Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Infineon erweitert sein marktführendes CoolMOS Portfolio um die neue 600V P6 Produktfamilie und setzt Maßstäbe im Preis-Leistungsverhältnis
Neubiberg, 8. November 2012 - Die Infineon Technologies AG präsentiert die neue 600V CoolMOS™ P6 Produktfamilie, die entwickelt wurde, um größere Wirkungsgrade und gleichzeitig einfache Handhabung zu ermöglichen. Sie schließt die Lücke zwischen Technologien, die auf maximale Leistung (CoolMOS™ CP) abzielen und solchen, die auf einfache Handhabbarkeit ausgerichtet sind (z.B. CoolMOS™ C6 oder E6). P6 bietet hohe Leistung in hart und weich schaltenden PFC (Power Factor Correction)- und  PWM (Pulse-Width Modulation)-Topologien, wie sie in Servern, Telekommunikationsgleichrichtern, PC-Stromversorgungen und Spielkonsolen vorkommen. Dank des vielfältigen Produktportfolios bietet die CoolMOS™ P6 Familie für Superjunction-Bausteine das aktuell beste Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt.

„Mit der neuen und hochinnovativen CoolMOS™ P6 Technologie eröffnet Infineon seinen Kunden die Möglichkeit, sehr hohe Umwandlungseffizienz mit kürzeren Systementwicklungszeiten zu vereinbaren“, sagte Jan-Willem Reynaerts, Leiter des Produktbereichs High Voltage Power Conversion bei Infineon Technologies. „Die einzigartige Kombination der Produkteigenschaften von P6 mit der bewährten Qualität und Zuverlässigkeit der CoolMOS™ Technologie untermauert die führende Rolle von Infineon im Bereich Leistungsumwandlung.“

CoolMOS™ P6 ermöglicht aufgrund der geringen Gate-Ladung (Qg) insbesondere bei niedriger Last einen verbesserten Wirkungsgrad. Die Produktfamilie verfügt über eine höhere Schwellenspannung (Vth), was zu einem früheren und effizienteren Ausschaltverhalten in weich schaltenden Anwendungen führt. Dank der robusten Body-Diode ist P6 nicht nur in hart schaltenden PFC- sondern auch in weich schaltenden PWM-Stufen (z.B. LLC) einsetzbar.

Optimierte integrierte Gate-Widerstände (Rg) sorgen für eine optimale Balance zwischen Wirkungsgrad und Nutzerfreundlichkeit sowie für gut zu steuerndes Schaltverhalten. Der im Vergleich zu bisherigen Technologien steilere Spannungsanstieg (dv/dt) garantiert hohe Robustheit und bessere Schalteffizienz.

Verfügbarkeit

Muster der 600V CoolMOS™ P6 Produkte sind ab dem vierten Quartal 2012 verfügbar. Die Serienfertigung beginnt voraussichtlich im ersten Quartal 2013.

Weitere Informationen über die neue 600V CoolMOS™ P6 Familie von Infineon gibt es unter www.infineon.com/p6.
Über Infineon

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2011 (Ende September) einen Umsatz von 4 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. Weitere Informationen unter www.infineon.com
 
 
 
» Infineon Technologies
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 08.11.2012 10:00
Nummer: INFPMM201210.013
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Infineon erweitert sein marktführendes CoolMOS Portfolio um die neue 600V P6 Produktfamilie und setzt Maßstäbe im Preis-Leistungsverhältnis
» Kontakt
Infineon Technologies AG

Media Relations
Tel: +49-89-234-28480
Fax: +49-89-234-9554521
media.relations@infineon.com

Investor Relations:
Tel: +49 89 234-26655
Fax: +49 89 234-9552987
investor.relations@infineon.com
» Weitere Meldungen
11.09.2014 14:30
Infineon festigt Position als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt

08.09.2014 11:15
Infineon festigt Spitzenposition bei Leistungshalbleitern; Wachstum trotz schwachem Markt; erstmals Nummer eins bei MOSFETs

03.09.2014 12:40
Infineon will gegen die Entscheidung der Europäischen Kommission im Kartellverfahren gegen Halbleiterhersteller für Chipkarten vorgehen; der Anteil an den insgesamt verhängten Bußgeldern beträgt für Infineon 82,8 Millionen Euro

20.08.2014 18:27
Infineon Technologies AG macht Angebot für die Akquisition der International Rectifier Corporation für 40 Dollar je Aktie oder ca. 3 Mrd. Dollar in bar

30.07.2014 07:45
Infineon im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 weiter auf Wachstumskurs