Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Mentor Graphics präsentiert mit FloEFD für SolidEdge vollständig integrierte Frontloading CFD Lösung
WILSONVILLE, Oregon/USA, 08. November 2016 – Mentor Graphics kündigt mit FloEFD für Solid Edge das einzige Tool zur numerischen Strömungssimulation (Computational Fluid Dynamics – CFD) an, das vollständig in die Solid Edge Software integriert ist. Solid Edge ist eine etablierte Computer-Aided-Design- (CAD) Lösung, die von Siemens PLM Software entwickelt wurde. Solid Edge Kunden können nun die Vorteile des Mentor-Graphics-Frontloading-CFD-Produkts FloEFD zur Simulation von Fluidströmungen während ihres Entwicklungsprozesses nutzen. FloEFD eignet sich insbesondere für den Einsatz während der Entwicklungsphase, da es im Vergleich zu anderen CFD-Tools die Gesamtzeit bis zur Lösungsfindung um 65 bis 75 Prozent reduziert.

Die prämierte FloEFD-CFD-Lösung von Mentor Graphics automatisiert die mühsamsten CFD-Schritte, darunter die Übertragung der Modellgeometrie auf die CFD-Anwendung, die Modellierung interner Hohlräume und die Vernetzung. Die FloEFD-CFD-Technologie übernimmt die Geometrie direkt aus der CAD-Anwendung, führt automatisch die erforderlichen Übersetzungen und Hohlraummodellierungen durch und generiert vor der Analyse ein optimiertes Netz. Dieser Ansatz liefert sehr schnell genaue Analyseergebnisse, so dass Entwicklungsingenieure ihre Entwürfe früh und oft validieren können. Er erlaubt es dem Ingenieur weiterhin, eine Reihe von Ideen auszuprobieren, ohne Projekttermine zu riskieren.

„Für Anwender, die an ihren Entwicklungsprojekten eine Strömungsanalyse durchführen müssen, ist FloEFD für Solid Edge ein großer Sprung nach vorne“, sagt Dan Staples, Vice-President, Solid Edge Produktentwicklung, Siemens PLM Software. „Mit diesem Tool können Ingenieure verschiedene Was-wäre-wenn-Szenarien schnell ausführen und ihr Design direkt im Solid-Edge-Fenster optimieren.“

Hauptmerkmale von FloEFD für Solid Edge:

Das neue FloEFD-Produkt für Solid Edge hilft Unternehmen, Analysen früher im Designprozess durchzuführen. Ingenieure können innerhalb ihrer bevorzugten und vertrauten MCAD- (Mechanical Computer-Aided Design) Benutzeroberfläche arbeiten, wodurch sich nicht nur die Dauer der Auslegungszyklen im Vergleich zu traditionellen Methoden und Tools um Größenordnungen reduzieren, sondern auch die Qualität der Auslegung verbessert:
  • Robuste 3D Strömungs- und Wärmeübertragungs-Analysesoftware zur Lösung komplexer Engineering-Aufgabenstellungen.
  • Die vollständig in Solid Edge integrierte FloEFD-Technologie erlaubt es den Anwendern, mehrere Designstudien durchzuführen und unmittelbar zu evaluieren, wie sich die Änderungen auf die Produktleistung auswirken.
  • FloEFD verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche mit integrierter intelligenter Automatisierung einschließlich Echtzeit-Feedback und zeitnahen Ergebnissen, die schnell in Microsoft Word und Excel generiert werden können.
  • Parametrische Studien ermöglichen es dem Anwender, eine Vielzahl von Projektvariationen zu vergleichen.
  • Schnelle, automatisierte SmartCell Vernetzungstechnologie zur Durchführung realistischer Simulationen für komplexe 3D Modelle einschließlich rotierender Komponenten und zeitabhängigem Strömungsverhalten. Dies beschleunigt den gesamten Auslegungsprozess auf noch nie dagewesene Weise.
„FloEFD von Mentor, die mit allen Funktionen für 3D Analysen ausgestattete Frontloading-CFD-Technologie, eliminiert komplexe Arbeitsabläufe und Vernetzungsaufwand im Vergleich zu anderer verfügbarer CFD Software“, erklärt Roland Feldhinkel, General-Manager von Mentor Graphics Mechanical Analysis Division. „Wir gehen davon aus, dass Solid-Edge-Anwender mit Hilfe unserer FloEFD-Lösung für CAD-zentrische CFD-Auslegungs- und Leistungsoptimierung einen enormen Mehrwert erzielen und gleichzeitig Zeit und Kosten beim Erreichen ihrer Produktzielvorgaben einsparen.“

FloEFD für Solid Edge ist ab sofort verfügbar. Weitere Produktinformationen siehe unter: https://www.mentor.com/products/mechanical/floefd/floefd-solid-edge/
Über Mentor Graphics

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Soft­ware- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr ei­nen Gesamtumsatz von etwa 1,18 Mrd. US-Dollar. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich in den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777. Weitere Informationen unter: www.mentor.com

(Mentor Graphics, Mentor und Veloce sind eingetragene Warenzeichen der Mentor Graphics Corporation. Alle übrigen Unternehmens- oder Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer.)

(Solid Edge ist ein Warenzeichen oder eingetragenes der Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern.)
 
 
 
» Mentor Graphics
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 08.11.2016 11:00
Nummer: FloEFD für SolidEdge DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Mentor Graphics
Marie Almeida
Tel.: +33 140 947 414
marie_almeida@mentor.com
www.mentor.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Kontakt Peter Gramenz / Rolf Bach
Tel.: +49 (0)8143 59744-00
peter.gramenz@mexperts.de
www.mexperts.de
» Weitere Meldungen
24.02.2017 11:00
Mentor Graphics kündigt Veloce Strato Plattform an – skalierbare Emulationsplattform für bis zu 15 Milliarden Gatter

21.02.2017 15:00
Mentor Graphics ergänzt schnell wachsendes Mentor-Safe-ISO-26262-Qualifizierungsprogramm um ReqTracer-Tools

15.02.2017 14:30
Mentor Graphics auf der Embedded World – Halle 4, Stand 510

12.01.2017 15:20
Mentor Graphics erweitert sein umfassendes ISO-26262-Qualifizierungsprogramm

11.11.2016 11:15
Mentor Graphics kündigt 64-Bit-ARMv8-A-Support für das Nucleus-Echtzeitbetriebssystem an