EDAG erneut Top
EDAG wurde zum 13. Mal als „Top Employer“ in der Kategorie Ingenieure ausgezeichnet
10.02.2020 Wiesbaden / Düsseldorf: Die EDAG Engineering GmbH wurde am 6.2.2020 erneut als Top Arbeitgeber für ihr ausgezeichnetes Personalmanagement gewürdigt. Bereits zum 13. Mal in Folge hat die unabhängige Jury des „Top Employers Institute“ den weltweit größten unabhängigen Entwicklungsdienstleister EDAG als „Top Employer“ in der Kategorie „Ingenieure“ ausgezeichnet. Dabei wurden besonders die herausragenden Arbeitsbedingungen unter anderem an den Standorten in Fulda, Ingolstadt, Sindelfingen, München und Wolfsburg sowie die konsequente Mitarbeiterorientierung des Unternehmens honoriert. Das Unternehmen erreichte in diesem Jahr den 3. Platz.

„Ein Top Ergebnis, über das wir uns sehr freuen und als Bestätigung unserer kontinuierlichen Arbeit und Qualität im Personalmanagement werten. Für uns als Mobilitätsdienstleister ist es extrem wichtig, über erfahrene Mitarbeiter zu verfügen, die fachlich exzellent sind und sich gleichzeitig bei uns wohlfühlen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die relevanten Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiter zu schaffen, damit sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln können“, unterstreicht Holger Merz, CFO der EDAG Group.

Insgesamt haben in diesem Jahr bundesweit 153 Unternehmen beim „Top Employer Wettbewerb“ teilgenommen – darunter 18 zertifizierte Teilnehmer in der Kategorie „Ingenieure“. Die Unternehmen unterliegen einem einheitlichen Validierungsprozess. Dabei werden Talentstrategie, Ausbildung, Training, Entwicklung und Unternehmenskultur der teilnehmenden Firmen beurteilt.

“Wir wissen, dass die tatsächlich gelebte Unternehmenskultur sowie die Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor sind, um Mitarbeiter für unser Unternehmen zu gewinnen – und noch wichtiger – langfristig zu binden. Daher entwickeln wir das Talentmanagement im Unternehmen stetig weiter und generieren daraus passgenaue Entwicklungsmöglichkeiten, die attraktiv sind und unsere Mitarbeiter aktiv fördern“, erläutert Susanne Brune, Leiterin Talent-/Performancemanagement.

Die EDAG Gruppe setzt weiter auf Wachstum und sucht dafür die besten Mitarbeiter – insbesondere für die automobilen Zukunftsthemen im Bereich Elektrik/Elektronik, Autonomes Fahren, alternative Antriebe, Digitalisierung, KI oder für die Software/App-Entwicklung.

Als ganzheitlicher Entwicklungspartner für die Mobilität und die Produktion der Zukunft bietet EDAG Ingenieurinnen und Ingenieuren eine Vielfalt an Perspektiven für ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Die Kombination aus zahlreichen renommierten Kunden und internationalen Standorten macht EDAG für Einsteiger und Berufserfahrene gleichermaßen zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in der Mobilitätsindustrie.

Über das Top Employers Institute und die Top Employers Institute Zertifizierung

Das Top Employers Institute ist die weltweite Autorität für die Zertifizierung von herausragenden Mitarbeiterbedingungen. Das vor über 28 Jahren gegründete Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 1600 Top Employer in 119 Länder und Regionen, auf 5 Kontinenten identifiziert und ausgezeichnet. Zusammen haben diese zertifizierten Top Employer einen positiven Einfluss auf das Leben von über 6.900.000 Mitarbeitern weltweit. Der HR Best Practices Fragebogen umfasst 100 Fragen, die 600 Praktiken aus 10 Praxisbereichen untersuchen: Talentstrategie, Personalplanung, Talent Acquisition, Onboarding, Training & Entwicklung, Performance Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung, Compensation & Benefits und Unternehmenskultur.
Über EDAG

EDAG (www.edag.com) ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt.

EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electric Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslösungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produktionssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsführer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Leichtbau, Elektromobilität, Digitalisierung und integrale Sicherheit.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 792 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 47,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte EDAG weltweit 8.641 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden).
 
 
 
» EDAG
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 10.02.2020 10:30
Nummer: PR 20-01
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
von links: Laura Bartels, Susanne Brune, Julia Breidung und Silvia Möller vom EDAG HR-Team
» Kontakt
Christoph Horvath
Pressesprecher der EDAG
Telefon: +49 (0) 661- 6000 570
Mobil: +49 (0) 171- 8765 310
E-Mail: christoph.horvath@edag.com

EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Kontakt: Peter Gramenz
Tel: +49 (0) 8143 59744-12
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
02.06.2020 10:00
Aus EDAG BFFT Electronics wird EDAG Electronics

29.05.2020 10:00
Die EDAG Group gewinnt German Innovation Award 2020 für ihr Innovationprojekt „Leichtbautür – WiLeitNu“

12.05.2020 10:00
Hessisches Innenministerium bestellt 100.000 Atemmasken „mask4all“

16.04.2020 10:30
Gegen den Maskenmangel – Für mehr Sicherheit

17.03.2020 10:00
Neue crashsichere Aluminium-Legierung für den 3D Druck entwickelt