Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
IAR Systems an Stand 4-216 auf der embedded world 2017, 14.-16. März 2017, Nürnberg
IAR Systems bringt umfassendes Update der Entwicklungstools für ARM
Die neueste Version der bewährten Entwicklungstools IAR Embedded Workbench für ARM unterstützt die Standards der Programmiersprachen C11 und C++14 und bietet IDE-Erweiterungen für noch mehr Nutzerfreundlichkeit
embedded world, Nürnberg – 14. März 2017 – IAR Systems®, der zukunftssichere Anbieter von Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, stellt ein umfassendes Update seiner Entwicklungstools für ARM vor. Die Version 8.10 der IAR Embedded Workbench® für ARM® bietet vollständige Unterstützung für die Standards der Programmiersprachen C11 und C++14 sowie eine umfassend überarbeitete integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), für noch mehr Nutzerfreundlichkeit und verbesserte Workflows für Entwickler weltweit.

Die IAR Embedded Workbench für ARM bietet eine vollständige IDE, die in einer einzigen Schnittstelle alles anbietet, was ein Entwickler benötigt. Der integrierte IAR C/C++-Compiler™ verfügt über eine führende Technologie, die von den Compiler-Experten von IAR Systems entwickelt wurde. Die Version 8.10 des Entwicklungstools bietet ab sofort Konformität mit den aktuellen Standards ISO/IEC 9899:2011 für die Programmiersprache C sowie ISO/IEC 14882:2014 für C++. Die neueste Tools-Version bietet auch ein umfassendes Update für die IDE mit Funktionserweiterungen für ein verbessertes Windows-Management und Docking, das effizientere Workflows ermöglicht. Darüber hinaus beinhaltet die Version 8.10 neue Tutorials, um dem Entwickler einen schnellen Projektstart zu ermöglichen, sowie neue Möglichkeiten zur leichteren Trace-Filterung und -Navigation.

„Die Version 8.10 der IAR Embedded Workbench für ARM ist ein Meilenstein in unserer Firmengeschichte, da sie mit einer Vielzahl an IDE-Erweiterungen einhergeht und zugleich die Benutzerfreundlichkeit fortgeschrittener Funktionen, die von Tausenden Entwicklern weltweit geschätzt werden, beibehält", sagte Anders Lundgren, Produktmanager, IAR Systems. „Durch die Einführung der IDE-Erweiterungen zusammen mit der Unterstützung neuester Standards der Programmiersprachen C11 und C++14 helfen die Tools Entwicklern dabei, Codes für die Zukunft zu schreiben.“

„Wir freuen uns, mit IAR Systems zusammenzuarbeiten, um neue Innovationen für unsere gemeinsamen Kunden zu ermöglichen, vor allem für jene mit Schwerpunkt auf den NXP Kinetis und LPC Mikrocontroller-Portfolios“, sagte Eduardo Montanez, MCU Software and Tools Manager, NXP® Semiconductors. „Die neueste IAR Embedded Workbench für ARM bringt wichtige Funktionserweiterungen und effizientere Workflows für Entwickler weltweit“,

„Als langjähriger Partner von IAR Systems und aufgrund der engen Zusammenarbeit bei der Renesas Synergy Platform™, freuen wir uns sehr über dieses umfassende Update der IAR Embedded Workbench für ARM“, sagte Peter Carbone, Vice President of Synergy IoT Platform Business Division, Renesas Electronics Corporation. „Die IAR Embedded Workbench ist die bevorzugte Entwicklungs-Toolchain für viele unserer Kunden und die neue Funktionalität wird ihr Time-to-market verkürzen und die Entwicklungskosten noch weiter senken. “

„Entwickler brauchen zuverlässige, nutzerfreundliche Lösungen, um ihre Innovationskraft auch bei herausfordernden Deadlines frei entfalten zu können. Die IAR Embedded Workbench ist dafür weiterhin die führende Lösung und bietet eine optimale Integration mit unserer X-Ware IoT Platform für industrielle Anwendungen,” sagte William Lamie, President von Express Logic. „Wir freuen uns sehr, dass wir die neue Version der IAR Embedded Workbench für ARM in unserem Produktangebot nutzen können. Dies ist ein weiterer Schritt für eine bessere und einfachere Embedded IoT-Entwicklung.“

Die IAR Embedded Workbench für ARM umfasst den IAR C/C++-Compiler, einen Assembler, Linker und den C-SPY Debugger® in einer vollständig integrierten Entwicklungsumgebung. Leistungsfähige Add-ons und Integrationen, die einfach anzuwendende Debugging- und Trace-Probes sowie integrierte Tools für die statische Analyse und Laufzeit-Analyse enthalten, bieten zusätzliche Funktionen innerhalb der IAR Embedded Workbench. Zur vollständigen Unterstützung der Entwickler bei ihren jeweiligen Anforderungen bietet IAR Systems weltweit einen umfassenden technischen Support und Schulungen zur Embedded-Programmierung in der IAR Academy an. Mehr Informationen zum vollständigen Tools-Angebot für ARM unter www.iar.com.
Über IAR Systems

IAR Systems bietet zukunftssichere Software-Tools und -Services für die Embedded-Entwicklung, und ermöglicht es Unternehmen weltweit, Produkte nach dem aktuellen Stand der Technik sowie Innovationen von morgen zu entwickeln. Seit 1983 sichern die Lösungen von IAR Systems Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz in der Entwicklung von mehr als einer Millionen Embedded-Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Uppsala, Schweden, und verfügt über Vertriebs- und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt. Die IAR Systems Group AB ist an der NASDAQ OMX Stockholm, Mid Cap gelistet. Weitere Informationen zu IAR Systems unter www.iar.com.

Hinweis: IAR Systems, IAR Embedded Workbench, IAR Connect, C-SPY, C-RUN, C-STAT, visualSTATE, IAR Visual State, IAR KickStart Kit, I-jet, I-jet Trace, I-scope, IAR Academy, IAR und das Logo von IAR Systems sind Markenzeichen bzw. eingetragene Markenzeichen von IAR Systems AB. Alle weiteren Produkte sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
 
 
 
» IAR Systems
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 14.03.2017 06:50
Nummer:
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
IAR Systems bringt umfassendes Update der Entwicklungstools für ARM
» Kontakt
IAR Systems Pressekontakt:

AnnaMaria Tahlén, Media Relations, IAR Systems
Tel: +46 18 16 78 00    
annamaria.tahlen@iar.com

Stefan Skarin, CEO, IAR Systems
Tel.: +46 18 16 78 00    
stefan.skarin@iar.com

www.iar.com
www.twitter.com/iarsystems
www.facebook.com/iarsystems

IAR Systems in Deutschland:
IAR Systems GmbH
Werner-Eckert-Straße 9
D-81829 München
Tel.: +49 89 88 98 90 0
Fax: +49 89 88 98 90 90
info@iar.de
» Kontakt Agentur
Mexperts AG
Catherine Schneider
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-27 catherine.schneider@mexperts.de
» Weitere Meldungen
12.06.2017 14:00
IAR Systems stellt Functional-Safety-Tools für Automotive-MCUs RH850 von Renesas vor

14.03.2017 10:50
IAR Systems beteiligt sich am SAMSUNG ARTIK™ Partnerprogramm für eine beschleunigte IoT-Entwicklung

14.03.2017 07:50
Update von IAR Systems für leistungsfähige Zustandsautomaten-Designtools vereinfacht die Entwicklung komplexer Designs

14.03.2017 06:50
IAR Systems bringt umfassendes Update der Entwicklungstools für ARM

08.03.2017 14:35
IAR Systems stärkt Fokus auf Automotive Branche