Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
LED-Steuerungen von SMARTEK Vision erhöhen die Produktivität in Vision Systemen
Gestochen scharfe Bilder von sich bewegenden Objekten sind eine der größten Herausforderungen in der Bildverarbeitung. Wenn die Beleuchtung hinsichtlich Timing oder Leistung nicht optimal abgestimmt ist, können ungenaue Messergebnisse auftreten. LED-Beleuchtungen und deren exakte Steuerung sorgen für eine hohe Bild- und Analysequalität und damit ein produktiveres Gesamtsystem. LED-Steuerungen wie die HPSC-Serie von SMARTEK Vision bieten dafür die exakte Kontrolle, die für eine schnelle und stabile Bildverarbeitung benötigt wird.

Einer der leistungsstärksten LED-Controller am Markt ist der HPSC4 von SMARTEK Vision. Der 4-Kanal-Controller sorgt innerhalb eines Vision Systems für eine hohe Flexibilität bei der Erfassung sich schnell bewegender Objekte mit maximaler Bildschärfe und steht für maximale Präzision. Der HPSC4 eignet sich für eine breite Palette an LED-Beleuchtungen und ist mit einem digital geregelten Buck- und Boost-Schaltnetzteil für bis zu 120 W Ausgangsleistung ausgelegt. Die vier separat steuerbaren Ein- und Ausgangskanäle ermöglichen einen asynchronen Betrieb und damit die volle Kontrolle über die Lichtintensität, das Timing, die Synchronisation und die Übersteuerung der angeschlossenen LEDs für verschiedene Beleuchtungsszenarien über einen einzelnen Controller.

Mit dem Fokus auf eine sehr hohe Signalqualität und Stabilität produziert SMARTEK’s HPSC4 Pulse mit bis zu 40 A bei maximal 48 V am Ausgang. Verpackt in einem kompakten und robusten Gehäuse sorgt das moderne Hardware-Design kombiniert mit SMARTEKs „Optimal Autosense“-Technologie jederzeit für optimale Betriebsbedingungen und erzielt so einen Wirkungsgrad von über 90 %. Für die präzise Synchronisation und eine starke Übersteuerung kommt die HPSC4 mit opto-isolierten Triggereingängen und separaten Ausgängen. Die Ein- zu Ausgangsverzögerung von bis zu 2 µs ermöglicht Pulse mit einer Einstellgenauigkeit von bis zu 1 µs/1 mA und einer Dauer von 1 µs bis 60 s. Aus den verschiedenen Betriebsmodi des HPSC4 – vom externen-, internen- und software-getriggerten bis hin zum kontinuierlichen Betrieb – kann die für die Applikation am besten passende Synchronisationsart ausgewählt werden.

Von der industriellen Automatisierung bis zur Verkehrsüberwachung und -regelung profitieren Vision Systeme erheblich von der Leistungsfähigkeit ihres Beleuchtungssystems. Mit extrem kurzen und sehr lichtstarken Beleuchtungsimpulsen kann dabei die Beleuchtungsstärke von LEDs, bei gleichzeitig geringerer thermischer Belastung, erheblich erhöht werden. Existierende LED-Beleuchtungen können somit weit über ihre Spezifikation hinaus betrieben und deutlich effizienter genutzt werden. Für den Integrator und Endanwender bedeutet dies zweierlei Dinge: mehr Licht für weniger Geld!

Die Branchen- und Produktexperten von FRAMOS stehen Kunden bei der Integration Ihrer Beleuchtungen und der LED-Steuerungen in ihre Anwendungen und Projekte beratend zur Seite. Darüber hinaus bietet FRAMOS zusätzliche Dienstleistungen wie kundenspezifische Anpassungen, Entwicklungsunterstützung und Logistik an.
Über FRAMOS

"Maschinen das Sehen zu lehren“ ist unser Antrieb. Für FRAMOS ist Bildverarbeitung nicht nur technische Disziplin, sondern Faszination, Zukunft und Mission zugleich. Seit seiner Gründung 1981 hat sich FRAMOS als führender Anbieter von Technologie für die industrielle, wissenschaftliche und medizinische Bildverarbeitung etabliert. An unserem Hauptsitz in München und 4 weiteren Niederlassungen weltweit unterstützen wir Kunden, OEM’s, Systemintegratoren und Forschungseinrichtungen, Bildverarbeitungstechnologien nutzbringend anzuwenden. Unser Team mit über 100 Mitarbeitern bietet ein umfangreiches Portfolio an Bildverarbeitungskomponenten, technischer Beratung und Support. Dank unserer langjährigen Erfahrung vom Sensor zum System können wir Engineering sowohl für maßgeschneiderte Kameraentwicklungen als auch schlüsselfertige Lösungen anbieten. Der Innovations- und Entwicklungsgeist der ersten Stunde steckt bis heute in unserem Unternehmen.
www.framos.com
 
 
 
» FRAMOS
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 07.12.2017 10:00
Nummer: PR_Smartek_LED
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
LED-Steuerungen von SMARTEK Vision erhöhen die Produktivität in Vision Systemen
» Kontakt
FRAMOS GmbH
Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen
www.framos.com

Ute Häußler
Corporate Communications
Tel. +49 (0)89 710 667 19
u.haeussler@framos.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Matthias May
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-16
Matthias.May@mexperts.de
» Weitere Meldungen
13.12.2017 10:00
FRAMOS Static Dimensioner für die intelligente Optimierung von Pack- und Lagerlogistik

07.12.2017 10:00
LED-Steuerungen von SMARTEK Vision erhöhen die Produktivität in Vision Systemen

29.11.2017 10:00
Neu bei FRAMOS: SONY® Semiconductor Solutions bringt IMX421 und IMX422 der 3. Sensor-Generation für Automatisierung in Hochgeschwindigkeit

23.11.2017 10:00
NEU bei FRAMOS: M-OLED-Display ECX335B von Sony® Semiconductor Solutions – eine extrem schlanke und schnelle Lösung für Wearables

20.11.2017 09:00
Industrielle Kameras, ihr Markt und ihre technischen Merkmale