G+D Mobile Security unterstützt die Rabobank bei der Einführung von "Rabo Wallet"
München, 10. Januar 2018 - G+D Mobile Security hat das niederländische Kreditinstitut „Rabobank“ bei der Migration seiner bestehenden SIM-basierten mobilen Bezahllösung zu einer cloudbasierten Anwendung mit moderner HCE-Technologie (Host Card Emulation) unterstützt. Außerdem kann die Rabobank mit der Convego-AppWorld-Lösung von G+D Mobile Security ein eigenes System rund um das mobile Bezahlen mit einer umfangreichen Auswahl an Mehrwertdiensten aufbauen. Wer „Rabo Wallet“ verwendet, kann daher nicht nur mit dem Smartphone bezahlen und seine dort hinterlegten Bezahlkarten verwalten, sondern auch andere Dienste direkt nutzen, u. a. für bargeldloses Parken. Auch die Daten diverser Kundenkarten können gespeichert werden.

Die „Rabo Wallet“-App ist für Android-Smartphones verfügbar und unterstützt bargeldloses Bezahlen mit Mastercard-Maestro-Karten und den zugehörigen Token-Diensten. Rabobank hat sich für die Cloud-basierte Lösung Convego CloudPay von G+D Mobile Security entschieden, um von deren Skalierungsmöglichkeiten zu profitieren und so seine Dienste einer größeren Anzahl von Endverbrauchern anbieten zu können. Mit der neuen Lösung können mehr Rabobank-Kunden die mobile Zahlungsdienstleistung nutzen als bisher, da hierfür keine spezielle SIM-Karte mehr erforderlich ist. Darüber hinaus ist mobiles Zahlen nicht der einzige Mehrwertdienst, den Rabo Wallet bietet: Derzeit umfasst die App u. a. Funktionen für bargeldloses Parken und das Speichern von Kundenkarten. Mit Convego AppWorld kann die Rabobank jetzt einfach und schnell zusätzliche neue Dienste in Rabo Wallet integrieren, ohne die App aktualisieren zu müssen. Die neue Rabo Wallet-App kann im Google Play Store heruntergeladen werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Rabobank eines der führenden niederländischen Kreditinstitute beim Wechsel zur neuesten Technologie für mobiles Bezahlen unterstützen dürfen“, so Dr. Carsten Wengel, Leiter der Region EMEA bei G+D Mobile Security. „Gemeinsam möchten wir mobiles Bezahlen für die Kunden so einfach, flexibel und sicher wie möglich machen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, gemeinsam mit der Rabobank ihren Kunden zusätzliche mobile Dienstleistungen auf der Basis unserer marktführenden Technologie anbieten zu können.“

Suzan van Eeten (Lead Product Manager Rabobank) ergänzt: „Die Rabo Wallet-App wurde mit viel Begeisterung angenommen. Innerhalb von 24 Stunden war mit 10.000 Anwendern die maximale Teilnehmerzahl für das Pilotprojekt erreicht. Achtzig Prozent der Benutzer sprachen sich positiv über die Funktionalität der App aus. Das war ein großer Anreiz, sie schnellstmöglich im Google Play Store zum Download anzubieten.“

Über die Rabobank Group

Die Rabobank Group ist ein internationales Finanzdienstleistungsunternehmen, das als Genossenschaft organisiert ist. Rabobank bietet Dienste im Privat- und Großkundengeschäft, Vermögensmanagement, Leasing sowie Liegenschaftsdienstleistungen an. In den Niederlanden liegt der Schwerpunkt auf Finanzdienstleistungen und dem Privat- und Großkundengeschäft. Auf internationaler Ebene konzentriert sich das Kreditinstitut auf „Food and Agribusiness“.

Die Organisation beschäftigt etwa 41.000 Mitarbeiter (in FTEs) und ist in 44 Ländern aktiv. Die Rabobank Group umfasst die Rabobank-Filialen sowie lokale Rabobanken und die (internationalen) Tochterunternehmen. Aufgrund der genossenschaftlichen Struktur zeichnet sich die Rabobank Group durch starke wechselseitige Beziehungen aus. Die renommierten, internationalen Ratingagenturen Standard & Poor's, Moody's und DBRS vergeben Höchstnoten an die Rabobank Group. Im Hinblick auf ihr Kernkapital rangiert die Organisation unter den 25 größten Finanzinstituten weltweit. Weitere Informationen unter: https://www.rabobank.com
Über G+D Mobile Security

G+D Mobile Security ist ein weltweit tätiger Konzern für mobile Sicherheitstechnologien mit Hauptsitz in München. Das Unternehmen ist Teil der Giesecke+Devrient-Gruppe. G+D Mobile Security hat weltweit ca. 5.800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 860 Millionen Euro. Für internationale Kundennähe sorgen mehr als 50 Vertriebsbüros sowie über 20 zertifizierte Produktions- und Personalisierungsstandorte weltweit.

G+D Mobile Security verwaltet und sichert Milliarden von digitalen Identitäten über deren gesamten Lebenszyklus. Unsere Produkte und Lösungen werden von Banken, Netzbetreibern, Herstellern von Mobilgeräten und Automobilen, Krankenkassen, Unternehmen der Privatwirtschaft und des Öffentlichen Nahverkehrs sowie von deren Kunden täglich genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. G+D Mobile Security hält in diesen Märkten eine führende Wettbewerbs- und Technologieposition. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gi-de.com/de/de/mobile-security
 
 
 
» G+D Mobile Security
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.01.2018 11:00
Nummer:
» Kontakt
G+D Mobile Security
Unternehmenskommunikation
Kontakt: Sourour Stanke
Tel.: +49 (0)89 41191166
sourour.stanke@gi-de.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee

Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49 (0)8143 59744-14
rolf.bach@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
27.02.2018 14:00
G+D Mobile Security-Lösungen machen die Ende-zu-Ende Absicherung von NB-IoT Netzen schneller und kostengünstiger

27.02.2018 09:00
G+D Mobile Security bietet die weltweit erste SSD-Festplatte mit einem Secure Element zur Speicherung vertraulicher Daten

26.02.2018 12:00
G+D Mobile Security stellt eine Lösung für Infotainmentdienste im Auto auf der Basis des privaten Mobilfunkvertrags vor

23.02.2018 12:00
G+D Mobile Security sichert die Datenverarbeitung und schützt die Identitätsmanagement-Lösung von VERIMI vor Cloning und Datenmissbrauch

22.02.2018 14:00
Benutzerfreundliche, PSD2-konforme mobile Authentisierung für Mobile Banking mit "Convego Mobile Authentication" von G+D Mobile Security und Samsung SDS