Low-Power-Antrieb von Maxim Integrated

12.11.2020 09:00
Weltweit kleinster vierkanaliger SIMO-Power-Management-IC von Maxim Integrated ermöglicht eine um 85 Prozent höhere Leistungsdichte

05.11.2020 13:00
„Empower Your Design Innovation“ – Neuheiten auf dem virtuellen Stand von Maxim Integrated auf der electronica 2020

04.11.2020 16:15
Der Sequenzielle-LED-IC von Maxim Integrated für Automotive-Beleuchtungsanwendungen halbiert den Platzbedarf auf der Platine und senkt die Kosten um 25 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen