EiceDRIVER 2ED 650 V mit integrierter Bootstrap-Diode für hervorragende Robustheit und Zuverlässigkeit
München, 6. November 2018 – Die Infineon Technologies AG stellt einen neuen
650-V-Halbbrückentreiber der EiceDriver-Familie vor. Dieser basiert auf der einzigartigen SOI-Technologie des Unternehmens. Der 2ED2304S06F integriert eine echte Bootstrap-Diode und bietet eine hohe Immunität gegen negative Transienten sowie Latch-up. In Verbindung mit einer höheren Schaltfrequenz ermöglichen diese Funktionen robustere, zuverlässigere und kleinere Systeme bei geringeren Gesamtkosten. Der Halbbrückentreiber ist ideal geeignet für große und kleine Haushaltsgeräte sowie Antriebe mit niedriger Leistung. Er bietet sich auch an für allgemeine Motorantriebe mit einer Leistung von unter 1 kW, die einen Inverter nutzen.

Der EiceDRIVER 2ED unterstützt typische Quell- und Senkströme von 360 mA bzw. 700 mA mit 310 ns und 300 ns Laufzeitverzögerungen. Er lässt sich einsetzen bei IGBT- und MOSFET-Schaltern mit einer Nennspannung von bis zu 650 V. Bei einem typischen Widerstand von 36 Ω liefert die integrierte Bootstrap-Diode eine sehr schnelle Sperrerholzeit. Die Immunität gegen transiente Spannungen (VS) von -100 V mit Wiederholungsimpulsen gewährleistet überlegene Robustheit und zuverlässigen Motorbetrieb. Weitere Sicherheitsmerkmale sind die integrierte Totzeit mit Halbbrückenverriegelung und der unabhängige Unterspannungsschutz (UVLO) für die Hoch- und Niederspannungsversorgung.

Verfügbarkeit

Der Halbbrückentreiber ist elektrisch und funktional kompatibel mit den Vorläufergenerationen IR2304SPBF und IRS2304SPBF, die damit einfach ersetzt werden können. Der EiceDRIVER 2ED wird im Standardgehäuse DSO-8 (SOIC8) geliefert. Die Volumenproduktion hat begonnen, Muster können ab sofort bestellt werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/EiceDRIVER.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 06.11.2018 14:30
Nummer: INFIPC201810-007d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Der EiceDRIVER 2ED2304S06F 650 V integriert eine echte Bootstrap-Diode und bietet eine hohe Immunität gegen negative Transienten sowie Latch-up. In Verbindung mit einer höheren Schaltfrequenz ermöglichen diese Funktionen robustere, zuverlässigere und kleinere Systeme bei geringeren Gesamtkosten.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
18.01.2019 11:15
Zusammenarbeit bei Elektromobilität: Hyundai kürt Infineon als ersten Halbleiterhersteller zum „Partner des Jahres“

16.01.2019 12:15
60 mm Thyristor-Module von Infineon Technologies Bipolar kombinieren Funktionalität mit hervorragender Zuverlässigkeit

08.01.2019 10:15
Rückwärts leitender IGBT mit integrierten Schutzfunktionen liefert innovative Lösung für Induktionskocher

07.01.2019 14:15
Infineon und TTTech Auto arbeiten zusammen, um automatisiertes Fahren Level 4 und 5 zu ermöglichen

27.12.2018 10:15
Die Jungen packen’s an: Akzeptanz für E-Mobilität sinkt mit höherem Alter. Autofahrer wollen „grünen“ Ladestrom für Elektrofahrzeuge