Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Public-Key-Kryptografie zum Schutz von IoT-Geräten und Datenpfaden einfach und effizient implementieren mit der Embedded-Security-Plattform von Maxim
ECDSA-Implementierung mit ARM® mbed™ IoT-Geräteplattform bietet Designumgebung für vereinfachtes Prototyping
MÜNCHEN und NÜRNBERG – 9. März 2017 – Die Entwicklung einer kryptografisch starken Authentifizierung zum Schutz der Gerätehardware im Internet of Things (IoT) sowie das Sicherstellen von Authentizität und Integrität bei kleineren Datentransaktionen zwischen dem Gerät und der Cloud wird jetzt einfacher und schneller mit dem MAXREFDES155# DeepCover® Embedded-Security-Referenzdesign von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM).

Da immer mehr Geräte mit dem Internet verbunden sind, wird Sicherheit zu einem entscheidenden Faktor, wenn es darum geht, vernetzte Geräte und Sensoren zu authentifizieren und zu gewährleisten, dass Sensor-Endgeräte und Steuerungen sicher betrieben werden. Mit Hilfe der Elliptic Curve Digital Signature Algorithm (ECDSA)-Public-Key-Kryptografie vereinfacht das MAXREFDES155# Referenzdesign die Entwicklung von Geräten, die einen Sensorknoten durch Anmeldung bei einem Webserver oder einer Netzwerksteuerung authentifizieren und verwalten können. Kunden können die authentifizierten Sensordaten schnell auslesen und sich anzeigen lassen. Auch können sie die Endgeräte überwachen, die über eine sicherere Kommunikation mit der Cloud aktualisiert werden. Das Referenzdesign eignet sich insbesondere für IoT-Geräte, wie sie in vielen unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, wie z.B. in der Fabrikautomatisierung, der intelligenten Landwirtschaft und vielen mehr.

Die MAXREFDES155# Plattform beinhaltet ein ARM-mbed-Shield-Modul mit Arduino®-Formfaktor und ein damit verbundenes Sensor-Endgerät. Der Shield verfügt über einen DS2476-DeepCover-ECDSA/SHA-2-Coprozessor, eine LCD, alle zum Betrieb notwendigen Bedienelemente sowie Wi-Fi®-Kommunikation. Das Sensor-Endgerät besteht aus einem DS28C36-DeepCover-ECDSA/SHA-2-Authentifizierer, einem Infrarot-Temperatursensor und einem Laserpointer für diesen Sensor. Das Referenzdesign ist mit einem Standard-Shield-Verbinder ausgestattet für das sofortige Testen mit einem mbed-Board wie dem MAX32600MBED#. Die Kombination dieser beiden Geräte stellt einen sicheren IoT-Knoten dar.

Wichtige Vorteile
  • Schnellere Markteinführung: Erheblich verkürzte Entwicklungszeit für die Implementierung einer Knotenlösung mit Public-Key-Authentifizierung und Web-Server-Schnittstelle mit der bereitgestellten Hardware und dem Quellcode
  • Benutzerfreundlichkeit: Kostenfreier Evaluierungs-Webserver ermöglicht eine sofortige Out-of-the-Box-Implementierung für die Echtzeit-Interaktion mit dem IoT-Gerät
  • Effiziente Kryptografie: Public-Key-basierte ECDSA-Implementierung bietet eine starke Sicherheit und eine effektive Verschlüsselungsverteilung, skalierbar von Einzel- bis Mehrknoten-IoT-Anwendungen
Stellungnahmen

„Maxim bringt eine jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von sicheren Mikrocontrollern, Coprozessoren und Authentifizierern in unser expandierendes Portfolio an DeepCover-Referenzdesigns mit ein. Das erleichtert es den Kunden, ihre eigene Sicherheit umzusetzen“, erklärte Scott Jones, Executive Director, Embedded Security, Maxim Integrated. „Dieses Referenzdesign für Embedded Security verwendet die asymmetrische ECDSA-Authentifizierung – eine optimale Lösung zum Schutz von IoT-Geräten.“

„Die Fähigkeit, vernetzte Geräte und Datenpfade zu schützen, ist von entscheidender Bedeutung. Zugleich ist es komplex und zeitaufwendig, die Endgeräte mit praktikablen Sicherheitseigenschaften auszustatten“, sagte Michael Horne, Deputy General Manager und Vice President für Marketing und Vertrieb, IoT Business, ARM. „Das MAXREFDES155#-Board in Verbindung mit der ARM-mbed-IoT-Geräteplattform mit ARM-Cortex-M3-Technologie bietet Entwicklern einen einfacheren Weg, um IoT-fähige Sicherheit schnell zu implementieren.“

Verfügbarkeit und PreiseMaxim auf der embedded world

Das MAXREFDES155# Referenzdesign und weitere Embedded-Security-Produkte zeigt Maxim Integrated auf der embedded world vom 14. bis 16. März in Halle 1 an Stand 1-370: http://bit.ly/embedded_world_2017. Auf der embedded world Conference spricht Scott Jones, Executive Director, Embedded Security, zum Thema: "Secure Authenticators Answer the Call to Solve IoT Device Embedded Security Needs" (Dienstag, 14. März 2017, von 11.30 – 12.00 h; Messezentrum NCC Ost; Session 04, Security I – TPM).
Über Maxim Integrated

Maxim Integrated entwickelt innovative Analog- und Mixed-Signal-Produkte und -Technologien, mit denen Systeme kleiner, intelligenter, sicherer und energieeffizienter werden. Wir ermöglichen Design-Innovationen unserer Kunden in den Bereichen Automotive, Industrie und Healthcare, im Mobile-Consumer-Segment und auf dem Gebiet der Cloud-Rechenzentren für branchenführende Lösungen, die dazu beitragen, die Welt zu verändern. Weitere Informationen unter www.maximintegrated.com.

Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
 
 
 
» Maxim Integrated
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 09.03.2017 15:20
Nummer: 05/17 DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
Maxim Integrated
Solveig Loesch
Senior Manager, EMEA Marketing Communications
Landsberger Str. 300
80687 München
Office: +49 89 85 799-561
Mobile: +49 172 472 97 30
solveig.loesch@maximintegrated.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Catherine Schneider
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-27
Fax: +49 (0)8143 59744-49
catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
17.05.2017 16:00
DC-DC-Abwärtswandler der Himalaya-Familie von Maxim ermöglichen die zügige Einhaltung von Sicherheitsnormen in industriellen Anwendungen

31.03.2017 10:00
Höhere Akkulaufzeiten durch hochpräzisen Füllstandsmess-Chip von Maxim mit geringer Ruhestromaufnahme

30.03.2017 13:00
Neuer PMIC von Maxim mit SIMO-Architektur verkleinert Stromversorgungslösungen von Wearables für Medizin- und Fitnessapplikationen um bis zu 50 %

13.03.2017 15:00
nanoPower Boost-Regulator von Maxim liefert industrieweit längste Batterielaufzeit im kleinsten Formfaktor für Wearable- und Consumer-IoT-Designs

09.03.2017 15:20
Public-Key-Kryptografie zum Schutz von IoT-Geräten und Datenpfaden einfach und effizient implementieren mit der Embedded-Security-Plattform von Maxim