Neue Technologie für Umweltsensorik: Photoakustische Spektroskopie (PAS) miniaturisiert CO2-Sensor XENSIV™ PAS210
München, 18. Juni 2019 – Stadtbewohner verbringen mehr Zeit denn je in geschlossenen Räumen: im Büro, in der Schule oder Zuhause. Energieeffizienzstandards von heute führen zu einer zunehmenden Isolierung von Gebäuden, dadurch ist die Luftqualität dort tendenziell schlechter. Ein Indikator für schlechte Luftqualität ist die Konzentration von CO2. Aktuelle Angebote zur Überwachung dieses geruchs- und farblosen Gases sind sperrig und teuer, oder nicht gut genug für eine breite Anwendung. Die Infineon Technologies AG hat eine disruptive CO2-Sensortechnologie auf Basis der photoakustischen Spektroskopie (PAS) entwickelt.

Der XENSIV™ PAS210 nutzt diese neue Technologie. Sie verwendet ein hochempfindliches MEMS-Mikrofon als Detektor und ermöglicht damit eine deutliche Verkleinerung von CO2-Sensoren. Der PAS210 ist deshalb ideal für Smart Home-Anwendungen und Gebäudeautomation, d.h. bedarfsgesteuerte Lüftung, sowie für verschiedene IoT-Geräte zur Verbesserung der Raumluftqualität wie Luftreiniger, Thermostate, Wetterstationen und persönliche Assistenten. Der Sensor hilft, die Luftqualität schnell und energieeffizient zu verbessern. Rund um die PAS-Technologie existiert ein umfangreiches Patentportfolio. Dieses wird großvolumige und kostengünstige CO2-Sensoranwendungen ermöglichen und den Weg ebnen, zukünftig auch andere Gase zu erkennen.

Auf einer Leiterplatte integriert der CO2-Sensor einen photoakustischen Wandler mit Detektor, Infrarotquelle und optischem Filter. PAS210 umfasst auch einen Mikrocontroller für die Signalverarbeitung und Algorithmen sowie einen MOSFET zum Betreiben der Infrarotquelle. Alle Komponenten werden nach den hohen Qualitätsstandards bei Infineon entworfen und konstruiert, was zu einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis führt. So verwendet XENSIV PAS210 beispielsweise das MEMS-Mikrofon XENSIV IM69D130 mit hohem SNR (Signal-Rausch-Verhältnis) als Detektor. Der Sensor profitiert von der langjährigen Erfahrung von Infineon in der Akustiktechnologie und verwandten Anwendungen.

PAS210 ist ein echter CO2-Sensor mit einem bisher unerreichten Formfaktor, der durch das einzigartige PAS-Detektionsprinzip ermöglicht wird. Der Sensor spart damit mehr als 75 Prozent Platz im Vergleich zu handelsüblichen echten CO2-Sensoren. Die direkten ppm-Messwerte, die Fähigkeit zur Oberflächenmontage und das einfache Design erlauben eine einfache und schnelle Integration in Anwendungen mit geringer und hoher Produktionszahl.

Der integrierte Mikrocontroller wandelt den MEMS-Mikrofonausgang in einen ppm-Wert um, der über drei Schnittstellen verfügbar ist: dem seriellen I²C-, UART- oder PWM-Interface. Das Spektrum für die CO2-Messung von XENSIV PAS210 umfasst einen Bereich von 0 ppm bis 10.000 ppm mit einer Genauigkeit von ± 30 ppm oder ±3 Prozent des Messwertes. Im gepulsten Modus ist der CO2-Sensor XENSIV PAS210 auf eine Lebensdauer von zehn Jahren ausgelegt.

Verfügbarkeit

Der XENSIV PAS210 CO2-Sensor wird auf der Sensor+Test in Nürnberg und auf der Sensors Expo in San Jose (Kalifornien), USA, vorgestellt. Erste Muster werden in ausgewählten, zielgerichteten Anwendungen validiert. Technische Muster sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 verfügbar sein, die Volumenproduktion ist für die zweite Hälfte des gleichen Jahres vorgesehen. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/PAS210.

Infineon auf der Sensor+Test 2019 und Sensors Expo 2019

Auf den Fachmessen Sensor+Test 2019 in Nürnberg und der Sensors Expo in San Jose (beide 25.-27. Juni 2019) zeigt Infineon seine neuesten Sensor-Lösungen in den Bereichen Smart Vehicle, Smart Home, Smart Industry und Robotics sowie Health und Fitness. Das Unternehmen stellt seine Demos auf der Sensor+Test auf dem Stand 429 in Halle 1 aus und auf der Sensors Expo auf Stand 1110. Weitere Informationen zum Messe-Auftritt von Infineon sind erhältlich unter www.infineon.com/sensortest und www.infineon.com/sensorsexpo.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 40.100 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 (Ende September) einen Umsatz von 7,6 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 18.06.2019 12:15
Nummer: INFPMM201906-080d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...
XENSIV™ PAS210 ist ein echter CO2-Sensor mit einem bisher unerreichten Formfaktor, der durch das einzigartige PAS-Detektionsprinzip ermöglicht wird. Der Sensor spart damit mehr als 75 Prozent Platz im Vergleich zu handelsüblichen echten CO2-Sensoren. Die direkten ppm-Messwerte, die Fähigkeit zur Oberflächenmontage und das einfache Design erlauben eine einfache und schnelle Integration in Anwendungen mit geringer und hoher Produktionszahl.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
02.10.2019 10:30
Hoch effiziente NFC-Programmiermethode für LED-Treiber: NLM0010 und NLM0011 ICs ermöglichen breiten Einsatz in der LED-Beleuchtung

23.09.2019 09:45
Neuer integrierter Point-of-Load Spannungsregler erhöht den Wirkungsgrad für Anwendungen mit hoher Leistungsdichte

18.09.2019 11:15
Evolution des Lichts: Nichia und Infineon entwickeln High Definition Micro-LED-Matrixlösung für adaptives Fahrlicht

17.09.2019 11:15
Infineon und Synopsys entwickeln gemeinsam Beschleuniger für Künstliche Intelligenz in Automobilanwendungen

16.09.2019 13:15
Infineon unter den nachhaltigsten Unternehmen weltweit