Für weniger CO2-Emissionen: Neuer intelligenter Multi-Channel-Schalter von Infineon unterstützt Spritspar-Technologien im Automobilantrieb
München – 4. Oktober 2018 – Aufgrund immer strengerer CO2-Vorgaben streben Fahrzeughersteller nach mehr Effizienz bei Verbrennungsmotoren. Die Infineon Technologies AG bringt einen neuen Multi-Channel Low-Side-Leistungsschalter auf den Markt, der zu einem reduzierten Kraftstoffverbrauch und damit weniger CO2-Emissionen beiträgt. Der TLE9104SH gehört zur FLEX-Produktfamilie und ist der erste intelligente vierkanalige Low-Side-Schalter für Ströme bis 5A in 12V-Applikationen. Damit können beispielsweise hochpräzise Kraftstoffeinspritzdüsen, Hochdruckventile oder Hochstromrelais zur Motorsteuerung, zur Getriebesteuerung und für das Batteriemanagement gesteuert werden.

Unter vergleichbaren Produkten auf dem Markt setzt der TLE9104SH Maßstäbe bei Strom, Leistung sowie Gehäuse-Abmessungen. Der RDS(on) liegt bei 300mΩ bei 150°C. Der Schalter kommt in einem neuen kostenoptimierten und platzsparenden DSO-20-Gehäuse (PG-DSO-20-88) mit einer Fläche von rund 80mm².

Zur Steuerung und Diagnose ist eine serielle Peripherieschnittstelle (SPI) für 16 Bit vorhanden. Alle Kanäle sind gegen Überstrom und Übertemperatur geschützt und besitzen eine aktive Dämpfungsschaltung zur Steuerung großer induktiver Lasten. Eine Erkennung des Laststatus ist über die serielle Peripherieschnittstelle möglich; folgende Fehler werden erkannt: Kurzschluss gegen Masse, Unterbrechung der Last und Kurzschluss mit der Batterie. Vier Eingangskontakte erlauben die direkte Ansteuerung der Schalter.

Als Sicherheitsfunktionen sind u.a. ein zusätzlicher Kontakt zur Aktivierung der Ausgangsstufen, ein Watchdog der seriellen Peripherieschnittstelle sowie Statusinformationen der Ausgangsstufen über die serielle Peripherieschnittstelle verfügbar. Dadurch eignet sich das Produkt gut für sicherheitskritische Anwendungen in Kraftfahrzeugen und in der Industrie.

Zur Unterstützung der Entwicklung bietet Infineon ein Arduino-Entwicklerboard mit dem TLE9104SH an, das in zwei Evaluierungs-Setups verwendet werden kann: entweder in Kombination mit dem XMC1100 Boot Kit (Version S) oder in Kombination mit der Testplatine AURIX™ TC277 (TriBoard) mit einer zusätzlichen Multikanal-Anschlussplatine (Version L).

Verfügbarkeit

Der TLE9104SH ist bereits für den Massenmarkt lieferbar. Muster können über Distributoren oder online bestellt werden. Evaluierungssoftware, ein Benutzerhandbuch, Anwendungshinweise und weitere Informationen findet man unter www.infineon.com/flex.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“ notiert.

Follow us: TwitterFacebook - LinkedIn
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 04.10.2018 10:15
Nummer: INFATV201810-001d
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Der TLE9104SH von Infineon ist der erste intelligente vierkanalige Low-Side-Schalter für Ströme bis 5A in 12V-Applikationen. Er trägt zur Reduktion von CO2-Emissionen bei Automobilen mit Verbrennungsmotor bei.
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49 (0)89 234-23888
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
11.12.2018 10:15
Qualität entscheidet: weltweit erste eSIM für industrielle Anwendungen in miniaturisiertem Gehäuse

07.12.2018 09:15
Infineon von der Global Semiconductor Alliance als „Hervorragendes EMEA Halbleiterunternehmen“ ausgezeichnet

03.12.2018 15:15
Infineon trauert um Wolfgang Mayrhuber

27.11.2018 08:15
Infineon und IDEX Biometrics bringen biometrische Kartenlösungen voran

26.11.2018 15:45
SECORA™ Pay W von Infineon macht Mode-Accessoires zum elektronischen Zahlungsmittel – Erste Implementierungen durch FinTechs