Cognex MX-1502 Serie in kürzester Zeit erfolgreich eingeführt
Neue Cognex Datenterminals MX-1502 für die effiziente Erfassung und Dokumentation der Waren in der Logistik bei VTL
Karlsruhe, 27. April 2018 - Cognex, der weltweit führende Anbieter von Bildverarbeitung und industriellen Barcode-Lesegeräten, hat seine neuen mobilen Datenterminals der MX-1502 Serie erfolgreich im Markt eingeführt. Die modularen Geräte kommen vor allem in der Logistik zum Einsatz. So setzt auch die VTL Vernetzte-Transport-Logistik, eine Stückgutkooperation mit Hauptsitz in Fulda, zur mobilen Erfassung der Logistikdaten seit kurzem die Cognex Lesegeräte MX-1502 ein. Aus Gründen der Zukunftssicherheit und Flexibilität hatte sich VTL auf Android-basierte Geräte konzentriert. In Verbindung mit einer leistungsfähigen bildbasierten Cognex Scaneinheit werden Smartphones im stoßsicheren Gehäuse des MX-1502 zum mobilen Datenterminal. VTL hat im MX-1502 nun die preiswerten Samsung Galaxy J3 Smartphones im Einsatz.

Investitionsschutz dank modularem Design

Aufgrund des modularen Designs des MX-1502 mit seinen speziellen Gummieinlagen und dem Displayschutz lässt sich fast jedes Android- oder iOS-basierte Smartphone einsetzen und im Schadensfall oder bei einem Generationswechsel ganz einfach durch ein neues Modell austauschen. Die Smartphones befinden sich in einem stoßfesten spritzwassergeschützten Gehäuse aus Polycarbonat. Damit eignet sich das Terminal für raue Industrieumgebungen und hält sogar Stürze aus 2 m Höhe auf Beton aus. Dabei bleibt sowohl die Cognex Scaneinheit als auch das Smartphone unversehrt. Im Falle einer Reparatur ist der Aufwand viel niedriger als vorher, da VTL beim MX-1502 nur einzelne Komponenten, z. B. das Mobilgerät oder die Optik, austauschen und nicht mehr das komplette Terminal ersetzen muss. Das bringt neben niedrigen Betriebskosten einen hohen Investitionsschutz.

Schnelle und reibungslose Abwicklung

Bei VTL ging die Umstellung auf die neuen Geräte extrem schnell - die Einführungsphase inklusive kompletter Neuentwicklung der Terminalsoftware und die Umstellung von Windows CE auf Android dauerte nur ein knappes halbes Jahr. Daniel Stederoth, IT-Systemadministrator bei VTL, ist davon überzeugt, dass das gesamte MX-1502 Integrationsprojekt gut gelungen ist: "Mit der modularen Bauweise der Datenterminals und dem Einsatz von handelsüblichen Smartphones haben wir hinsichtlich Investitionsschutz und Betriebskosten eine optimale Lösung gefunden. Das induktive Laden und die Leistung der Akkus bringen in der Praxis erhebliche Vorteile."

Induktives Laden möglich

MX-1502 Geräte werden induktiv, also drahtlos, aufgeladen. Somit können keine elektrischen Kontakte verschleißen oder ausfallen. Das mobile Terminal verfügt über einen Lithium-Polymer-Akku, der die Scan-Einheit und zusätzlich auch das Smartphone mit Strom versorgt. Daniel Stederoth betont die Bedeutung der Akkuleistung: "Mit den Induktionsladestationen geht das Laden sehr einfach und es gibt keine Abnutzungserscheinungen bei den elektrischen Kontakten. Hier zeigten Mitbewerber deutliche Schwächen." Mit den beiden Li-Ionen-Akkus im Pistolengriff, der als optionales Zubehör erhältlich ist und bei VTL eingesetzt wird, vervielfacht sich die Batteriekapazität.

Mehr Informationen zu den mobilen Datenterminals von Cognex unter www.cognex.com/de-de/products/barcode-readers/mobile-solutions
Über Cognex

Cognex Corporation entwickelt, produziert und vermarktet Produkte, die auf industrieller Bildverarbeitung basieren und Maschinen "intelligentes Sehen" ermöglichen. Das Angebot von Cognex umfasst Barcode-Lesegeräte, Vision-Sensoren und Vision-Systeme, die weltweit in Produktionsstätten, Lagern und Verteilzentren eingesetzt werden. Zu den Anwendungen gehören unterschiedlichste Prüf-, Identifikations- und Steuerungsanwendungen, um gleichbleibend hohe Produktqualität und Rückverfolgbarkeit im gesamten Herstellungs- und Distributionsprozess  zu gewährleisten. Mit über 1 Mio. ausgelieferten Systemen, die einem kumulierten Umsatz von über 4 Mrd. USD seit Gründung des Unternehmens 1981 entsprechen, ist Cognex der weltweit führende Anbieter von Bildverarbeitungsprodukten. Neben dem Hauptsitz in Natick (Massachusetts, USA) hat Cognex Niederlassungen und Vertragspartner in Nord- und Lateinamerika, Europa und Asien. Für weitere Informationen besuchen Sie Cognex auf www.cognex.com.
 
 
 
» Cognex
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 27.04.2018 11:00
Nummer: PR_MX-1502_VTL
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Induktives Laden der MX-1502 Datenterminal verhindert den Verschleiß elektrischer Kontakte

 Download der hochauflösenden Version...
Beim MX-1502 befinden sich die Smartphones in einem stoßfesten spritzwassergeschützten Gehäuse aus Polycarbonat

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Cognex Germany Inc.
Emmy-Noether-Straße 11
76131 Karlsruhe
www.cognex.com

Cécile Jacquin
Tel.: +49 (0)721 66378-252
Cecile.Jacquin@cognex.com
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Matthias May
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-16
Matthias.May@mexperts.de
» Weitere Meldungen
03.07.2018 09:00
Neues Cognex Vertriebsbüro für Süddeutschland

29.06.2018 13:00
Cognex Designer 4.0 jetzt mit Deep-Learning-basierten Bildanalyse-Tools von VisionPro ViDi

06.06.2018 10:00
DataMan 470 von Cognex setzt neue Maßstäbe beim Lesen von Barcodes

27.04.2018 11:00
Cognex MX-1502 Serie in kürzester Zeit erfolgreich eingeführt

06.02.2018 09:00
Schnell, präzise, flexibel: Cognex In-Sight VC200 Multi-Smartkamera-Vision-System mit In-Sight 7000 Smartkameras