ELTEC Elektronik erweitert mit CyBox AP-D seine Familie an Wireless Access Points
Ausführung für die Hutschienen-Montage in Industrieanwendungen
Mainz - 29. April 2014 – Nach der CyBox AP-W - die speziell für den Einsatz  in Schienenfahrzeugen und Automotive-Applikationen  entwickelt wurde - erweitert ELTEC Elektronik  seine Familie an Wireless Access Points nun um die CyBox AP-D. Die CyBox AP-D ist insbesondere für die DIN-Hutschienen-Montage in industriellen Applikationen ausgelegt. Über den Access Point können mehrere mobile WLAN-fähige Geräte in der Fertigung mit dem internen Netzwerk der Anlage kommunizieren und Kontroll- oder Servicefunktionen ausüben. Speziell in Industrie 4.0-Konzepten ist ein hoher Grad von Vernetzung von Maschinen und Bedienpersonal sowie Werkzeugen und Produktionsgütern eine Grundbedingung. Die CyBox AP-D stellt somit eine Kernkomponente für diese zukunftsweisenden Trends dar. Eine konfigurierbare Firewall schützt die Daten der einzelnen Teilnehmer vor unbefugtem Zugriff und unterstützt den sicheren und störungsfreien Datenaustausch mit dem Internet.

Dank ihrer komfortablen Bedienoberfläche ist die CyBox AP-D einfach und schnell per Web-Interface konfigurierbar. Neben der Einstellung von globalen Parametern ist die komplette Konfiguration der WLAN-Schnittstellen einschließlich Kanalauswahl, SSID, Verschlüsselung, Firewall-Einstellung etc. möglich. Bestehende Konfigurationen können geladen oder gesichert werden. Hierzu verfügt die CyBox AP-D an der Frontseite über zwei USB Typ A-Ports, die z.B. mit einem Standard-USB-Stick genutzt werden können. Das robuste Gehäuse mit Schutzklasse IP20 erlaubt einen lüfterlosen Betrieb bei 0°C bis +60°C. Außerdem werden die Normen EN 61000-6-2 (ESD) und EN 55022, Klasse A (Störabstrahlung) erfüllt.

Als externe Schnittstellen bietet die CyBox AP-D ein RJ-45-Interface für 10/100/1000 Mbps Ethernet mit Auto-Negotiation, zwei USB-2.0-Schnittstellen, optoentkoppelte I/O und drei Antennenanschlüsse über SMA für die drei MIMO-Kanäle des 11n-Moduls.

Die Stromversorgung für die CyBox AP-D erfolgt über einen 24-VDC-Eingang, der mit Spannungen zwischen 12 V und 34 V betrieben werden kann.

ELTEC baut die CyBox AP-Familie konsequent aus. Weitere Varianten der Wireless Access Points für Industrial Ethernet adressieren industrielle Wireless-Lösungen mit LTE sowie die Rackmount- und Wallmount-Montage.
Über ELTEC Elektronik AG

Die ELTEC Elektronik AG mit Firmensitz in Mainz bietet zielgerichtete, anwendungsorientierte Systemlösungen auf Basis leistungsfähiger Hardware- und Software-Produkte für ein breites Spektrum von Industrie-Applikationen. Der Fokus liegt dabei auf der Automatisierungs-, Steuerungs- und Prozesstechnik. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst CPU/SoC-Boards, Framegrabber, I/O-Produkte, Imaging-Lösungen, Software sowie komplette System-Lösungen. ELTEC entwickelt und fertigt nach CE- und ISO 9000-zertifizierten Qualitätsstandards. Weitere Informationen unter: www.eltec.de.
 
 
 
» Eltec
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 29.04.2014 10:30
Nummer: 03/14 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
CyBox AP-D
» Kontakt
ELTEC Elektronik AG
Daniela Höhn
Galileo-Galilei-Straße 11
55129 Mainz
Tel.: +49 6131 918 – 0
Fax: +49 6131 918 – 195
dhoehn@eltec.de
www.eltec.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Trimburgstrasse 2
81249 München
Kontakt: Rolf Bach
Tel.: +49-(0)89-897361-14
Fax: +49-(0)89-897361-29
rolf.bach@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
30.11.2022 09:45
Wechsel an der Spitze: Marco Gerhard wird neuer Geschäftsführer von ELTEC

21.06.2022 10:00
ELTEC entwickelt modulare Rechnerplattform für Bahnanwendungen gemäß offenem ModBlox7-Standard

25.05.2022 10:00
Optimierte Small-Cell-Kommunikation im Zug dank ELTEC Access Point CyBox AP-A mit integrierter Kompaktantenne von HUBER+SUHNER

15.07.2021 14:00
ELTEC Elektronik ergänzt Router-Familie für die Bahntechnik mit neuem Wireless 5G-Gateway

19.03.2021 13:30
ELTEC Elektronik wird Teil der Beijer Electronics Group