Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Neu bei FRAMOS: ON Semiconductor KAE-04471 Interline Transfer EMCCD-Bildsensor für herausragende Bildqualität in extrem lichtschwachen Anwendungen
Der Bildsensor KAE-04471 von ON Semiconductor liefert eine außergewöhnlich hohe Bildqualität in sowohl extrem lichtschwachen Anwendungen wie auch bei direktem Sonnenlicht. Der neue Interline Transfer EMCCD-Sensor mit 4,4 Megapixel umfasst einen breiten Dynamikbereich bei gleichzeitig sehr geringem Bildrauschen und ist über den Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS erhältlich. Am stärksten zeigen sich die Vorteile bei Anwendungen in extremer Dunkelheit und schwankenden Lichtverhältnissen, beispielsweise in den Bereichen Militär und Verteidigung, Intelligente Verkehrssysteme (ITS), Überwachung sowie in der wissenschaftlichen und medizinischen Bildverarbeitung.

Der quadratische 4/3-Zoll-Sensor unterstützt mit Interline Transfer und Electron Multiplying gleich zwei Bildverarbeitungstechniken zur Verbesserung der Bildqualität und ermöglicht so extrem lichtschwache Anwendungen, bei denen hohe Empfindlichkeit und hohe Bildraten gefordert sind. Der KAE-04471 erreicht einen Dynamikwert von 72 dB und ein geringes Ausleserauschen unter 10 rms im Normalmodus. Über ein Intra-Scene Switchable Gain kann eine Dynamik von 92 dB sowie ein Ausleserauschen unter 1 rms erzielt werden. Die verbesserte Pixelgröße von 7,4 µm im Vergleich zum bisherigen KAE-02150 mit 5,5 µm führt zu einer höheren Empfindlichkeit und ermöglicht so die Aufnahme von tageslichtähnlichen Bildern bei extrem schwachen Lichtverhältnissen. Die genannten Leistungsmerkmale garantieren eine herausragende Bildqualität mit sehr gleichmäßigen Bildern und Modular-Transfer-Funktionen (MTF) mit sehr geringem Bildrauschen. Je nach Intensität des einfallenden Lichts wird die Pixelauslese entweder über den normalen CCD-Ausgang oder den Electron Multiplier geleitet. Dies macht eine fokussierte und kontrastreiche Bildverarbeitung bei Anwendungen mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen, wie z. B. Aufnahmen bei direktem Sonnenlicht oder bei Nacht, möglich.

Sibel Yorulmaz-Cokugur von FRAMOS hebt die einzigartigen Eigenschaften des KAE-04471 hervor: "ON Semiconductor arbeitet als einziger Sensorhersteller mit der Interline Transfer EMCCD-Technologie und bietet Sensorempfindlichkeiten von 0,002 lux bei schwachem Lichteinfall bis hin zu 10.000 lux im direktem Sonnenlicht. Der KAE-04471 von ON Semiconductors zeichnet sich durch eine sehr gute Bildqualität aus und zeigt ein überragendes Schwachlichtverhalten, wo andere Sensoren bereits an ihre Grenzen stoßen. Der Sensor wurde speziell für Anwendungen mit wechselnden Lichtverhältnissen entwickelt, beispielsweise im Bereich Militär und Verteidigung, der Überwachung, in Intelligenten Verkehrssystemen (ITS) sowie in Wissenschaft und Medizin."

Nutzen für Militär und Verteidigung, Verkehrsüberwachung, Medizin und Wissenschaft

Durch seine Tag- und Nachtfähigkeit ist der KAE-04471 von ON Semiconductor die optimale Wahl für den 24/7-Einsatz bei Überwachungsanwendungen im Außenbereich, Fahrerassistenzsysteme, Luftfahrt, Verkehrs- und Mautüberwachung. Auch im medizinischen und wissenschaftlichen Sektor sind die scharfen Bilder bei extrem schwachen Lichtverhältnissen von hohem Nutzen. Hoher Kontrast und geringes Ausleserauschen bilden einen großen Vorteil in der Mikroskopie, Fluoroskopie, Ophthalmologie und Dermatologie. Der KAE-04471 ist sowohl in monochromer als auch als Bayer-Farbausführung erhältlich.

Mit tiefen Kenntnissen über Sensoren und Systeme unterstützen die Branchen- und Produktexperten von FRAMOS Kunden bei der Integration neuer Sensoren in ihre Anwendungen und Projekte und bieten zusätzliche Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, Engineering und Logistik.
Über FRAMOS

"Maschinen das Sehen zu lehren“ ist unser Antrieb. Für FRAMOS ist Bildverarbeitung nicht nur technische Disziplin, sondern Faszination, Zukunft und Mission zugleich. Seit seiner Gründung 1981 hat sich FRAMOS als führender Anbieter von Technologie für die industrielle, wissenschaftliche und medizinische Bildverarbeitung etabliert. An unserem Hauptsitz in München und 4 weiteren Niederlassungen weltweit unterstützen wir Kunden, OEM’s, Systemintegratoren und Forschungseinrichtungen, Bildverarbeitungstechnologien nutzbringend anzuwenden. Unser Team mit über 100 Mitarbeitern bietet ein umfangreiches Portfolio an Bildverarbeitungskomponenten, technischer Beratung und Support. Dank unserer langjährigen Erfahrung vom Sensor zum System können wir Engineering sowohl für maßgeschneiderte Kameraentwicklungen als auch schlüsselfertige Lösungen anbieten. Der Innovations- und Entwicklungsgeist der ersten Stunde steckt bis heute in unserem Unternehmen.
www.framos.com
 
 
 
» FRAMOS
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 02.11.2017 16:40
Nummer: 2017-10_ON KAE4471_EMCCD_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...


 Download der hochauflösenden Version...

» Kontakt
FRAMOS GmbH
Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen
www.framos.com

Ute Häußler
Corporate Communications
Tel. +49 (0)89 710 667 19
u.haeussler@framos.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Matthias May
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-16
Matthias.May@mexperts.de
» Weitere Meldungen
23.11.2017 10:00
NEU bei FRAMOS: M-OLED-Display ECX335B von Sony® Semiconductor Solutions – eine extrem schlanke und schnelle Lösung für Wearables

20.11.2017 09:00
Industrielle Kameras, ihr Markt und ihre technischen Merkmale

02.11.2017 16:40
Neu bei FRAMOS: ON Semiconductor KAE-04471 Interline Transfer EMCCD-Bildsensor für herausragende Bildqualität in extrem lichtschwachen Anwendungen

25.10.2017 10:00
Neu bei FRAMOS: SONY stellt hochempfindlichen Sensor STARVIS IMX327 für verbesserte Überwachung vor

12.10.2017 10:00
Neu bei FRAMOS: ON Semiconductor bringt schnellen 5MP-CMOS-Bildsensor für klare Videobilder in der Überwachung