Twitter Facebook Google+ YouTube Vimeo Flickr Xing RSS-Feed
Neu bei FRAMOS: Sony stellt die IMX420/428 als erste Sensoren seiner 3. Generation CMOS Global Shutter vor
München, 30. August 2017 – Sony Semiconductor Solutions bringt mit dem IMX420 und dem IMX428 die ersten beiden Bildsensoren seiner 3. CMOS Global Shutter Generation auf den Markt. Beide Modelle bieten eine Auflösung von 7 Megapixel, der IMX420 erreicht dabei eine Bildrate bis zu 170 fps bei 10 bit. Beide Sensoren erzielen mit einer 4,5 µm Pixelgröße einen exzellenten Sättigungswert von 25.000e- und sind mit Sonys neuer SLVS-EC Schnittstelle ausgestattet. Neue Funktionen wie High Conversion Gain (HCG), Dual Trigger ROI, ein dualer Analog-Digital-Wandler sowie selbstauslösende Trigger erhöhen den maximalen Durchsatz für die Objekterkennung und Qualitätskontrolle bewegter Objekte in Machine Vision, Robotik und Factory Automation.

Die Bit-Tiefe des IMX420 ist auf 8/10/12 bit skalierbar und kann auf mehrere Regions of Interest (ROI) programmiert werden. Der für ITS-Anwendungen optimierte IMX428 ist ausschließlich mit 12 bit sowie einem ROI-Fenster erhältlich und erreicht 35 fps. Die Neuerungen der 3. Generation CMOS Global Shutter bringen den Sensoren erneut deutliche Verbesserungen in Bildqualität und Geschwindigkeit. Vor allem Applikationen mit bewegten Objekten profitieren von einer deutlichen Performancesteigerung durch eine erhöhte Detektionsqualität. Die deutlich gestiegene Sättigung bringt im Zusammenspiel mit einem sehr niedrigen Ausleserauschen von 2,5e- eine maximale Dynamik von 80 dB. Damit ist eine verbesserte Hell-Dunkel-Detektion auch bei schwierigen Lichtverhältnissen umsetzbar.

Sibel Yorulmaz-Cokugur, Line Manager für SONY Semiconductor Solutions bei FRAMOS, erklärt die neue SLVS-EC-Schnittstelle: „Mit den deutlichen Qualitätsverbesserungen würden die bisherigen Standard-Interfaces ihre Grenzen erreichen, um die hohen Bilddaten bei höherer Geschwindigkeit zu transportieren. SONY hat daher den SLVS-EC Standard (Scalable Low Voltage Signaling with Embedded Clock) als neues Sensor-Interface mit 8 Kanälen entwickelt. Es spiegelt die gestiegenen Anforderungen an Auflösung und Geschwindigkeit und verdoppelt mit 18,4 Gbps die maximale Output-Geschwindigkeit im Vergleich zur 2. Generation (9,5 Gbps).“

Der IMX420 kommt dazu mit 4 neuen Funktionen: Mit der Funktion High Conversion Gain (HCG) kann für eine verbesserte Aufnahmequalität bei schwacher Beleuchtung verbessert werden. Dies wird erreicht, indem die Conversion Gain der Pixel erhöht wird, während der Rauschanteil der Analogschaltung konstant gehalten wird. Umgekehrt wird der Low Conversion Gain-Modus (LCG) bei sehr hellen Lichtverhältnissen verwendet, er wird durch eine Verringerung der Conversion Gain des Pixels realisiert. Mit Nutzung der Dual Trigger-Funktion können in zwei verschiedenen ROIs verschiedene Auslösezeiten mit unterschiedlichen Dynamikwerten gesetzt werden, um mit zwei externen Triggern eine individuelle und sehr effektive Image Pipeline zu erhalten. Mit dem Dualen Analog-Digital-Wandler kann ein einzelner Pixel mit verschiedenen Dynamiken ausgelesen werden. Werden die beiden Out-Bilder kombiniert, kann ein HDR-Bild erzeugt werden. Die Selbstauslösefunktion erkennt Bewegung in einer vordefinierten „Sensing-Zone“ und startet die Bildaufnahme automatisch, sobald ein Objekt diese Zone passiert.

