EDAG Group gewinnt als „Best of Best“ den ABC Award 2021 in der Kategorie „Smart & Digital“ für das Mobilitätskonzept „EDAG CityBot“
Fulda, 21.09.2021. Der ABC Award ist der etablierte Premiumpreis, wenn es um wegweisende Konzepte und Produkte für die Mobilität von morgen geht. Neue Ansprüche an Lebensqualität und Nachhaltigkeit verändern unsere Fortbewegung. Lösungen und Antworten für die mobile Zukunft gibt es bereits schon heute: Entwicklungen und Designs, die Bedienkomfort, Umweltschutz und Konsumverhalten des Mobilitätsempfängers erfolgreich vereinen. Der ABC Award zeichnet auf einzigartige Weise als führender Mobility Award diese vorausdenkenden und zukunftsorientierten Konzepte und Produkte aus. In diesem Jahr wurde die EDAG Group für ihr Mobilitätskonzept „EDAG CityBot“ in der Kategorie „Smart & Digital“ für ihr herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign als „Best of Best“ ausgezeichnet.

„EDAG CityBot“ – ein Game Changer für die Stadt der Zukunft
Die zunehmende Digitalisierung unserer Welt lässt autonomes Fahren auf unseren Straßen schon bald Wirklichkeit werden. Wir stehen an der Schwelle zu einer grundlegenden Revolution in allen Bereichen der Mobilität und haben damit eine große Chance, dem Verkehrsinfarkt und der daraus resultierenden Umweltbelastung gemeinsam entgegenzuwirken. Aus dieser Motivation heraus hat die EDAG Group ein schwarm-intelligentes, ganzheitliches Mobilitätssystem entwickelt und mit dem Konzeptfahrzeug „EDAG CityBot“ sichtbar gemacht: Ein vernetztes, elektrisch angetriebenes Roboterfahrzeug, das dank zahlreicher Anhänger- und Rucksackmodule alle Transport- und Arbeitssituationen im urbanen Bereich meistern kann und zudem 24/7 in Bewegung ist. Damit ist der „EDAG CityBot“ weit mehr als eine Design-Studie: Er ist ein echter Game Changer und ein Mobilitätssystem mit eigenem Ökosystem. Der „EDAG CityBot“ zielt auf alle Mobilitätsakteure des neuen Ökosystems ab: OEM, Stadtentwickler und -planer, Infrastrukturverbände, Verkehrs-, Entsorgungs- und Transportbetriebe, kommunale Einrichtungen und Logistiker.

Das CityBot Mobilitätskonzept wird von der EDAG Group stetig weiterentwickelt. Nach der Präsentation des fahrfähigen Technologieträgers im Oktober 2020 wird in diesem Jahr die Entwicklung für den ersten Praxiseinsatz in einem Living Laboratory im Bundesland Hessen starten.

„Unser Mobilitätskonzept ‚EDAG CityBot‘ steht für die agile Weiterentwicklung unseres Unternehmens hin zu einem weltweit agierenden Player für die urbane Mobilität der Zukunft“, unterstreicht Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Group. „EDAG liefert ein intelligentes Statement für nachhaltige, ganzheitliche Mobilität, Verkehrsflussplanung, wegweisende Stadtentwicklung und neue Business Cases.“
Über EDAG

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt. EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslösungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produktionssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsführer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Nachhaltige Fahrzeugentwicklung, Sichere Mobilität, Digitalisierung sowie Antriebs- und Speichertechnologien. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 650 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte EDAG weltweit 7.984 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden).
 
 
 
» EDAG
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 21.09.2021 10:00
Nummer: PR21-11_ABC-Award
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
von links: Tom Hasenauer (EDAG Design Team), Georg Ruhrmann (EDAG Design Team), Johannes Barckmann (Product Owner EDAG CityBot) und Ricardo Hagemann (EDAG Design Team)

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Christoph Horvath
Pressesprecher der EDAG
Telefon: +49 (0)661 6000 570
Mobil: +49 (0)171 8765 310
christoph.horvath@edag.com

EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
www.edag.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Kontakt: Peter Gramenz
Tel: +49 (0) 8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
14.10.2021 10:00
Entwicklungsauftrag „Digitalisierung Feuerwehr – virtueller Feuerlöschtrainer“ für EDAG

21.09.2021 10:00
EDAG Group gewinnt als „Best of Best“ den ABC Award 2021 in der Kategorie „Smart & Digital“ für das Mobilitätskonzept „EDAG CityBot“

08.09.2021 12:45
Neuer Engineering-Hub für EDAG München

03.08.2021 10:00
Circularity of the uncircular: Die EDAG Group präsentiert die wiederverwendbare Plattform

03.08.2021 09:00
Ausbildungsstart bei der EDAG Group