Performance-Monitoring von PCs bei Bemusterung und Feldtests
  • E.E.P.D. bietet mit Tough-Box-Modular (TB-M) einen Industrie-BoxPC auf der Basis von AMDs G-Series-SoC-Prozessoren – perfekt geeignet für IoT-Anwendungen in rauem Umfeld
  • Mit dem INOTION-Portal von Inperio Systems lässt sich die Leistungsfähigkeit gängiger Produkte wie PCs, Smartphones, Tablets etc. bei Bemusterung / Prototyping sowie im Feldeinsatz analysieren
21. November 2018 – Der Tough-Box-Modular (TB-M) von E.E.P.D. hat seine Zuverlässigkeit als industrieller BoxPC bereits im harten Einsatz bewiesen. Ob im Schweinestall für die Automation der Flüssigfutterzubereitung und Fütterung, als Steuerungsrechner in Cash-Management-Systemen oder als IoT-Gateway – der
TB-M überzeugt durch seine Robustheit, den modularen Aufbau, maximale Flexibilität sowie durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit INOTION stellt die Schwesterfirma Inperio Systems der E.E.P.D. nun einen IoT-Client zur Verfügung, welcher einen breiten Einsatzbereich in der Cloud-basierten Vernetzung ermöglicht.

Anwender, die sich beispielsweise für den TB-M als BoxPC in ihrer Applikation entscheiden, können während der Bemusterung und Tests in der komfortablen Weboberfläche des IoT-Portals die Auslastung analysieren. INOTION erfasst in Echtzeit Parameter wie Rechnername, Speichergröße, Sys-Load, CPU-Temperatur, Netzwerk-IP, CPU-Auslastung, BIOS-Version, Hersteller, Modell, Betriebssystem etc. Mit diesen Daten und einer darauffolgenden Auswertung können die Anwender auch im Feldtest prüfen, ob die eingesetzte Hardware den Anforderungen gerecht wird. Bei hoher Auslastung kann frühzeitig auf eine stärkere Hardware ausgewichen werden. Bei geringer Auslastung besteht hingegen die Möglichkeit, parallel eine „kleinere“ Hardware zu testen und dadurch möglicherweise Kosten einzusparen. Beim TB-M gibt es zum Beispiel neben der QuadCore APU (Accelerated Processing Unit) auch eine Variante mit DualCore APU.

Das INOTION-Portal von Inperio Systems bietet zahlreiche Funktionen bzw. Anwendungsmöglichkeiten. Dazu gehören die Überwachung von externen Sensordaten sowie der Zugriff auf I/Os, das Asset-Management, vorausschauende Wartung sowie Datenhoheit durch Docker- bzw. Container-basierten Aufbau.

INOTION ist ein optionaler Dienst, der das Projektmanagement bei der Findung neuer Hardwarelösungen für eine Applikation entscheidend erleichtert. Auf Flexibilität, Migrierbarkeit sowie Skalierbarkeit wurde von Anfang an großen Wert gelegt.

„INOTION optimiert durch seine Analyse- und Monitoring-Möglichkeiten das Bemustern unserer Hardware. Damit kann der Anwender beim Prototyping genau sehen, ob die eingesetzte Hardware schnell genug ist oder eventuell sogar deutlich stärker als nötig“, erklärt Christian Blersch, Geschäftsführer von E.E.P.D. „Der von E.E.P.D. in Deutschland entwickelte und gefertigte BoxPC TB-M zeichnet sich durch hohe Qualität, Ausfallsicherheit und Langzeitverfügbarkeit bis ins Jahr 2023 aus. Er ist damit die ideale Plattform für anspruchsvolle Anwendungen, die einen absolut geräuschlosen, energiesparenden Betrieb erfordern.“

Über Inperio Systems

Als Schwesterfirma der E.E.P.D. GmbH entwickelt Inperio Systems seit der Gründung im Jahr 2000 zukunftsweisende Lösungen für Kommunikations-, Entertainment- und Informationssysteme. Der Schwerpunkt liegt auf Standard- und kundenspezifischen Lösungen für mobile Anwendungen und Fahrzeuge. Im Jahr 2017 hat das Entwicklungszentrum am Standort Bad Wünnenberg seinen Betrieb aufgenommen. Im Zuge dieser Erweiterung konzentriert sich das Unternehmen auf Softwarelösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT).
INPERIO-Lösungen bringen IoT-Geräte jeder Art in einem digitalen Netz zusammen. Sie geben Geräten eine eigene Identität und verwalten, erfassen, warten und steuern „die Objekte im Internet“. Das Angebotsspektrum umfasst Customized Device Management, Container-Technologien, die Realisierung sicherer virtualisierter Infrastrukturen (Cloud-Technologien), die Entwicklung und Validierung von Apps für das IoT, Mobile Security, standardisierte sichere Protokolle sowie moderne objektorientierte Datenbankentechnologien. Alle Lösungen sind vom Kunden anpassbar und erweiterbar.
Über E.E.P.D.

Die 1988 gegründete E.E.P.D. GmbH mit Sitz im Norden Münchens entwickelt und produziert kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen und Systeme auf ARM- und x86-Basis. Das Angebotsspektrum von E.E.P.D. reicht von der innovativen Planung über das individuelle Design bis hin zur weltweiten Serienlieferung. Die eigene Produktion am Standort Weichs im Norden von München gewährt schnelles und flexibles Handeln. In-house EMV- und Umweltlabore unterstützen bei Produktzertifizierungen und komplettieren die Dienstleistungen. Verschiedene Auszeichnungen und Zertifizierungen (DIN EN ISO 9001, EITI-Design-Award, VeriBest-Design-Award, RoHS-Konformität) belegen die erstklassige Qualität der E.E.P.D.-Produkte. Diese werden erfolgreich in der Automatisierungs- und Steuerungstechnik, im sensiblen Strahlungs- und hygienischen Umfeld in der Mess- und Medizintechnik, mit Digital Signage an exponierten öffentlichen Plätzen bis hin zu mobilen Applikationen im kommerziellen Fahrzeugbereich eingesetzt. E.E.P.D. beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter.
Weitere Informationen über E.E.P.D. gibt es unter: www.eepd.de
 
 
 
» E.E.P.D.
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 21.11.2018 11:15
Nummer: Inperio INOTION
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
E.E.P.D.
Electronic Equipment Produktion & Distribution GmbH
Gewerbering 3
85258 Weichs
Elisabeth Burgmair
Tel  :+49 (0)8136 2282-0
Fax: +49 (0)8136 2282-169
Email: elisabeth.burgmair@eepd.de
Web: www.eepd.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
Fax: +49 (0)8143 59744-49
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
Presse-Portal: www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
21.11.2018 11:15
Performance-Monitoring von PCs bei Bemusterung und Feldtests

02.10.2018 11:15
30 Jahre E.E.P.D.: Maßgeschneiderte Embedded-Computerlösungen

11.06.2018 10:15
E.E.P.D. erweitert ultrakompakten Android-basierten ANDROX-Panel-PC um Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor

11.12.2017 11:30
E.E.P.D. bietet Industrie-Box-PC mit Intel-Core-Prozessoren der 6. und 7. Generation für vielseitige Fahrzeuganwendungen

21.08.2017 10:00
NUCA von E.E.P.D. – embedded-NUC Single-Board-Computer mit NXP-i.MX6-Prozessor für industrielle und Fahrzeug-Anwendungen