Maxim Integrated auf der electronica 2012: Halle A6, Stand 163
Hochspannungs-Batteriesensor von Maxim Integrated verlängert die Batterielebensdauer und erfüllt die strengsten Sicherheitsvorschriften der Automobilindustrie
Der für bis zu 70 V geeignete Sensor für 12 Batteriezellen entspricht den strengsten Vorschriften der Automobilhersteller bezüglich Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
PLANEGG, 01. Oktober 2012 – Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) präsentiert mit dem MAX17823 einen Hochspannungs-Batteriesensor der vierten Generation für Lithium-Ionen-Batterien und Brennstoffzellen in Automotive- und Industrie-Anwendungen. Ausgestattet mit einem kompletten Paket an integrierten ISO-26262-Diagnosefunktionen, vergrößert der MAX17823 den Aktionsradius von Hybrid- und Elektrofahrzeugen und sorgt dabei für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Batterien und Brennstoffzellen.

Die proprietäre differenzielle UART-Kommunikationsschnittstelle des Bausteins zeichnet sich durch Automotive-gerechte elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) aus. Sie kommt ohne teure Digitalisolatoren aus und ermöglicht eine ununterbrochene Zellenüberwachung, auch wenn der Batteriesatz zu Wartungszwecken abgeklemmt wird. Eine innovative  Abschaltautomatik schaltet alle hintereinandergeschalteten Bausteine in einen Sleep-Modus mit einer Stromaufnahme von weniger als einem Mikroampere, sobald die 12-V-Versorgung des Host-Mikrocontrollers unterbrochen ist. Die ASIL-D-Konformität (Automotive Safety Integrity Level D gemäß ISO-26262) wird durch die beispiellos schnelle, präzise Durchführung von 100 Messungen pro Sekunde an  allen 96 Zellen erreicht. Die Hot-Plug-Fähigkeit an den Batterieanschlüssen ist außerdem Garant für höchste Zuverlässigkeit bei der Herstellung von Battery-Management-Systemen (BMS).

Wichtige Vorteile:
  • ASIL-D-Konformität
  • Größtmögliche Genauigkeit: die Zellenspannung wird mit einer  Toleranz von kleiner als 2 mV gemessen
  • Systemsicherheit: umfassende, intelligente Diagnosefunktionen verhindern ein vorschnelles Abschalten des Systems
  • Verlässliche elektromagnetische Verträglichkeit (EMV): Das robuste Daisy-Chain-UART-Interface unterstützt Kabellängen bis 3 m und besteht selbst strengste industrielle und automobile EMV-Konformitätsprüfungen
  • Höchste Zuverlässigkeit während der Produktion: Die Hot-Plug-Fähigkeit und der Zellenverpolungsschutz für bis zu 96 Zellen bietet Sicherheit beim Zusammenbau von Batteriesätzen
  • Höchste Zellenmessungs- und Diagnosegeschwindigkeit der Industrie mit 100 Messungen pro Sekunde
Stellungnahme aus der Industrie:

„Der MAX17823 verkörpert den Höhepunkt mehrjähriger F&E-Partnerschaften mit wichtigen OEMs und Spitzenkunden aus der Automobilindustrie“, sagte Naveed Majid, Managing Director von Maxim Integrated, und ergänzte: „Die branchenführende Leistungsfähigkeit und die Vorteile des MAX17823 haben sich in strengen Qualifikationstests bewährt, die bedeutende Autohersteller im Rahmen ihrer Hybrid-  und Elektrofahrzeug-Programme durchgeführt haben.“

Verfügbarkeit und Preis
  • Verfügbar im LQFP-64-Gehäuse (10 mm × 10 mm)
  • Spezifiziert für einen Temperaturbereich von -40 °C bis +105 °C
  • Preisinformationen sind beim Hersteller zu erfragen
Maxim bietet zusätzlich den MAX17830 an, eine Hochspannungs-Batteriemanagement-Lösung der zweiten Generation. Weitere Details zum MAX17823 sind hier und zum MAX17830 hier zu erfahren.
Über Maxim Integrated

Bei Maxim Integrated integrieren wir analoge Funktionen in einer Weise, die es unseren Kunden ermöglicht, sich durch Produktdifferenzierung von ihren Mitbewerbern abzuheben. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Maxim einen Umsatz von ca. 2,4 Mrd. US-Dollar.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 01.10.2012 16:05
Nummer: 16/12
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Hochspannungs-Batteriesensor erfüllt die strengsten Sicherheits-, Performance- und Zuverlässigkeits-Vorschriften der Automobilhersteller
» Kontakt
Maxim Integrated
Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Büro: +49 89 85 799-561
Mobil: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Kurt Löffler
Trimburgstrasse 2
81249 München
Tel.: +49 89 897361-0
Fax: +49 89 897361-29
kurt.loeffler@mexperts.de
» Weitere Meldungen
28.08.2019 10:30
Maxim integriert den fortschrittlichsten Batterieschutz und zusätzliche Sicherheitsfunktionen in neue hochpräzise und stromsparende Ladezustandsanzeige-ICs

24.07.2019 15:15
Maxims Healthcare-Sensoren ermöglichen extrem kleine Abmessungen, geringste Leistungsaufnahme und klinischen Standards entsprechende Genauigkeit für Wearables der nächsten Generation

23.07.2019 15:15
Neue nanoPower Echtzeituhr von Maxim im branchenweit kleinsten Gehäuse ermöglicht längste Akkulaufzeit

17.07.2019 15:15
Kompakte LED-Treiber von Maxim bieten Komplettlösungen mit hoher Effizienz und geringer elektromagnetischer Interferenz

09.07.2019 13:00
Maxim unterstützt die Fahrzeug-Infotainment-Plattform von MediaTek mit marktführenden Innovationen für Videoübertragung und Powermanagement im Automobil