Der IMX420 und IMX428 als die beiden ersten Modelle der dritten SONY CMOS Global Shutter Generation zeigen deutlich, wie eine sehr hohe Auflösung bei gleichzeitig sehr hohen Bildraten und unter Nutzung der Global Shutter Auslesetechnik die Bildverarbeitung in neue Sphären von Qualität und Geschwindigkeiten hebt. Die Massenproduktion ist ab Frühjahr 2018 geplant, Evaluation Samples sind ab sofort über FRAMOS erhältlich. Die Industrie- und Produktexperten bei FRAMOS unterstützen Kunden mit ihren Fachkenntnissen vom Sensor bis zum System bei der Integration der neuen Sensoren in ihre Anwendungen und Projekte. Außerdem bieten sie zusätzliche Services wie Entwicklungsunterstützung, spezielle Anpassungen und Logistikdienstleistungen.
Über FRAMOS

"Maschinen das Sehen zu lehren“ ist unser Antrieb. Für FRAMOS ist Bildverarbeitung nicht nur technische Disziplin, sondern Faszination, Zukunft und Mission zugleich. Seit seiner Gründung 1981 hat sich FRAMOS als führender Anbieter von Technologie für die industrielle, wissenschaftliche und medizinische Bildverarbeitung etabliert. An unserem Hauptsitz in München und 4 weiteren Niederlassungen weltweit unterstützen wir Kunden, OEM’s, Systemintegratoren und Forschungseinrichtungen, Bildverarbeitungstechnologien nutzbringend anzuwenden. Unser Team mit über 100 Mitarbeitern bietet ein umfangreiches Portfolio an Bildverarbeitungskomponenten, technischer Beratung und Support. Dank unserer langjährigen Erfahrung vom Sensor zum System können wir Engineering sowohl für maßgeschneiderte Kameraentwicklungen als auch schlüsselfertige Lösungen anbieten. Der Innovations- und Entwicklungsgeist der ersten Stunde steckt bis heute in unserem Unternehmen.
www.framos.com
 
 
 
» FRAMOS
» Presse Informationen
» Presse-Information
Datum: 30.08.2017 09:00
Nummer: PR_SONY-IMX420_DE
» Bildmaterial
Bitte klicken Sie auf die Bildvorschau, um die hochauflösende Version zu öffnen. » Weitere Hilfe zu Downloads

 Download der hochauflösenden Version...
Neu bei FRAMOS: Sony stellt die IMX420/428 als erste Sensoren seiner 3. Generation CMOS Global Shutter vor (Bild: Fotolia)
» Kontakt
FRAMOS GmbH
Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen
www.framos.com

Ute Häußler
Corporate Communications
Tel. +49 (0)89 710 667 19
u.haeussler@framos.com
» Kontakt Agentur
MEXPERTS AG
Matthias May
Wildmoos 7
82266 Inning am Ammersee
Tel.: +49 (0)8143 59744-16
Matthias.May@mexperts.de
» Weitere Meldungen
23.11.2017 10:00
NEU bei FRAMOS: M-OLED-Display ECX335B von Sony® Semiconductor Solutions – eine extrem schlanke und schnelle Lösung für Wearables

20.11.2017 09:00
Industrielle Kameras, ihr Markt und ihre technischen Merkmale

02.11.2017 16:40
Neu bei FRAMOS: ON Semiconductor KAE-04471 Interline Transfer EMCCD-Bildsensor für herausragende Bildqualität in extrem lichtschwachen Anwendungen

25.10.2017 10:00
Neu bei FRAMOS: SONY stellt hochempfindlichen Sensor STARVIS IMX327 für verbesserte Überwachung vor

12.10.2017 10:00
Neu bei FRAMOS: ON Semiconductor bringt schnellen 5MP-CMOS-Bildsensor für klare Videobilder in der Überwachung