ANDROX – die Embedded-App-Box
E.E.P.D. erweitert ultrakompakten Android-basierten ANDROX-Panel-PC um Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor
11. Juni 2018 – E.E.P.D., Lösungspartner für kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen und Systemen auf ARM- und x86-Basis, erweitert seine ultrakompakten ANDROX-Systeme um weitere Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor. Die Frontblende ist nun in schwarzer, weißer und grauer Farbe erhältlich. Zudem gibt es einen kostenlosen Client für das IoT-Portal von Inperio Systems, einem Anbieter von Softwarelösungen für den IoT-Bereich.

Das ANDROX-System ist eine offene Embedded-App-Box. Technisch gesehen handelt es sich um einen Panel-PC ohne Lüfter mit Abmessungen von gerade einmal 96 mm x 96 mm x 47 mm (L x B x T). Das DIN-43700-kompatible System ist für die Hutschienenmontage geeignet und neben dem leistungsstarken Quad-Core-Prozessor mit bis zu 1 GByte DDR3-SDRAM ausgestattet. Durch die Möglichkeit, problemlos eigene Apps auf das ANDROX-System zu laden, eröffnen sich dem Anwender viele Einsatzmöglichkeiten. Die Apps können auch auf einfache Weise mit dem kostenlosen Android Studio IDE Developer Tool erstellt werden.

Trotz der kompakten Abmessungen wartet das System mit etlichen Schnittstellen auf. Dazu gehören Gigabit-Ethernet-, CAN-, HDMI-, zwei USB-, RS232-, RS422/485-Ports, aber auch spezielle GPIOs (2 In/2 Out) und zwei microSD-Slots. Für interne Erweiterungen steht ein PCI-Express-Mini-Card-Steckplatz (Half Size) zur Verfügung. Die DC-Stromversorgung verfügt über einen weiten Eingangsbereich von 8 bis 28 V und ist damit auch für unterschiedlichste Einsatzfelder geeignet.

Das 3,5-Zoll-TFT-Display hat eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten (QVGA). Es ist mit einem resistiven Touchscreen ausgestattet, das auch eine Bedienung mit Handschuhen und bei nasser Oberfläche ermöglicht. Falls eine höhere Auflösung erforderlich ist, kann unabhängig vom eingebauten Display auch der integrierte HDMI-Port mit einer Bildwiedergabe von 1920 x 1080 Bildpunkten (Full-HD) genutzt werden. Es können zwei Bildschirme (1x intern, 1x extern) parallel angeschlossen und mit unterschiedlichem Inhalt betrieben werden; auch das Abspielen von hochauflösenden Videos ist möglich.

Das ANDROX-System ist mit und ohne Logo erhältlich und damit OEM/ODM-fähig. Die Ausstattung und Bauform eröffnen zusammen mit dem App-Programmiermodell zahllose Einsatzmöglichkeiten, zum Beispiel als Zeiterfassungsterminal, zur Erfassung von Betriebs-, Maschinen- und Qualitätsdaten sowie als intelligentes Anzeigen- und Bedienelement in Schalttafeln- und -schränken für diverse Industriebereiche.
Über E.E.P.D.

Die 1988 gegründete E.E.P.D. GmbH mit Sitz im Norden Münchens entwickelt und produziert kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen auf ARM- und x86-Basis. Das Angebotsspektrum von E.E.P.D. reicht von der innovativen Planung über das individuelle Design bis hin zur weltweiten Serienlieferung. Die eigene Produktion am Standort Weichs im Norden von München gewährt schnelles und flexibles Handeln. In-house EMV- und Umweltlabore unterstützen bei Produktzertifizierungen und komplettieren die Dienstleistungen. Verschiedene Auszeichnungen und Zertifizierungen (DIN EN ISO 9001, EITI-Design-Award, VeriBest-Design-Award, RoHS konform) belegen die erstklassige Qualität der E.E.P.D.-Produkte. Diese werden erfolgreich in der Automatisierungs- und Steuerungstechnik, im sensiblen Strahlungs- und hygienischen Umfeld in der Mess- und Medizintechnik, mit Digital Signage an exponierten öffentlichen Plätzen bis hin zu mobilen Applikationen im kommerziellen Fahrzeugbereich eingesetzt. E.E.P.D. beschäftigt heute rund 100 Mit¬arbeiter. Weitere Informationen über E.E.P.D. gibt es unter: www.eepd.de
 
 
 
» E.E.P.D.
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 11.06.2018 10:15
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
E.E.P.D.
Electronic Equipment Produktion & Distribution GmbH
Gewerbering 3
85258 Weichs
Elisabeth Burgmair
Tel  :+49 (0)8136 2282-0
Fax: +49 (0)8136 2282-169
Email: elisabeth.burgmair@eepd.de
Web: www.eepd.de
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Peter Gramenz
Tel.: +49 (0)8143 59744-12
Fax: +49 (0)8143 59744-49
Email: peter.gramenz@mexperts.de
Internet: www.mexperts.de
Presse-Portal: www.presseagentur.com
» Weitere Meldungen
21.11.2018 11:15
Performance-Monitoring von PCs bei Bemusterung und Feldtests

02.10.2018 11:15
30 Jahre E.E.P.D.: Maßgeschneiderte Embedded-Computerlösungen

11.06.2018 10:15
E.E.P.D. erweitert ultrakompakten Android-basierten ANDROX-Panel-PC um Varianten mit NXP-i.MX-6-Quad-Core-Prozessor

11.12.2017 11:30
E.E.P.D. bietet Industrie-Box-PC mit Intel-Core-Prozessoren der 6. und 7. Generation für vielseitige Fahrzeuganwendungen

21.08.2017 10:00
NUCA von E.E.P.D. – embedded-NUC Single-Board-Computer mit NXP-i.MX6-Prozessor für industrielle und Fahrzeug-Anwendungen